Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Pex 400 ae

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von schwede13
    ES ist da - das Paket ist angekommen, juhu :-))))
    Nachher sofort mal ausprobieren

    viel Spaß dabei

    Kommentar


      Zitat von Holzfan
      Mein Tipp: besorge Dir einen zusätzlichen Schleifteller, es gibt 3 Sorten, Metall, hartes und weiches Holz. Den für Metall kaufe ich erst, wenn es sein muss.
      Welcher ist denn standardmäßig dabei und wie macht sich das wirklich in der Praxis bemerkbar?

      Kommentar


        Zitat von sonouno
        na ja, hast ja auch ordentlich was reingepackt auf deinem Bild.
        reicht dir das nicht ?
        Doch, jetzt habe ich 2 Fächer. Dann reicht es.

        Kommentar


          Zitat von HansJoachim
          Doch, jetzt habe ich 2 Fächer. Dann reicht es.
          was hast an der Kiste verändert ? kannst ja ein Projekt draus machen...oder nen Verbesserungsvorschlag...hihi...

          Kommentar


            Zitat von Tpercon
            Welcher ist denn standardmäßig dabei und wie macht sich das wirklich in der Praxis bemerkbar?
            Hallo Tpercon,

            ausgeliefert wird mit dem PEX 400 AE ein mittelharter Schleifteller.

            Hart: Grobschleifarbeiten
            Mittelhart: Standard- bis Grobschleifarbeiten
            Weich: Standardscheifarbeiten, geeigneter für Formteile und Radien.

            Schöne Grüße
            Reinhold_A

            Kommentar


              Zitat von sonouno
              was hast an der Kiste verändert ? kannst ja ein Projekt draus machen...oder nen Verbesserungsvorschlag...hihi...
              Einfach die Wand vom Fach links etwas ausgeschnitten (im Deckel auch).
              Jetzt ist das Fach in L-Form und es passt doppelt soviel rein.

              Kommentar


                Zitat von Reinhold_A
                Hallo Tpercon,

                ausgeliefert wird mit dem PEX 400 AE ein mittelharter Schleifteller.

                Hart: Grobschleifarbeiten
                Mittelhart: Standard- bis Grobschleifarbeiten
                Weich: Standardscheifarbeiten, geeigneter für Formteile und Radien.

                Schöne Grüße
                Reinhold_A
                Da sieht man wieder, welcher Schrott in Baumärkten erzählt wird! Von wegen "Metall" usw.

                Kommentar


                  Zitat von Reinhold_A
                  Hallo,

                  zur Funktionsweise zitiere ich mal aus dem Taschenbuch für Handwerk und Industrie:

                  Bei freilaufenden Excenterschleifern wird die Rotationsdrehzahl (und damit die Abtragsleistung) über die Fliehkarftwirkung der Exzentrität erzeugt. Es besteht keine feste Rotationsübertragung vom Motor her.
                  Die Rotationsdrehzahl des Schleiftellers wird über den Anpreßdruck bestimmt.
                  Je geringer der Andruck, umso höher die Drehzahl...
                  Zitat Ende

                  Schöne Grüße
                  Reinhold_A
                  Hallo an Alle,

                  hier noch einige Ergänzungen zur Rotationsgeschwindigkeit:

                  Auf Stufe 1 - 2 läuft das Gerät sehr langsam. Diese Stufen sind für Polierarbeiten und ähnliches gedacht. Es entsteht nur geringe Hitze, wichtig bei Hitzeempfindlichen Oberflächen wie z. B. Lacke.
                  Dazu noch folgender Hinweis aus der BA:
                  Nach längeren Arbeiten mit kleiner Schwingzahl sollten Sie das Elektrowerkzeug zur Abkühlung ca. 3 Min. lang mit max. Schwingzahl im Leerlauf drehen lassen. (Motorkühlung)

                  Stufe 3 -4 ist für mittlere Schwingzahlen. In der Anwendung bevorzugt für Feinschliffarbeiten mit besonders hoher Oberflächengüte.

                  Stufe 5 - 6 ist für hoher Schwingzahlen. Der Anwendungsbereich ist z. B. Harthölzer schleifen, Grobschliff.

                  Eine tabellarische Übersicht (Material und Schwingzahlstufe) ist in der BA auf Seite 13 zu finden.

                  Dass der Schleifteller in den unteren Stufen mit der Hand festgehalten werden kann ist kein Fehler sondern gewollt. Würde er (auch unter Druck) weiterdrehen so würde Hitze entstehen. Siehe oben.

                  Schöne Grüße
                  Reinhold_A

                  Kommentar


                    ok, besten Dank für die Info....
                    fands ja nicht schlimm...wollt nur wissen warum (polierarbeiten stehn nicht an bei mir.)
                    grüssle
                    sonouno ;-)

                    Kommentar


                      hmm, der PEX Test is nicht mehr auffindbar ???

                      Kommentar


                        Zitat von sonouno
                        hmm, der PEX Test is nicht mehr auffindbar ???



                        die Berichte findest du unter 
                        http://www.1-2-do.com/de/produkt-tes...-Schleifer/26/

                        Kommentar


                          Zitat von sonouno
                          hmm, der PEX Test is nicht mehr auffindbar ???
                          Hallo sonouno, kannst Du das genauer beziffern? Oder reicht Dir die Angabe von sandburg? Grüße Thomas

                          Kommentar


                            jo, danke für den Link...
                            fand und find ihn z.Z. nur grad nicht unter dem Reiter Aktionen...

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X