Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

GTS 635-216 vs GTS 10 J

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    GTS 635-216 vs GTS 10 J

    Hallo, da ich leider zur 10 J kaum etwas finde (zumindest kein Vergleich zur 635-216) stellt sich mir die Frage, ob diese irgendwelche Vorteile hat?

    Zumindest preislich ist die 10 J ja deutlich höher angesetzt. Angenommen ich würde für die 10 J einen ähnlichen Preis wie für die 635-216 bekommen, wie sollte ich mich da entscheiden? Und warum?

    Danke für eure Hilfe,

    Michael

    Die 10 J hat schonmal mehr Leistung, aber deutlich weniger Drehzahl. Was ist denn wichtiger?
    Die Schnitthöhe ist 9mm höher als bei der GTS 635 und sie lässt sich auf 47° links und 2° rechts neigen, die GTS 635 scheinbar nur links 45°.
    Wie ist denn der Tisch bei der 10J im Vergleich? Und allgemein die Bedienung? Die 635 scheint mir außerdem deutlich moderner zu sein als die 10 J und vermutlich auch neuer oder?

    Kommentar


      äääähhh, sorry, aber du kannst einen Fiat 500 nicht mit einem 525i touring vergleichen.
      Zwischen diesen Sägen liegen m.E. Welten.

      Ob ich mir die 10J noch einmal kaufen würde? hmmmm, gute Frage. Ich denke ich würde suchen und wenn ich z.B. die Holzmann zum gleichen Preis wie die 10J bekäme .... wer weiß.

      Kommentar


        Und welche Säge ist jetzt der BMW?

        Kommentar


          Zitat von wolfmich89 Beitrag anzeigen
          Und welche Säge ist jetzt der BMW?
          Die GTS 10J.

          Kommentar


            Bei Deiner Frage ist wichtig zu wissen, für welche Arbeiten Du die TKS nutzen möchtest. Soll es eine Übergangslösung sein, oder soll es eine Säge sein, die Dir die nächsten 10 Jahre noch reicht.

            Welche Schnittkapazität brauchst Du? Wieviel Kraft soll sie haben? Welche Arten von Hölzern möchtest Du (auch in Zukunft) bearbeiten/sägen? Willst Du sie in eine Insel einbauen oder mobil halten?

            Ich frage das alles deshalb, weil ich von ein paar Jahren als blutiger Anfänger auch vor der gleichen Thematik stand. Kaufe ich mir jetzt günstigstes Material/Maschinen für´s erste Schnuppern oder will ich lieber etwas sparen und mir dann aber etwas kaufen, das mir auch in mehreren Jahren noch voll ausreicht? Ich für meine Person habe mich für die Variante entschieden, lieber bei jedem Gerät etwas länger zu sparen und dann was anständiges, bei dem ich nicht sofort die Lust am Heimwerken verliere, kaufen.

            Ich muss sagen, dass ich mit dieser Entscheidung sehr gut gefahren bin. Klar, ich habe keine Hammer oder Felder Monstergeräte, wo man eine Hypothek auf´s Haus aufnehmen muss, um sie zu kaufen als Heimwerker, aber bei mir ist es ein gesunder Mittelweg, der für meine Fähigkeiten absolut ausreicht.

            Kommentar


              Ja die soll schon ne Dauerlösung sein. Ich bau in meiner Freizeit Möbel und benutze bisher nur eine Tauchsäge. Hätte aber eben für Leisten etc. gerne eine Tischkreissäge. Ich würde das auch gerne in Verbindung mit einer Oberfräse nutzen. Da fällt wohl die 10 J raus weil der Tisch sich nicht weit genug ausziehen lässt oder?

              Ich sag mal ich habe eigentlich so gut wie nie größere Schnitthöhen als 60mm. Eichebohlen in 5cm Stärke sollte sie schon mal schaffen, wobei ich dafür wohl meistens die Tauchsäge nehmen würde. Hartholz kommt aber schon öfters mal vor...

              Irgendwann wäre natürlich eine Insel ganz schön, am Anfang soll sie aber erst mal auf einem Tisch stehen.

              Die 10 XC kommt leider nicht in Frage, wollte unter 400€ bleiben

              Danke vorab für deine Antwort
              Zuletzt geändert von –; 13.01.2022, 15:03.

              Kommentar


                Bei deinem Budget stellt sich doch die Frage nicht.

                GTS 635-216 - 307€
                GTS 10J - 507€


                Und genau das bekommst du auch fürs Geld.

                Bei der 10J kannst schon eine Fräse einbauen. Dazu gibt es genügend Videos.
                Lässt sich in jedem Fall weit genug ausziehen.
                Eiche in 5 cm ist aber auch schon eine Ansage.

                Kommentar


                  Würde die 10 J für 360€ bekommen als B Ware (Verpackung kaputt)

                  Also dann sollte ich auf jeden Fall die der 635 vorziehen?

                  Kommentar


                    Dann auf jeden Fall die 10 J.

                    Hättest Du jetzt geschwankt zwischen der 10 J und der 10 XC, dann hätte ich Dir die 10 XC geraten.

                    Kommentar


                      Zitat von Mixbambullis Beitrag anzeigen
                      Dann auf jeden Fall die 10 J.

                      Hättest Du jetzt geschwankt zwischen der 10 J und der 10 XC, dann hätte ich Dir die 10 XC geraten.
                      sehe ich auch so

                      Kommentar


                        Super danke dann bestell ich die jetzt

                        Toby, hast du zufällig ein Video parat zu dem Umbau? Wenn ich auf Youtube suche finde ich nichts dazu...

                        Kommentar


                          Also ich hab auf Anhieb auch nichts für die 10 J gefunden. Du kannst Dir aber - wenn Du möchtest - meinen Einbau durchlesen. Ich habe zwar die GTS 10 XC erweitert, aber vom Prinzip her kannst Du das adaptieren. Ab Arbeitsschritt 12 geht´s los mit der Fräserweiterung.

                          Bei meiner Version brauchst Du keine Löcher in die GTS zu bohren, was das Ende Deiner Garantie zur Folge hätte. In der Beschreibung siehst Du die Winkel mit den gesägten Nutensteinen.
                          Auch wie Du Dir viel Geld sparen kannst und die Platte für Deine Oberfräse selbst erstellst. Ist keine Raketenwissenschaft .
                          Zuletzt geändert von –; 13.01.2022, 17:53. Grund: Ergänzung.

                          Kommentar


                            Schau mal bei Lets Bastel, ich meine der hat was.

                            Hab auf die schnelle nur dies gefunden:

                            https://www.youtube.com/watch?v=b-Nn_4qLteA

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X