Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Pro und Contra Bandsäge

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zitat von chief Beitrag anzeigen

    Nachtrag:
    Zum Thema Gewicht, die Parkside ist mit weniger als 15 kg Gewicht angegeben. Die
    ​​​​​BAS 261 mit etwas mehr als 32 kg...
    Also wenn ich meine BAS261 anschaue:

    Motor hat gut Gewicht sicher 6 bis 8 Kilo. Bodenplatte ist dickes Stahlblech. Darauf eine sehr dickes Vierkantstahlrohr nach oben, Aluguss-Treibräder und Tisch, Stahlplatten zur Versteifung.

    Wenn ich da nun 17 Kilo Gewicht einsparen will, muss bei der Parkside sehr am Material zur Versteifung gespart worden sein. Denn diese macht das eigentliche Gewicht aus. Spannt man das Blatt gut an, ist da schon enorme Zugkraft darauf und man kann das Blatt wie eine Gitarrensaite anschlagen.

    Hat jemand mal die Größe verglichen? Vielleicht ist die Parkside nur halb so groß.

    Kommentar


    • Nachtrag: Grundfläche 30 x 30 cm. Schwungräder Durchmesser von 20 cm. Also schon deutlich kleiner. Sägebänder Länge mit 140 cm. Durch die starke Biegung über die kleinen Räder kann man nur welche mit 0,36 mm Stärke verwenden und dann reißen diese leichter.

      Mein Fazit: Für kleine Bastelarbeiten sicher nicht schlecht aber sobald man damit arbeiten will ist diese Säge wohl kaum zu gebrauchen.

      Kommentar


      • @Toby: Wenn du wirklich an der BAS 261 überlegst: Ich hätte da eine abzugeben

        Kommentar


        • Zitat von Plueschie Beitrag anzeigen
          @Toby: Wenn du wirklich an der BAS 261 überlegst: Ich hätte da eine abzugeben
          Na dann mach mal ein Angebot per PN

          Kommentar

          Lädt...
          X