Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Vorteile einer Kapp- und Gehrungssäge

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Da gebe ich Dir recht. Beides zu haben ist sehr gut.

    (Idealerweise hat man alles an Werkzeug was es gibt ​​​​​​)

    Kommentar


    • Zitat von Rainerle Beitrag anzeigen
      (Idealerweise hat man alles an Werkzeug was es gibt ​​​​​​)
      Mir reicht es schon, alles zu haben was ich brauche.
      Damit würde ich klar kommen.

      Kommentar


      • OK, das wäre die richtige Formulierung

        Kommentar


        • Nee, alles was ich gut gebrauchen kann. Was Zeit erspart, den Arbeitskomfort erhöht, den Spaßfaktor..

          Kommentar


          • Zitat von Tiefcoolkost Beitrag anzeigen
            Für mich ist der eindeutige Vorteil einer KGS (Ich habe keine mit Zug) die Transportfähigkeit.
            Ich hätte aber gerne noch den Platz für TKS um z.B. Plattenmaterial gutzuschneiden zu können.
            Das sehe ich genauso. In meiner Lehrfirma hatten wir eine kombinierte KGS/TKS für den Baustelleneinsatz. Im TKS-Zustand konnte man die Tische links und rechts nach oben zusammenklappen und man hatte eine Kappsäge. Ich glaube diese war von HOLZ HER oder ELU auf die mein Meister recht stolz war. Ist schon zig Jahre her.
            LG Holzpaul, der mit dem Holz tanzt

            Kommentar


            • Ich hatte mal eine Billigversion bei der oberhalb der Kappsäge der Tisch verbaut war. Damit habe ich eine komplette Kinderzimmermöblierung gebaut. Genau war was anderes, aber mit Zeit und Nacharbeit ging auch das. Und die Möbel stehen heute noch - ist 20 Jahre her und genügt immer noch meinen Ansprüchen. Also so verkehrt war die Maschine nicht. Irgendwann war sie aber kaputt.

              Kommentar

              Lädt...
              X