Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Tischkreissäge PTS 10 haut die Sicherung raus!

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Moin,
    ich habe die Säge gebraucht gekauft mit dem Hinweis das die Kaputt ist.
    Meine Vermutung war dann eben das der Schalter und oder das Softstartmodul schuld sind und habe die dann eben neu eingebaut.
    Habe jedes Kabel makiert wo es verbunden bzw gesteckt war.
    Ich kann leider nich sagen ob der Vorbesitzer da schon rumgeschraubt hat und eventuell was falsch verkabelt hat.

    Kommentar


    • Das ist natürlich blöd.
      Dann kannst Du sie entweder einschicken oder mal einem Elektriker zeigen. Die Frage ist nur, ob sich der Aufwand lohnt, bzw es überhaupt rentabel ist.

      Kommentar


      • Interessant ist , dass die Säge erst mal anläuft. D.h. der Motor an sich scheint prinzipiell zu gehen. Aber irgendwo fließt zu viel Strom.

        Aber wenn Du selbst nicht die große Ahnung hast, dann wäre tatsächlich der Rat eines Fachmanns, der die Säge mal in Augenschein nimmt, sinnvoll.

        So viel ist in der Säge ja elektrisch nicht drin. Das sollte eigentlich auffindbar sein.

        Kommentar


        • Kann es auch sein, dass die von innen ziemlich mit Staub zusitzt? Ich hatte nämlich gerade eben das gleiche Problem, nur dass sich dabei die TKS nicht mehr anschalten ließ und nicht der FI rausgeflogen ist.

          Bei mir saß das Absaugrohr ziemlich dicht und auch der An/Aus Taster. Beides habe ich mit Druckluft und Staubsauger von dem ganzen Staub saubergemacht und nun läuft sie wieder.

          1. die Abdeckung von dem Sägeblatt abschrauben

          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 47E20F7F-ED14-4374-BE37-A24E6F9CBCC8.jpeg
Ansichten: 131
Größe: 1,06 MB
ID: 3822581

          2. Absaugschlauch freimachen

          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 9A70986F-C93F-4792-A431-0581A5C82459.jpeg
Ansichten: 123
Größe: 1,18 MB
ID: 3822582Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: D3C0EF6D-7AE8-4341-976B-B6278445BAFA.jpeg
Ansichten: 127
Größe: 1,21 MB
ID: 3822583

          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: EDC027D0-9535-4CD5-A42A-F379E9237612.jpeg
Ansichten: 122
Größe: 1,18 MB
ID: 3822584

          3. den An/Aus Taster abschrauben aus den Staub heraus machen

          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: ED61B0AE-9EB3-4620-915A-CECFE7FF2615.jpeg
Ansichten: 127
Größe: 905,9 KB
ID: 3822585Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: B1DDE5D8-11E2-4A4B-9ADC-415B6D9EBF24.jpeg
Ansichten: 124
Größe: 1,00 MB
ID: 3822587

          4. den Staub vor dem Ventilator vom Motor wegmachen

          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: B2E2486C-65B4-4ADD-AF7A-D418D0B2B89C.jpeg
Ansichten: 127
Größe: 1.002,0 KB
ID: 3822586

          Kommentar


          • Moin,
            habe die Säge am Freitag zu einer Firma gebracht, mal gucken was die herrausfinden.

            Nein, die Säge hab ich vorher komplett sauber gemacht!

            Kommentar


            • Barkeeper2
              Meine PTS 10 geht nun doch auch zur Reparatur. Nach meinen Reinigungsarbeiten lief die TKS erst auch wieder, aber leider nicht sehr lange. Heute fing sie wieder an zu stocken und schaltete sich aus. Einmal umgedreht und von unten geschaut, war ein flackerndes Leuchten unten aus den Lüftungsritzen des Motorbockes zu sehen. Bei aller guten Absicht und großem Interesse, mich damit genauer auseinanderzusetzen und Dinge selber zu reparieren, ist hier dann doch der Punkt erreicht, wo ich lieber die Finger davon lasse und das entspr. Fachleute überlasse. Folglich werde ich die nun zwecks möglicher Reparatur zu Bosch einschicken bzw. über den Online-Reparaturservice bei mir abholen lassen und dann mal schauen, was die meinen, was gemacht werden kann und was das dann kosten soll.

              Kommentar


              • Bei beiden Modellen stelle ich mir die Frage, ob die Kohlebürsten noch okay sind. Flackerndes Leuchten deutet auf verschlissene Kohlebürsten hin.

                Kommentar


                • Zitat von Rookie Beitrag anzeigen
                  Bei beiden Modellen stelle ich mir die Frage, ob die Kohlebürsten noch okay sind. Flackerndes Leuchten deutet auf verschlissene Kohlebürsten hin.
                  Das ist auch meine Vermutung gewesen und habe einen Bekannten gefragt, der beruflich in Maschinenbereich tätig ist (Motoren wickeln u.ä.), der meine Vermutung geteilt hat. Der ist allerdings zur Zeit bis kurz vor Weihnachten auf Montage, so dass er mir dabei nicht helfen konnte. Daher habe ich meine PTS10 heute zu Bosch geschickt, um das nachschauen und wieder in Ordnung bringen zu lassen. Bei solchen Sachen lasse ich dann selber doch lieber die Finger davon zum eigenen Schutz davor, dass es nicht irgendwann zu einem Kabelbrand o.ä. kommen kann. Außerdem gibt es Dinge, die ich auch einfach nicht tun mag und daher da auch nicht gerne begehe. Sollen die das machen, die sich damit auskennen und ihr täglich Brot damit verdienen

                  Kommentar


                  • Zitat von Barkeeper2 Beitrag anzeigen
                    Hallo erstmal an Alle.
                    Ich bin der neue hier und heiße Tino, bin 48 und komme aus HH.
                    So mein Problem, Die PTS 10 haut mir im Keller immer die Sicherung raus. bin mir sicher das 20 Ampere genug sein sollten.
                    Der An/Aus Knopf sowie das Softstartmodul sind NEU.

                    Was kann es sein, woran kann es liegen das mir die Sicherung immer wieder rausfliegt.

                    Ich hoffe einer von Euch kann mir helfen.
                    Hallo Tino!

                    Es könnte auch der FI-Schalter sein. In diesem Fall würde ich mal prüfen, ob alle Kontakte in Ordnung sind.
                    Zuletzt geändert von –; 23.11.2019, 16:19. Grund: Spam entfernt

                    Kommentar


                    • Hab die Maschine wieder abgeholt von der Firma, die neben Anderen Herstellern auch Bosch rep.
                      Leider ist der Motor schrott, Kohlebürsten fertig und die Wicklungen vom Motor.
                      Lohnt sich für mich also nich die zu rep.

                      Also wer Interesse hatdarf sich gerne bei mir melden, für xxx VB verkaufe ich die nun.
                      Zuletzt geändert von –; 29.11.2019, 08:53.

                      Kommentar


                      • Ich habe deinen Beitrag geändert, Geldbeträge dürfen nicht in Posts genannt werden. Dein Angebot wäre auch besser im Tauschbereich aufgehoben.

                        Kommentar


                        • Säge ist verkauft.

                          Kommentar


                          • Verkauft für den von Dir genannten Preis? Als defekte Maschine?

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X