Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

PTS 10 wird eingeschickt

Einklappen
X
Einklappen
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • PTS 10 wird eingeschickt

    Hallo zusammen,
    ich habe ja bereits ein paar Projekte eingestellt und mir vorgenommen, mir meine neue PTS 10 mal genauer anzuschauen.
    Wie sicherlich viele von euch wissen, leidet sie ja unter kleinen Krankheiten.
    Mir sind jetzt Dinge aufgefallen, die sich, selbst nach allen möglichen Einstellversuchen, nicht beheben lassen.

    Zum einen steht das Sägeblatt schief im Tisch. Ich habe einen Unterschied von gut einem Millimeter auf Sägeblatt-Länge. Es gibt im Netz ein Video zur Einstellung, jedoch hat das bei mir auch nicht funktioniert. Klar ist ein Millimeter wenig, bei langen Schnitten ist die Toleranz jedoch nicht tragbar.

    Dann natürlich das ewige Thema mit dem Parallelanschlag. Bei mir beträgt der Unterschied fünf Millimeter auf Tischlänge. Auch das macht vernünftiges Arbeiten nicht gerade einfach.

    Dazu kommt, dass sich das Blatt nicht auf 90 Grad einstellen lasst. Ich komme auf knapp 89,50. Auf der anderen Seite komme ich dafür auf 45,80.

    Dass eine der Halterungen für den Schiebestock direkt nach dem Auspacken abgebrochen ist, lasse ich mal weg. Die Halterung war mir egal.

    Den Rest jedoch mag ich nicht so lassen.

    Wie sah es bei euch aus? War die PTS 10 direkt ab Werk gut eingestellt oder gab es auch das eine oder andere Thema?

  • Bei meiner PTS 10 kann ich auch keine 90 Grad einstellen. Bei der Säge ist bei 89,99 Grad Schluß, aber damit kann ich leben.

    Kommentar


    • Den Parallelanschlag kannst Du doch genau nachjustieren. Dazu hab ich gegoogelt und auch etwas gefunden.
      Zum Thema "Sägeblatt schief", wie muss ich mir das vorstellen? Geneigt oder Schräg im Tisch?

      Kommentar


      • Also 89,99 wären super. Ich hab's halt gerne genau.

        Die PTS10 ist jetzt zwei Wochen alt und diverse Anleitungen kamen mit "hier feilen, da feilen" usw. Den Trick mit den gelösten Schrauben habe ich auch probiert. Leider ohne Erfolg. Auch, den Anschlag vor dem Festziehen wahlweise nach hinten zu ziehen oder nach vorne zu drücken klappt nicht.

        Das mit dem Sägeblatt musst Du dir so vorstellen:
        Knie dich vor deine Säge und schau mittig aufs Blatt. Bei mir geht das Blatt hinten zu einer Seite weg. Das ist nicht viel, hat aber den Effekt, dass das schräge Blatt durch das Holz läuft und es mir an einer Seite Macken rein haut. Ich hab's auch ausgemessen. Die Abstände vorn und hinten in der Einlegeplatte sind unterschiedlich.

        Spannend war auch, dass ich mich gewundert habe, warum ich in meinem neugebauten Schiebeschlitten einen so breiten Spalt habe, obwohl der Schlitten spielfrei läuft. Eigentlich ist der Spalt ja nur ein klein wenig breiter wie das Blatt, bei mir sind es einige Millimeter mehr. Sieht eher aus, als sei ich mit dem Vorschlaghammer durchs Brett gerauscht.
        Zuletzt geändert von –; 08.05.2019, 20:11.

        Kommentar


        • Ich denke, dass Du recht hast, sie zurück zu schicken. Das sind elementare Schwächen. Natürlich ist die PTS10 keine Profimaschine, aber solche Toleranzen sind nicht tragbar.

          Kommentar


          • Nein, ich benutze sie ja für ein Hobby. Und meine Fähigkeiten sind meilenweit von irgendwas Professionellen entfernt. Jedoch sollte, abgesehen von gewissen Toleranzen, eine Maschine schon recht genau eingestellt sein, bzw mir die Möglichkeit geben, sie genau einzustellen.
            Meine weigert sich leider und ist bockig.

            Ich bin gerade dabei für meine Töchter ein Puppenhaus zu bauen und als ich es dübeln und leimen wollte, hatte ich an jedem Brett einen Spalt. Keines hatte 90 Grad.
            Im Endeffekt schleife ich die Bretter jetzt entweder per Hand passend, oder ich lege alles beiseite und baue neu.

            Kommentar


            • Bevor du dich weiter ärgerst, schick die Säge ein.

              Kommentar


              • 3radfahrer hat recht. Kontaktiere unseren Service, um die Probleme schnellstmöglich beheben zu können

                Kommentar


                • Jep, habe gestern angerufen und am Montag wird sie abgeholt.

                  Kommentar


                  • Zitat von Rookie Beitrag anzeigen
                    Bei mir geht das Blatt hinten zu einer Seite weg. Das ist nicht viel, hat aber den Effekt, dass das schräge Blatt durch das Holz läuft und es mir an einer Seite Macken rein haut. Ich hab's auch ausgemessen. Die Abstände vorn und hinten in der Einlegeplatte sind unterschiedlich.
                    (Hervorhebung durch mich)

                    Ich verstehe dein Problem und würde es auch nicht tolerieren wenn sich das nicht wegjustieren lässt.
                    Trotzdem hast Du bei deiner Messung meiner Meinung nach einen Fehler gemacht.
                    Die Einlegeplatte hat Spiel, daher ist eine Messung der Blattausrichtung gegen die Einlegeplatte nicht sehr sinnvoll.
                    Du solltest als Referenz die Führungsnut verwenden. Wenn Du irgend etwas mit einem Schlitten oder einem Winkelanschlag über die Säge führst muss ja das Blatt parallel zu dieser Nut sein.
                    Und wenn Du alles in Referenz zu der Nut kalibrierst (was voraussetzt, dass diese Kalibrierung möglich ist) dann passt alles in sich zusammen.
                    Es würde nicht stören, wenn die Ränder des Tisches nicht parallel/rechtwinklig zu allem anderen wären, was dann noch das einzige wäre was von den gewünschten Winkeln abweicht.

                    Kommentar


                    • Die Toleranz ist auch, wenn ich von der Nut messe. Es ist derselbe Wert.
                      Dann scheint zumindest meine Einlegeplatte kein Spiel zu haben.
                      Man sieht es auch mit bloßen Auge wenn man sich vor die TKS kniet. Zumindest sehe ich es.

                      Ich freue mich wenn sie wieder hier ist und berichte dann, wie es aussieht.

                      Das Wochenende nutze ich noch, um mir mit ihr einen Fräszirkel zu bauen. Da sind mir die Ränder egal, so lange die Nuten passen.

                      Kommentar


                      • Also ich habe vor kurzen auch eine PTS 10 gekauft und war überrascht wie gut sie eingestellt war. Ich habe ja auch diverse Foren und Videos vorher gesehen. 90°, Parallelanschlag super parallel zum Sägeblatt bzw. zur Nut, Schiebeschlitte fast plan mit dem Tisch, usw. Leider machte sie aber beim Längsschnitt ein sehr eigenartiges Geräusch wodurch ich sie leider zur Reperatur geben mußte. Ich hoffe sie kommt mit der gleichen guten Einstellung zurück!!
                        BG

                        Kommentar


                        • Ich habe jetzt nochmal am Schiebeschlitten nachgemessen.
                          das Blatt hat ja ca. 2,8mm. Der Spalt am Schlitten beläuft sich auf fast sechs Millimeter, obwohl er keinen Spiel hat und sauber läuft. So viel dürfte es ja nicht sein. Es sei denn, ich habe einen Denkfehler.

                          Kommentar


                          • So, heute war es dann so weit.
                            Der Karton mit der Säge kam zurück und ich habe auch ein neues Modell erhalten. Also wie frikazoid23
                            Jetzt habe ich hier auch eine Menge an doppeltem Zubehör liegen, da ich natürlich nur das eingeschickt habe, was zu bemängeln war.
                            Genau angeschaut habe ich sie mir noch nicht, jedoch hoffe ich, dass sie in Ordnung ist.

                            Ehrlich gesagt hatte ich wirklich gehofft, dass über meine alte Maschine ein Fachmann schaut und ich sie gut eingestellt zurückbekomme. Meine Mängel sollten ja durch den Service leicht zu beheben sein.

                            ​​​​​​​Ist das häufiger der Fall SylviaM ?
                            ​​​​​​​Also, dass eher getauscht als repariert wird?

                            Kommentar


                            • Rookie dazu können wir leider keine Auskunft geben. Das entscheidet individuell unser Servicezentrum

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X