Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Tauchsäge oder Pendelhaubesägr; Spaltkeil ja/nein?

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ja, wobei ich Dir eher den Nilfisk Werkzeugadapter empfehlen würde. Ist baugleich zum Festool-Adapter bevor der von Dir oben gezeigte vor rund 1-2 Jahren auf den Markt kam. Der von Nilfisk hat den Vorteil er ist weicher und geschmeidiger - also auch dehnbarer wenn man den Bisch Exzenter mit dem dünnen Röhrchen in die Muffe stecken will. Oder wenn man Geräte mit ovalem Stutzen hat. Die Nuten des neuen Festool-Stutzens sollen verhindern, dass sich der Schlauch vom Gerät löst, aber ich habe beide und kenne das Problem beim alten Stutzen nicht. Mir ist der alte tatsächlich lieber und wie geschrieben, er passt besser, aber dennoch stramm auf die Bosch-Maschinen.

    Beispiel: https://www.amazon.de/Nilfisk-Origin.../dp/B00IJ2VGI6
    Diesen gibt es andernorts vielleicht auch günstiger.

    Kommentar


    • Zitat von Rainerle Beitrag anzeigen
      Ja, wobei ich Dir eher den Nilfisk Werkzeugadapter empfehlen würde. Ist baugleich zum Festool-Adapter bevor der von Dir oben gezeigte vor rund 1-2 Jahren auf den Markt kam. Der von Nilfisk hat den Vorteil er ist weicher und geschmeidiger - also auch dehnbarer wenn man den Bisch Exzenter mit dem dünnen Röhrchen in die Muffe stecken will. Oder wenn man Geräte mit ovalem Stutzen hat. Die Nuten des neuen Festool-Stutzens sollen verhindern, dass sich der Schlauch vom Gerät löst, aber ich habe beide und kenne das Problem beim alten Stutzen nicht. Mir ist der alte tatsächlich lieber und wie geschrieben, er passt besser, aber dennoch stramm auf die Bosch-Maschinen.

      Beispiel: https://www.amazon.de/Nilfisk-Origin.../dp/B00IJ2VGI6
      Diesen gibt es andernorts vielleicht auch günstiger.
      Danke für den Tipp. Werde mal gucken was ich machen. Muss erstmal schauen welchen Schlauch ich nehme. In den Schlauch meines Werkstattsaugers passt genau ein DN50. Muss also so oder so mir einem Adapter arbeiten. Passt die Nilfisk Muffe denn über den Festool Anschluss? Sonst sollte wohl den Festool nehmen.

      Kommentar


      • Die sind und waren baugleich und beide sind antistatisch leitfähig. Gibt es auch in 50:

        https://www.ebay.de/p/Nilfisk-Werkze...9317a7fffc895a

        Dieser auch mit Nebenluftzuführung und deutlich günstiger. Geh mal suchen.

        Kommentar


        • Da gucke ich mal.

          Hab auch was für den 3D Drucker entdeckt. Mal gucken wie das passt. Hoffe mein Kumpel hat dieses WE Zeit für nen Druckauftrag

          Kommentar


          • Bei 15 Euro inkl. Versand?
            Du brauchst 4 Teile wenn es wie das Original werden soll. Hart, Gummi, Schlauchgewinde, Klemmung für Schlauch und alles elektrisch leitfähig.

            Kommentar


            • Testen kann man mal. So kostet es mich nix bzw. ne Flasche Bier
              elektrische Leitfähigkeit ist bei mir nicht so relevant, sa mein Sauger das nicht hat. Dafür müsste ich mir einen neuen Sauger zulegen. Mal schauen wie das so passt. Wenn nicht, wird bestellt.

              Kommentar


              • Na dann. Probieren geht über studieren.

                Kommentar


                • Erstmal muss meine Säge kommen. Scheinbar sitzt der Großhändler im Schneegebiet. Aus 4 Tagen sind ist nun der 18.1. geworden.
                  Naja, halb so wild. Eilt ja nicht (auch wenn die Vorfreude drängeldrängelt )

                  Kommentar


                  • Nummer 1 mit 36er Außendurchmesser ist fertig. Noch mit Aceton abwaschen damit es glatter wird.
                    Als nächstes folgt einer mit 50er AD. Dann mal gucken wie es passt. Also so 3D Druck ist was feines.
                    ​​​
                    Angehängte Dateien

                    Kommentar


                    • Etwas scharfkantig. Brich mal die Kanten insbesondere in den Passungen die ins Gerät kommen.

                      Kommentar


                      • Das mache ich. Nach der Behandlung mit Aceton sollte es bereits anders aussehen.

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X