Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kaufberatung Handkreissäge

Einklappen
X
Einklappen
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schönes Gerät Empfehle dir noch ein Best for Wood mit 48 Wechselzähnen dazu, falls du mal feine Schnitte mit der Führungsschiene machen willst.

    Kommentar


    • Falls du ein anderes Sägeblatt verwendest, dann erst die Gummilippe der Führungsschiene zu schneiden. Nicht das du nur mal schnell ein Probeschnitt mit der Schiene machst und dich hinter ärgerst wenn du ein anderes Sägeblatt verwendest.

      Zur Not gibt es aber die Gummilippe auch zum Nachkaufen.

      Kommentar


      • Solange die Differenz zwischen Schnittbreite und Stammblattstärke gleich bleibt, stört das den Splitterschutz nicht. Ggf. kann man auch mit Passscheiben den Abstand anpassen.

        Das Speedline hat 1,7/1,2mm. Das von mir angesprochene Best for Wood 1,8/1,3mm. Geht problemlos

        Kommentar


        • Super, Danke Euch

          Kommentar


          • Glückwunsch zur neuen Säge.

            Kommentar


            • Viel Spaß mit der Neuerwerbung.

              Kommentar


              • Ich antworte hier mal noch, obwohl der TE schon seine Entscheidung getroffen hat. Es kann ja sein, dass noch jemand vor der gleichen Entscheidung steht.

                Ich habe die PKS 18 Li jetzt seit zwei Jahren und bin nur mittelmäßig begeistert...

                Pro:
                + Mit dem Akku kann ich auch auf einem Stromlosen Rohbau mal schnell was zusägen (Dafür habe ich sie gekauft, OSB-Platten für den Trockenbau)
                + Wenn schon Akkus vorhanden sind ist die Investition verhältnismäßig günstig.

                Kontra:
                - Selbst 12mm OSB-Platten konnte ich nicht immer mit einem Schnitt sägen, ich musste dann auf zwei mal sägen (Bin dann aus Faulheit und weil ich nicht soo einen sauberen Schnitt brauchte auf die Stichsäge mit Schnellsägeblatt zuumgestiegen)
                - Die Schraube für die höhenverstellung kommt mir sehr "lommelig" (Schwäbisch für unstabil) vor, ich bin mir nie sicher, ob sie nicht abbricht, wenn ich versuche, die Schnitttiefe einzustellen.
                - Man kann sie nicht (Ohne modifikationen) mit einer Führungsschiene verwenden. Ich habe stattdessen immer eine lange Abziehlatte im Richtigen Abstand angelegt und festgespannt...

                Wenn man sich dieser Mankos bewusst ist ist sie ein nettes Gerät für unregelmäßige Benutzung.
                Sollte ich öfter eine Kreissäge benötigen werde ich definitiv auf eine stärkere, wahrscheinlich Kabelgebundene umsteigen.

                Kommentar


                • Gute Wahl. Die Bosch sollte genügend Power + Schnitttiefe haben....

                  Kommentar


                  • Tiefcoolkost

                    Trotzdem schön, das du uns hier auch deine Erfahrung mit der PKS 18 Li mitteilst.
                    Aufgrund deiner Erfahrungen bin ich froh, das ich mich für eine andere Maschine entschieden habe.

                    Kommentar


                    • Zitat von Trixi Beitrag anzeigen
                      Also, ich habe mich entschieden und mir heute die BOSCH Handkreissäge GKS 55+ GCE mit L-BOXX und Führungsschiene FSN 1600 gekauft. Ich denke damit habe ich die richtige Entscheidung getroffen. Und kann es kaum erwarten damit zu arbeiten.

                      Herzlichen Dank für eure sehr nützlichen und hilfreichen Kommentare.
                      Das war sicherlich eine gute Entscheidung und Du hast ja auch reiflich überlwgt und abgewogen. Herzlichen Glückwunsch zur neuen Säge und viel Spaß damit. Sicher gibt es dann bald ein Projekt, das damit erstellt wurde.

                      Kommentar


                      • Um deine neue Handkreissäge beneidend ... und dann auch noch gleich mit einer Führungsschiene ... auch von mir meinen herzlichsten Glückwunsch
                        Ich selber habe zwar ebenfalls die GSK, jedoch die GSK 190, also die kabelgebundene blaue Handkreissäge, mit der ich allerdings auch sehr zufrieden bin. Nur fehlt mir noch die passende Führungsschiene dazu . Irgendwie schrecke ich da immer noch vor den Preisen dafür zurück und hoffe darauf, die evtl. doch irgendwo günstiger zu bekommen - bislang aber leider erfolglos

                        Kommentar


                        • Maggy Danke... Klar, mein neues Projekt ist schon in Planung... Freue mich schon sehr mit meiner neuen Säge zu arbeiten

                          Kommentar


                          • Dann bin ich schon auf Deinen Erfahrungsbericht gespannt.

                            Kommentar


                            • Zitat von anmaro69 Beitrag anzeigen
                              Um deine neue Handkreissäge beneidend ... und dann auch noch gleich mit einer Führungsschiene ... auch von mir meinen herzlichsten Glückwunsch
                              Ich selber habe zwar ebenfalls die GSK, jedoch die GSK 190, also die kabelgebundene blaue Handkreissäge, mit der ich allerdings auch sehr zufrieden bin. Nur fehlt mir noch die passende Führungsschiene dazu . Irgendwie schrecke ich da immer noch vor den Preisen dafür zurück und hoffe darauf, die evtl. doch irgendwo günstiger zu bekommen - bislang aber leider erfolglos
                              Ich habe auch lange überlegt und die Kaufentscheidung war nicht leicht... aber jetzt müsste ich zuschlagen. Und ohne Führungsschiene wollte ich nicht. Jetzt hat der Preis gestimmt. Die Führungsschiene einzelnd ist nicht gerade billig, aber auf meiner Suche habe ich dort auch ganz gute Preise gefunden. Such doch nochmal über verschiedene Preissuchmaschinen... dann bekommst Du auch einen guten Preis...

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X