Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Bandsäge, auf was sollte man bei einem Kauf achten? (Schnitthöhe, -breite, Leistung; Ersatzteile)

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zitat von Heinz vom Haff
    ...
    Bei Elektrokramfertigung in China kenne ich mich zwar nicht aus, aber ich kenne Werke in anderen Branchen, die gleichzeitig auf dem gleichen Band Schrott und HighTech produzieren und das am Bandende fein säuberlich für die Lieben und die Bösen aussortieren.
    :-)
    Und wie ich mein Glück kenne, greife ich nach einem "Bösen"

    Kommentar


    • Will auch gar keine China Diskussion anfangen. Erlebt habe ich das bei Scheppach und mein Händler bestätige dies nach Rückgabe der Maschine. In den späten 80 hätte ich gerne so eine kompakte TS 2010 gehabt, für mich unbezahlbar, vor drei Jahren hab ichs dann getan, im glauben eine solche Qualität zu erhalten, wie ich sie noch in Erinnerung hatte. Weit gefehlt, Aufnahmen für den Schiebetisch einfach verkehrt herum (oben und unten) angeschweisst. Es war eine 20 punktige Mängelliste. Händler hat die Maschine zurück genommen und sogar das gratis Sägeblatt und Absaugung mir geschenkt. Maschine gibt es jetzt überarbeitet, wobei ich sie nicht live gesehen habe.....

      Kommentar


      • @Munze1
        ich bin mir sicher, dass alle bedeutenden Hersteller mittlerweile ihre Lektion gelernt haben. Nicht zuletzt, weil sie reichlich Lehrgeld für schwindende Markentreue und hohe Kosten für die "Wiedergutmachung" aufbringen mussten.
        Das gilt für Bosch und Scheppach genauso wie für Metabo.
        Nicht dazu gelernt haben die diversen Importagenturen mit Plastikkram, Spielzeug, Kleinkram und allem Möglichen (und Unmöglichen).
        Aber dat interessiert uns ja nit.
        ;-)

        Kommentar


        • Ich möchte mir auch in naher Zukunkt eine Bandsäge kaufen
          also ich habe mich für diese Bandsäge entschieden....günstig in der Anschaffung und preiswerte Sägeblätter und auch für den Hobbygebrauch ausreichend...
          (.....Pedder hat ja gut Erfahrung mit dieser Maschine gemacht.....)

          http://www.amazon.de/Metabo-BAS-260-...ywords=bas+260

          lg troppy

          Kommentar


          • @Troppy
            auch ich denke, dass das eine gute Maschine ist und der Service funktioniert.
            Aber es ist ein kleine Maschine für kleine Arbeiten und da ist es verwunderlich, dass sie nicht für die schmalen 3mm Bandsägeblätter geeignet ist.
            Wenn Du keine engen Radien machen willst (um z.Bsp. Schablonen für die Fräse zu machen), ist das kein Problem. Wenn doch, würde ich mich nochmal umsehen.
            ;-)

            Kommentar


              Hallo zusammen,

              ich bin auch auf der Suche nach einer Bandsäge und möchte wenn möglich bis zu 15cm hohe Holzblöcke in 0,5cm breite schreiben schneiden.
              Ich hab das gefühl das die Metabo Bandsägen dazu etwas zu wenig leistung haben.
              Könnt ihr mir ein paar Maschienen empfehlen ?
              Wie sieht es den mit sowas aus ?
              http://www.sls-profishop.de/Scheppach-Bandsaege-hbs-300
              oder wäre eine gebraucht Elektra Beckum die bessere Wahl ?

              VG Stefurbi

              Kommentar


              • Die Scheppach hatte ich auch schon im Auge, habe sie aber noch nicht live gesehen.
                Sie hat keine untere Bandführung soweit ich richtig bin, und das geht nicht bei der Schnitthöhe......
                Dann lieber eine alte Elektra Beckum.....

                Kommentar


                • @ Munze Sie hat keine untere Bandführung soweit ich richtig bin,

                  Ich kenn die Bandsäge auch nicht aber das kann ich mir nicht vorstellen. Wahrscheinlich hat sie oben eine 3 Rollen führung und unten eine Stiftführung. Zum 15cm hoch und nur 0,5cm breit schneiden ist sie normal nicht geeignet (Sägeblatt wird verlaufen) da brauchst du schwereres Gerät.

                  Kommentar


                  • Zitat von stefurbi
                    Hallo zusammen,

                    ich bin auch auf der Suche nach einer Bandsäge und möchte wenn möglich bis zu 15cm hohe Holzblöcke in 0,5cm breite schreiben schneiden.
                    Ich hab das gefühl das die Metabo Bandsägen dazu etwas zu wenig leistung haben.
                    Könnt ihr mir ein paar Maschienen empfehlen ?
                    Wie sieht es den mit sowas aus ?
                    http://www.sls-profishop.de/Scheppach-Bandsaege-hbs-300
                    oder wäre eine gebraucht Elektra Beckum die bessere Wahl ?

                    VG Stefurbi
                    ich habe ja eine Reihe von Scheppach-Maschinen primär für die Brennholzproduktion und bin rundherum zufrieden - mit den Geräten und dem Laden.

                    ... aber die HBS 300 ist meiner Ansicht nach keine Empfehlung. Scheppach hat gottseidank etliche Bandsägen, die den Namen Scheppach verdienen.

                    wobei eine gebrauchte EBeckum mit Sicherheit auch keine schlechte Wahl ist.
                    Man muss jedoch ein wenig aufpassen. Während viele gebrauchte Oberfräsen nach 20 Jahren noch recht jungfräulich sind, haben die Bandsägen oft deutliche Gebrauchsspuren.

                    Kommentar


                    • @ Heinz - Ja das scheint mir bei der HBS 300 so zu sein - die ist auch preislich im unteren Bereich angesiedelt, anders als bei den Basato´s - die sehen wirklich Profimässig aus.

                      Kommentar


                      • Das erscheint mir hier als "Scherz" - sorry!
                        Seit wann benutzt man denn Bandsägen für Brennholz?
                        Meine Basato 3h macht nebst Zubi "Alles" was ich will!
                        Gruß

                        Kommentar


                        • Bitte genau lesen, Heinz schrieb das er Produkte von Scheppach für Brennholzarbeiten einsetzt, keine Rede davon das er es mit der Bandsäge tut.

                          Kommentar


                          • Brennholzbandsägen gibts z.B. bei
                            http://www.schmidt-einkaufen.de/shop...a4784f3adc0c05

                            Kommentar


                            • Schau dir mal die Hammer 4400 an. 400 mm Rollen ist das wenigste was Du brauchst.Dann kannst 0,5 mm Bander oder 0,6 mm Bänder benutzen. Bandbreite bis 25 mm. Wenn Du jetzt sparst wirst Du dich warscheinlich furchbar ärgern.
                              Gruß Gustav

                              Kommentar


                              • [QUOTE=Hoizbastla;einstellbare Geschwindigkeit bei Holz braucht man nicht. [/QUOTE]
                                Dann säge doch mal bitte Weich -/ Hartholz bei gleicher Geschwindigkeit !
                                Wenn es es da keinen Unterschied gibt - "Schrotte ich meine Basato 3h"!
                                Gruß Mike

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X