Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Bandsäge, auf was sollte man bei einem Kauf achten? (Schnitthöhe, -breite, Leistung; Ersatzteile)

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Nach alledem was ich nun hier an Informationen durchgeschaut und eingeschränkt habe wird es wohl eine Metabo werden.

    Im I-net konnte ich recherchieren, dass der toom-Baumarkt Metabo führt. War ja klar, dass wir bei uns keinen toom-Baumarkt haben um eine Metabo anzuschauen. Aber irgendwie und irgendwo muss es ja ein Geschäft bei uns geben das Metabo führt... und wenn es der Rewe ist

    Danke allen noch mal für hilfreichen Antworten

    Kommentar


    • Zitat von gschafft
      Nach alledem was ich nun hier an Informationen durchgeschaut und eingeschränkt habe wird es wohl eine Metabo werden.

      Im I-net konnte ich recherchieren, dass der toom-Baumarkt Metabo führt. War ja klar, dass wir bei uns keinen toom-Baumarkt haben um eine Metabo anzuschauen. Aber irgendwie und irgendwo muss es ja ein Geschäft bei uns geben das Metabo führt... und wenn es der Rewe ist

      Danke allen noch mal für hilfreichen Antworten
      bei uns führt auch hagebau Metabo

      Kommentar


      • ach ja, faellt mir gerade ein, dass eine Fixe Beleuchtung auch interessant ist, gzw. fingerschonend sein kann, da man sieht, wo man herumschneidet. Zumindest meine Makita hat das, und ich hab das Licht immer aufgedreht

        Kommentar


          Zitat von Hoizbastla
          ach ja, faellt mir gerade ein, dass eine Fixe Beleuchtung auch interessant ist, gzw. fingerschonend sein kann, da man sieht, wo man herumschneidet. Zumindest meine Makita hat das, und ich hab das Licht immer aufgedreht
          Licht könnte man aber auch nachrüsten, z.B. eine Magnetleuchte mit Schwanenhals.
          Das ist vielleicht sinnvoll aber bestimmt kein Grund extra eine Bandsäge mit diesem Zusatz zu suchen...würde sich bestimmt auch beim Preis bemerkbar machen.

          Kommentar


          • Zitat von sandburg
            bei uns führt auch hagebau Metabo
            Schau ich morgen gleich mal nach...

            Kommentar


              Wie zuvor schon geschrieben, habe auch ich vor, mir dieses Jahr noch eine Bandsäge zuzulegen. Im Netz bin ich dann auf diese hier gestossen.
              Die Beschreibung ist sehr ansprechend. Kennt jemand von euch diese Maschine und kann vielleicht darüber berichten?

              Kommentar


              • Auch ich habe lange nach der opt. Lösung+Preis/Leistungverhältnis gesucht.
                Für meine Bedürfnisse ist die Scheppach Basato 3h Vario mit alllem Zubehör völlig Okay.
                Die erforderlichen Sägebänder bekomme ich problemlos und günstig im freien Handel.
                Gruß

                Kommentar


                • Zitat von RedScorpion68
                  Wie zuvor schon geschrieben, habe auch ich vor, mir dieses Jahr noch eine Bandsäge zuzulegen. Im Netz bin ich dann auf diese hier gestossen.
                  Die Beschreibung ist sehr ansprechend. Kennt jemand von euch diese Maschine und kann vielleicht darüber berichten?
                  Im Netz habe ich darüber keine Testberichte gefunden. Lediglich in einem Forum kam die Aussage, dass es davon abhängig ist wo die Maschine gebaut wird. Kommt sie aus China soll sie nicht so prickelnd sein...

                  Kommentar


                    Zitat von RedScorpion68
                    Interessantes Thema...weil ich mir demnächst auch eine Bandsäge zulegen möchte.
                    Wichtig für mich sind:

                    • hoher Durchlaß
                    • vernünftiger und gerader Tisch
                    • einfacher Sägeblattwechsel
                    • daß man die Sägeblätter nicht über Spezialshops bestellen muss, sondern auch im Handel bekommt
                    • ggf. Drehzahlregulierung
                    • gute Staubabsaugung
                    • Präzision


                    Für die Bandsäge habe ich mal 350,00€ bis 400,00€ im Hinterkopf.
                    Ob ich mit meinen Vorstellungen aber hinkomme, das weiss ich noch nicht so genau.

                    @gschafft: ich lass dir den Vortritt mit dem Kauf und Du berichtest dann...

                    Hallo RedScorpion68,

                    ich will mir jetzt auch eine Bandsäge zulegen. Hast Du jetzt schon eine, welche ? Wenn ja, kannst Du sie mir empfehlen?
                    Bin ja auch Neuling auf dem Gebiet und für alle Tipps dankbar.

                    @: gschafft: wie sieht es bei Dir aus?

                    Viele Grüße

                    Kommentar


                      Zitat von Schreinerbaerin
                      Hallo RedScorpion68,

                      ich will mir jetzt auch eine Bandsäge zulegen. Hast Du jetzt schon eine, welche ? Wenn ja, kannst Du sie mir empfehlen?
                      Bin ja auch Neuling auf dem Gebiet und für alle Tipps dankbar.

                      @: gschafft: wie sieht es bei Dir aus?

                      Viele Grüße
                      Nein, noch nicht.
                      Hab die Anschaffung der Bandsäge erstmal zurückgestellt, wegen aktuell nützlicherer Ausgabe.

                      Kommentar


                      • Hallo Schreinerbaerin...

                        ich bin momentan an der Metabo BAS 317 Precision aus allen Vorschlägen am meisten interessiert. Allerdings habe ich mich noch nicht ganz entschieden. Die vorgeschlagene Bandsäge von RedScorpion ist auch eine gute Alternative...

                        Aber ich denke für mich wird es tendendziell die Metabo BAS 317 Precision

                        Mal schaun... sobald ich zugeschlagren habe gebe ich Bescheid

                        Kommentar


                        • Zitat von gschafft
                          Hallo Schreinerbaerin...

                          ich bin momentan an der Metabo BAS 317 Precision aus allen Vorschlägen am meisten interessiert. Allerdings habe ich mich noch nicht ganz entschieden. Die vorgeschlagene Bandsäge von RedScorpion ist auch eine gute Alternative...

                          Aber ich denke für mich wird es tendendziell die Metabo BAS 317 Precision

                          Mal schaun... sobald ich zugeschlagren habe gebe ich Bescheid
                          Wenn ich mal meinen Senf dazugeben darf.

                          Die Metabo, Holzkraft und viele andere sind doch baugleich.
                          Bänder sind gleich lang, die Leistungsdaten ebenfalls, da wird nur anders gepinselt.
                          Die Metabo BAS260 habe ich vor kurzem im Obi angeschaut und bin erschrocken, wie sie verarbeitet ist. Guckst du eine Attika oder Einhell an, sehen die ziemlich identisch aus.
                          Es erschreckt mich, dass eine Firma wie Metabo ihren Namen für solch eine Qualität missbraucht. Denen geht es leider auch nicht so rosig und so wird Umsatz auf Teufel komm raus gemacht.
                          Als Kaufempfehlung kann ich nur sagen, eine gute gebrauchte, vielleicht eine alte Elektra Beckum. Wurde vor kurzem fündig und habe zum absoluten Superpreis eine Dewalt DW 3501 für 120 Euro ersteigert. Die ist schon 18 Jahre alt, aber steht da wie neu und ist recht solide gebaut.

                          Kommentar


                          • Hallo Munze,

                            erst mal danke für dein Feedback

                            Leider habe ich überhaupt keine Ahnung wie all die ganzen Bandsägen im Vergleich, oder baugleich, stehen. Wenn ich ein wenig mehr Ahnung hätte, dann würde ich, wie du, mir schon längst eine Bandsäge angeschafft haben.

                            Ich schaue mir mal deinen Vorschlag an...

                            Kommentar


                            • Hallo gschafft
                              Ist für mich auch Neuland und bei vielen Diskussionen im Internet habe ich mal live geschaut.
                              Da ist es mir aufgefallen, dass doch der eine oder andere Hersteller in China einkauft mit unterschiedlichen Farben :-)
                              Was meiner Meinung nach wichtig ist, dass der Motor auch etwas Kraft hat, damit nicht nur Schnitthöhen im Bereich von 15 mm möglich sind. Da finde ich die eine oder andere Maschine mit 350 W etwas schwach auf der Brust.

                              Kommentar


                              • diesen ewigen Streit um Chinaschrott will ich nit wieder neu entzünden, aber ganz ruhig bleiben kann ich doch nit.
                                Es stimmt zweifellos, dass man mit einer alten Elektra Beckum, einer Dewalt oder einer uralten Panhans eine recht gute bis sehr gute Maschine erhalten kann, aber das wissen auch andere und so sind die Preise nicht immer wirklich gut. Nicht selten erfordert die Einstellung dieser Maschinen jede Menge Wissen.

                                Man kann in China Schrott produzieren, muss man aber nit. Man kann einen Qualitätsingenieur nach China schicken, der im Stammhaus nur im Wege steht. Man kann aber auch jemanden dahin schicken, der pfiffig, einfühlsam, kommunikativ, teamfördernd, motivierend und fleissig ist.
                                Identisch aussehende Produkte sind nicht nur einfach anders lackiert. Das gibt es zwar auch, aber Bosch z.Bsp. schafft es ja auch, in China vernünftig zu produzieren.
                                Ich finde es ziemlich frech, zu unterstellen, dass Metabo das nicht auf die Reihe kriegt.
                                Bei Elektrokramfertigung in China kenne ich mich zwar nicht aus, aber ich kenne Werke in anderen Branchen, die gleichzeitig auf dem gleichen Band Schrott und HighTech produzieren und das am Bandende fein säuberlich für die Lieben und die Bösen aussortieren.
                                :-)

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X