Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Besitze eine Bosch PKS 66 CE........

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Besitze eine Bosch PKS 66 CE........

    Hallo,


    brauche Eure Hilfe.
    Bin Besitzer obiger Kreissäge, Säge ist etwa 10 Jahre alt, aber so gut wie neuwertig.
    Für diese Maschine gibts einen Gleitschuh Nr. 1 608 000 112 das man die Maschine mit einer Aluschiene verwenden kann. Gibts den Gleitschuh bei Bosch noch? Hat Eurer freundliche Boschhändler noch so einen Gleitschuh? Liegt bei Euch noch so ein Gleitschuh irgendwo? Wisst Ihr jemanden der noch .....:-)

  • Hallo 2011jes

    Hast Du schon mal versucht im Teileverzeichnis das Teil nach zu bestellen ?

    http://www.powertools-aftersalesserv...nvocation=true

    Oder, mit Deiner ermittelten Sachnummer beim Händler Deines Vertrauens das Teil
    zu bestellen ?

    Kommentar


    • http://www.powertools-aftersalesserv...nvocation=true

      Kommentar


      • Ups - sorry - hab nicht gesehen, das Bastelfuchs auch schon geholfen hat. Vielleicht findest Du hier was Du suchst.

        Kommentar


        • Ich bin mir ziemlich sicher, dass der Gleitschuh der GKS 66 CE auf Deine PKS 66 CE passt.

          Lass Dir das aber von einem Bosch Experten bestätigen ... und dann:

          3 ... 2 ... 1 ... Deins

          Kommentar


          • http://www.ebay.de/itm/360390115961?...ht_2963wt_1112
            passt nicht!

            Kommentar


            • Hallo bonsaijogi,

              da muss ich Dir widersprechen. Der Gleitschuh der GKS 66 CE passt nicht auf die
              PKS 66 CE. Bei Bosch ist der Gleitschuh für die PKS 66 CE nicht mehr lieferbar. Einzige Alternative um mit der Führungsschiene zu arbeiten ist der Führungsschienenadapter, der statt des Parallelanschlags in der Grundplatte eingesetzt wird.
              Die Bestellnmummer hierfür ist: 2607001375.


              Markus_H

              Kommentar


              • Danke Dir Markus für deine Antwort.
                Ich kenne den Adapter. Wenn ich ehrlich bin halte ich allerdings nicht viel davon. Mir wäre halt die Originallösung lieber.
                Mein Problem ist das: Ich besitze eine Stichsäge von Bosch GST 85 PAE ( blau ), mit Aluschienenadapter. Die passende Aluschiene hab ich zwar noch nicht, müsste allerdings die FSN 140 bzw. 70 sein, die auch noch käuflich zu erwerben ist.
                Bei der Kreissäge hab ich die PKS 66 CE allerdings ohne die passende Adapterplatte.
                Ich wollte mich dieses Jahr mal so richtig selber beschenken, allerding gibts eben diese Adapterplatte nicht mehr.
                Ich spiele mich jetzt ernsthaft mit dem Gedanken meine Kreissäge zu veräussern und die neue PK 66 AF zu erwerben.Allerdings passt auf diese Plastikschiene wieder meine Stichsäge bzw. die Kreissäge auf die Aluschienen? Oder passt eine der neuen Blauen GKS 65 GCE Professional auf die FSN 140 ?
                Ich weiß ich klage für manchen auf hohen Niveau, allerdings möchte ich die nächsten Jahre meine Ruhe haben und es sollte halt alles zusammenpassen. 

                Kommentar


                • Hallo 2011jes,

                  also wenn Du dir die Aluführungsschiene zulegen möchtest, wäre es ausreichend die PKS 66 A zu kaufen, da diese ohne die Plastikführungsschine geliefert wird. Der Adapter der GST 85 PAE ist passend zur Alu- und Plastikschiene.

                  Der Vorteil der Plastikschiene gegenüber der Aluschiene ist, dass mit dieser auch Gehrungschnitte durchgeführt werden können. Das geht mit der Aluschiene nur in Verbindung mit dem besagtem Führungsschienenadapter.

                  Die neue GKS 65 GCE ist nicht mit den genannten Führungsschienen zu verwenden. Für diese Säge wurde eine neue Führungsschiene entwickelt, die es in 4 verschiedenen Längen gibt.

                  Markus_H

                  Kommentar


                  • @2011jes: Ich weiß nicht genau was du mit dieser Säge anstellen möchtest aber ich möchte raten Dir genau zu überlegen wieviel Schnittkapazität du tatsächlich brauchst.

                    Mehr Schnittkapazität und größere Geräte bedeuten nämlich meist nicht nur ein mehr an Power und Möglichkeiten, sondern auch deutliche Abstriche bei der Handlichkeit. Ich besitze eine PKS 66 und obwohl ich nichts schlechtes über die Säge sagen kann benutze ich sie kaum noch. Sie ist riesig und schwer und unhandlich. Eine PKS 55 ist um einiges kleiner und handlicher und bietet eine Schnittkapazität die absolut ausreichend sein dürfte. Ich bin da beim Kauf einfach einem gewissen "mehr Power" Wahn verfallen und bereue dies mittlerweile.

                    Werkzeug das nicht leicht zu bedienen ist macht keine Freude und wenn es keine Freude macht wird damit nicht gearbeitet. Werkzeug mit dem nicht gearbeitet wird ist rausgeschmissenes Geld.

                    Kommentar


                    • damit kann ich leider nicht weiter helfen

                      Kommentar


                      • @Kourosh da hast Du recht. Allerdings gibts die 55 er halt nicht mit Schiene.
                        Aber gibts für die Bosch Stichsäge GST 85 PAE einen Adapter an die neue Schiene FSN 1600 ?

                        Kommentar


                        • Oder du Kaufst bei Wolfcraft eine Führungsschiene die ist auch prima.

                          Kommentar


                          • An die hab ich auch schon gedacht. Taugt die was?
                            Dieter, warum hast Du soviel Schrauber?

                            Kommentar


                            • Ich glaube es war Dieter, der mal einen Packen defekter Schrauber erstanden hat um seinen in Ordnung zu bringen. Am Ende hat er alle ganz bekommen.

                              Oder Dieter???

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X