Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wir suchen Produkttester für das Akku-Multifunktionswerkzeug AdvancedMulti 18!

Einklappen
X
Einklappen
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schoenes Teil .

    Also ich habe noch keines.
    Schleifen die wirklich so gut ? Ich habe noch nie mit so einem Teil gearbeitet. Doch wenn der in der Thematik Schleifen wirklich was taugt, haette ich soviel Arbeit , dass locker 5-6 Tester mit helfen koennten.

    Das meine ich leider Gottes uebrigens ernst...

    Kommentar


    • Geschliffen habe ich damit noch nicht. Aber die Schleifleistung dürfte mit einem Deltaschleifer vergleichbar sein. Und der läuft bei mir ständig und leistet sehr gute Dienste.

      Kommentar


      • Das klingt ziemlich vielversprechend und ich könnte das Gerät auch gut brauchen, da es sehr vielseitig ist. Aber ich habe erst vor ein paar Monaten den Akkusauger testen dürfen. Da sollen jetzt auch mal andere dran kommen.

        Kommentar


          Zitat von Maggy
          Das klingt ziemlich vielversprechend und ich könnte das Gerät auch gut brauchen, da es sehr vielseitig ist. Aber ich habe erst vor ein paar Monaten den Akkusauger testen dürfen. Da sollen jetzt auch mal andere dran kommen.
          Maggy, das hindert andere doch auch nicht.... Wenn Du Verwendung hast einfach raus mit der Bewerbung denn es ist ja auch nicht gesagt daß Du dran kommst.

          Kommentar


          • Zitat von Maggy
            Das klingt ziemlich vielversprechend und ich könnte das Gerät auch gut brauchen, da es sehr vielseitig ist. Aber ich habe erst vor ein paar Monaten den Akkusauger testen dürfen. Da sollen jetzt auch mal andere dran kommen.
            Sehe ich genauso wie kjs. Wenn du das Gerät brauchen kannst, bewirb dich. Basta Andere haben nicht solche Hemmungen, es gibt welche, die bewerben sich für jeden Test.

            Kommentar


            • Sehr ambitioniert und optimistisch, der gutaussehende junge Mann auf dem Foto.
              Wünsche viel Erfolg bei der Sysyphos-Arbeit, mit einem Multi-Tool Kleber vom Boden zu entfernen. Noch scheint er ja Spaß an der Sache zu haben. Aber augenscheinlich, so sauber und unverschwitzt wie er noch aussieht, hat er ja auch gerade erst damit angefangen.
              Es kann natürlich auch sein, dass es mit diesem Gerät so einfach von der Hand geht, als würde man weiche Butter abspachteln, so dass man nicht ins Schwitzen kommt.
              Aber irgendwie habe ich da meine Zweifel...

              Ich habe zwar kein Akku-Bosch-Multi-Tool, sondern ein kabelgebundenes von einem anderen Hersteller.
              Damit hatte ich es bei der Renovierung (komplette Wohnung, ca. 100qm) vor 3 Jahren so ziemlich genau 2 Stunden ausprobiert. Nach gefühlt wenigen Quadratmillimetern, die ich vom steinharten Teppichkleber "abgehobelt" hatte, fuhr ich in den nächstgelegen Baumarkt um mir einen Tellerschleifer mit Steinfräsersatz auszuleihen...

              Ansonsten: wenn er es sich doch mit dem Multi-Tool antun möchte: in dieser Haltung hält er keine 20 Minuten durch.
              Und einen Tipp noch am Rande: Knieschoner oder ein Polster für die Knie wirken Wunder.

              Kommentar


              • Zitat von ha_se_ka
                Sehr ambitioniert und optimistisch, der gutaussehende junge Mann auf dem Foto.
                Wünsche viel Erfolg bei der Sysyphos-Arbeit, mit einem Multi-Tool Kleber vom Boden zu entfernen. Noch scheint er ja Spaß an der Sache zu haben. Aber augenscheinlich, so sauber und unverschwitzt wie er noch aussieht, hat er ja auch gerade erst damit angefangen.
                Es kann natürlich auch sein, dass es mit diesem Gerät so einfach von der Hand geht, als würde man weiche Butter abspachteln, so dass man nicht ins Schwitzen kommt.
                Aber irgendwie habe ich da meine Zweifel...

                Ich habe zwar kein Akku-Bosch-Multi-Tool, sondern ein kabelgebundenes von einem anderen Hersteller.
                Damit hatte ich es bei der Renovierung (komplette Wohnung, ca. 100qm) vor 3 Jahren so ziemlich genau 2 Stunden ausprobiert. Nach gefühlt wenigen Quadratmillimetern, die ich vom steinharten Teppichkleber "abgehobelt" hatte, fuhr ich in den nächstgelegen Baumarkt um mir einen Tellerschleifer mit Steinfräsersatz auszuleihen...

                Ansonsten: wenn er es sich doch mit dem Multi-Tool antun möchte: in dieser Haltung hält er keine 20 Minuten durch.
                Und einen Tipp noch am Rande: Knieschoner oder ein Polster für die Knie wirken Wunder.
                Tja das ist halt der unteschied zwischen realität und WERBUNG:::::: auch ist das Werkzueg viel zu steil geführt....
                Ich habe auch mal eine Küche vom Boden befreit, hat gut einen Tag gedauert, bis alles herunten war

                Kommentar


                • Zitat von Hoizbastla
                  : auch ist das Werkzueg viel zu steil geführt....
                  Allerdings, so haut er sich nur Dellen in den Estrich, ohne großartig mit dem eigentlichen Zeil voranzukommen
                  Zitat von Hoizbastla
                  Ich habe auch mal eine Küche vom Boden befreit, hat gut einen Tag gedauert, bis alles herunten war
                  OK, wenn's nur ein Raum (und der auch nicht zu groß) ist, kann man es damit zumindest mal versuchen.
                  Aber selbst da gibt's im Baumarkt bessere Alternativen zum Ausleihen. Anstelle des großen Tellerschleifers (mit Steinfräsersatz, die Varianten mit Schleifpapier kann man getrost vergessen weil die sich sofort zusetzen) kann man auch die kleine Handfräse nehmen.

                  Kommentar


                  • Ja das wusste isch, aber geiz ist geil.......
                    Wobei vielleicht wechselt er ja nach jedem verbrauchten Akku das Gewand und geht dazwischen duschen; wer das mal gemacht hat, weiss dass man danach nicht mehr sehr vorteilhaft aussieht

                    Kommentar


                    • Kommentar


                      • Die Grundsatzdiskussion zum Multitool wurde ja bereits geführt. Ich sehe bei mir keinen Anwendungsfall, und wenn doch dann eher einen großen der dann ein Kabelgerät fordert. Da ich bereits zwei Geräte aus dieser Serie testen durfte werde ich mich nicht bewerben.
                        Wenn ich das aber meiner Frau erzähle müsste ich mich bewerben. Also halte ich meine Klappe.

                        Viel Spaß den Testern. Bin auf die Berichte gespannt.

                        Kommentar


                        • geiles Teil für einen Test

                          Kommentar


                          • Viel Spaß beim Testen.
                            Ich besitze bereits einen Multimaster daher brauch ich nicht noch ein Gerät !

                            Kommentar


                            • Ich habe den 250er und den PMF 350CES durfte ich auch schon testen (beide mit Strippe). Das ist mehr als ausreichend und von daher schaue ich diesmal aus der Ferne zu und lehne mich zurück. Und der Puls bleibt auch unten, diesmal.

                              Kommentar


                              • Also ich werde mich da mal bewerben. Habe bzw. besser gesagt hatte ein Multitool von einem Discounter (Jetzt blos nicht lachen) hatte es sehr lange, so ca. 7-8 Jahre, hab damit fünf mal meine Terrassengarnitur abgeschliffen (8 Stühle und ein Tisch). Ging wunderbar, bis auf das Vibrieren in meiner Hand, welches ich noch Abends beim ins Bett gehen spürte.
                                Wollte erst letztens einem Freund den Türrahmen unten abnehmen damit er Fliesen kann, dabei hat das Teil die Grätsche gemacht. Somit würde das gerade recht kommen. Wobei mit Akku, bin ich mir nicht so sicher ob es evtl. zu schwer für die Hand wird. Hat da jemand Erfahrung?

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X