Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Winkelschleifer oder Multifunktionswerkzeug?

Einklappen
X
Einklappen
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Winkelschleifer oder Multifunktionswerkzeug?

    Hallo zusammen,

    jetzt habe ich mal eine blöde Frage da meine alte "Flex" sprich Winkelschleifer das zeitliche gesegnet hat:

    Wäre es ratsam mir anstatt eines neuen Winkelschleifers ein Multifunktionswerkzeug anzuschaffen?
    Eine Flex ist nur selten in Gebrauch (zumindest bei mir), daher der Gedanke.
    Würde lediglich zum abflexen von einzelnen Gewindestangen und kleineren anderen Arbeiten benötigt. Kann das z.B. der PMF 10,8LI oder dann doch die 350er Variante mit Stecker oder dann lieber bei der Flex bleiben?
    Würde mich über ein paar Tips freuen.

    Irgendwie würde ich so ein Multitool ja auch gern haben...

  • Ich hab ja den PMF und nach meiner Erfahrung ist das Ding super für jedwede Holzarbeiten. In Metall tut er sich schon wesentlich schwerer, es dauert im Vergleich zur Flex ewig, bis mal so ein Metallstab durchgesäbelt ist. Nicht unterschätzen darf man hierbei die Vibrationen, was ein genaues schneiden mühsam bis unmöglich macht. Vielleicht liegt es aber auch am Nutzer - also mir

    Kommentar


    • Kann Woody nur zustimmen, mit der Flex geht es schneller. Habe den PMF 10,8 Li da werden die Akku schnell leer, das Gerät vibriert und laut ist er auch noch.

      Kommentar


        Die Multitools sind für vieles gut, außer Metall.

        Wenn du das Multi anderweitig brauchen kannst kauf dir eines (aber nicht Akku). deine 3 Gewindestangen kannste auch mit der Eisensäge ablängen, das dauert auch nich länger als mit der Flex.

        Kommentar


          Beide Arten sind nützlich aber für Metall (außer Alu) ist der PMF in meinen Augen völlig ungeeignet. Da bist Du mit einem Dremel und der winzigen Trennscheibe noch schneller.
          Außerdem sind selbst die hochwertigen Sägeblätter bei Metall sehr schnell stumpf.

          Kommentar


            Kjs darum hab ich geschaut das ich mir noch ne Bosch PMS 400 PE besorge. Is nich so klobig wie ne Flex oder Säbelsäge aber für Metall besser (und durch die Stichsägeblätter günstiger) als ein Multitool.

            Kommentar


            • @eChris83

              Mein Tipp (ernsthaft): Kaufe das Multifunktionswerkzeug und eine neue Flex.

              Letztere gibt es für wenig Geld, denn sie müssen nicht viel können. Ersteres kostet deutlich mehr, Du wirst es aber ein Bastlerleben lang gebrauchen können. Das Mufuwe ist ein Maschinchen, das Dir bei Holzarbeiten unterschiedlichster Art unvergleichliche Dienste leisten wird.

              Kommentar


                Meine 115mm Flex ist so ähnlich wie die Teile die es heute für 20€ im Baumarkt gibt. Hatte ich für genau einen Job gekauft (für $9.99) und erwartet daß ich sie danach entsorgen kann. Trotz Mißbrauch (Betonpflaster schneiden und mehr) ist sie nach 18 Jahren immer noch in Ordnung.
                Beim MuFuWe habe ich auch gespart. Hatte mir zuerst vom Nachbarn das Fein MultiTalent ausgeliehen und dann das Discounter Teil für 25€ gekauft. Bis auf den etwas aufwendigeren Sägeblattwechsel ist es genauso gut. Das dauert dann eben 15sec statt 3 sec.
                Bei Beiden gilt auch hier die alte Regel: Sägeblätter/Scheiben müssen gut sein.

                Kommentar


                • Ich habe die Fein Multimaster mit 230 V und das Sägeblatt geht auch durch Metall sehr gut.
                  Inzwischen ist sie eine vielgebrauchte Maschine. Vor allen komme ich an viele Stellen wo ich mit der Flex schlecht oder nicht hinkam.
                  Zumindest die Fein ist sehr Vibrationsarm.
                  Sie kann sicherlich eine Flex nicht komplett ersetzen.
                  Ich finde die Maschine Top da hat mir meine Frau mir was sinnvolles geschenkt.
                  Wenn du eine Flex wirklich noch brauchen solltest kaufe dir eben ein sehr Preiswertes Modell.

                  Kommentar


                  • Also ich würde mir den PMF 350 CES kaufen und zusätzlich noch eine kleine und günstige Flex. Kleine bis mittelgroße Nägel sind auch für die PMF kein Problem und wenn es dann mal etwas dicker wird, nimmste die 20 € Flex

                    Kommentar


                    • habe gerade im ( fast ) Dauereinsatz- die PMF 190 E 230V.. damit kann man sowohl tief einschneiden, als auch feine Späne herunter arbeiten... eckige Löcher z.B. bringst mit dem Stemmeisen nicht so sauber hin ! Ersatzklingen / Sägen, Schleifaufsätze, bekommst auch von anderen Anbietern ! gönn Dir das Gerät... und für's Grobe die Billigflex !
                      Gruss......
                      Noch ein TIPP... das Gerät erzeugt recht wenig Staub... da die Schwingungen nicht
                      wie ein Schleifgerät den Dreck wegschleudern !

                      Kommentar


                      • Und es gibt keinen Funkenflug.
                        Da ganz oben steht, es gibt starke Vibrationen. Nein, nur wenn man falsch damit arbeitet. Und dann geht es auch langsam. Werkstück befestigen in z.B. Einem Achraubsock oder mit einer Zwinge. Und mit dem Mufuwe njcht einfach draufhalten, sondern wie eine Säge hin- und herbewegen. So gibt es weder Vibrationen noch lange Schneidzeiten. Und da die Sägezähne die Späne bei der Bewegung herausarbeiten hast Du weniger Wärmeentwiclung, Zahnbruch und deutlich höhere Standzeiten. Sodann sind teurere Blätter bei Metall durchaus ihr Geld wert!

                        Kommentar


                        • ich habe beides vom discounter, da beide maschinen eher selten bei mir im einsatz sind. kommt eben immer drauf an wie oft man mit so einem werkzeug arbeitet.
                          arbeite ich viel damit kaufe ich mir qualitativ hochwertiges werkzeug/maschinen.

                          Kommentar


                          • Wir haben beides. Aber der Multischleifer kommt viel öfters zum Einsatz. Würde die Flex kaputt gehen, kaufen wir keine neue mehr nach, der Mehrzeitaufwand bei Metall lohnt bei uns eine Neuanschaffung nicht mehr.

                            Kommentar


                            • Zitat von Ottomar
                              @eChris83

                              Mein Tipp (ernsthaft): Kaufe das Multifunktionswerkzeug und eine neue Flex.

                              Letztere gibt es für wenig Geld, denn sie müssen nicht viel können. Ersteres kostet deutlich mehr, Du wirst es aber ein Bastlerleben lang gebrauchen können. Das Mufuwe ist ein Maschinchen, das Dir bei Holzarbeiten unterschiedlichster Art unvergleichliche Dienste leisten wird.
                              Genau meine Meinung! Flex zum Trennen von Blechen, Rohren und Stäben aus Metall, sowie Entrosten und blankpolieren; Multitool für das Gleiche aus Holz, sowie einige andere Anwendungen mehr...

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X