Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Adapter für Starlock

Einklappen
X
Einklappen
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Adapter für Starlock

    Ich habe mir das neue Multifunktionsgerät PMF 250 CES zugelegt.
    Gibt es einen Adapter mit dem ich meine alten noch guten Werkzeuge mit dem neuen Gerät verwenden kann

  • Mir ist da nix bekannt. Habe den PFM 350 CES und auch schon nach einem gesucht. Leider erfolglos..

    Kommentar


      So ein Adapter ist mir auch noch nicht über den Weg gelaufen. Nur Blätter die sowohl für Starlock als auch Bosch alt und Fein alt passen.

      Kommentar


      • Also ich habe davon auch noch nichts gelesen, doch ich werde deine Frage mal an die Experten weiterleiten.

        Kommentar


        • Welche alten Werkzeuge hast du denn(welcher Hersteller)? Was war denn die Vorgängermaschine? Sollte es kein Werkzeug von Bosch sein, dürfte es nicht funktionieren. Beim Schnellwechselsystem funktioniert das mit dem Adapter nicht.

          Kommentar


          • Ich hole hier mal einen Thread hervor...

            Ich habe mich auch gerade für das neue Starlock.System entschieden und ich habe noch einige alten Aufsätze (Bosch). Im Netz konnte ich keinen Adapter finden. Hat inzwischen jemand eine Lösung?

            Kommentar


            • Sowas?

              http://www.hertie.de/Zubehoer-Multi-...170515212715:s

              Kommentar


              • das Teil sieht schon mal interessant aus, werde ich mal bestellen, danke..........dann gehen zumindest die nicht Bosch Teile............

                Kommentar


                • Dieser Adapter ist gedacht um nicht Bosch Geräte mit Bosch Werkzeug zu betreiben, ist unten auch beschrieben.
                  Wenn es sich um das Autoclick System handelt, gibt es meines Wissens keinen Adapter.

                  Kommentar


                  • Ich habe die Frage noch einmal an die Experten weiterleitet

                    Kommentar


                    • Hallo zusammen,
                      der Universaladapter von Bosch ist dafür gedacht, das Bosch-Zubehöre auf diverse handelsübliche Multifunktionsgeräte (auch genannt Oszillierende Elektrowerkzeuge) passen.
                      Folgende Schnittstellen werden durch den Adapter unterstützt: FEIN Multimaster FMM Q, Rockwell/Worx Sonicrafter und Dremel Multi-Max.
                      Er ist nicht dazu gedacht altes Bosch-Zubehör für das aktuelle Aufnahmesystem passend zu machen.
                      Hingegen kann das Zubehör mit dem aktuellen System in den älteren Maschinen verwendet werden.

                      Kommentar


                      • Zitat von kindergetuemmel
                        Ich hole hier mal einen Thread hervor...

                        Ich habe mich auch gerade für das neue Starlock.System entschieden und ich habe noch einige alten Aufsätze (Bosch). Im Netz konnte ich keinen Adapter finden. Hat inzwischen jemand eine Lösung?
                        Leider gibt es keinen solchen Adapter. Vielleicht helfen dir die anderen guten Tipps hier weiter.

                        Kommentar


                        • Da Bosch aus rein wirtschaftlichen Gründen kein Adapter anbieten wird,

                          habe ich mir selbst eins gebaut. Kosten ca. 25€.

                          !!! Nur Vorab der Adapter funktioniert bei mir einwandfrei, aber wenn was kaputt geht an deiner Maschine ist das euer eigenes Risiko!!!

                          So hier das Kochrezept für einen Adapter.
                          1. Man besorge sich eine Alte Werkzeugaufnahme.
                          Entweder hat man eine Alte defekte Schrottmaschine an der die Werkzeugaufnahme noch in Ordnung ist, kauft sich eine bei eBay für 20€ oder bestellt sich bei Bosch das passende Spindel Ersatzteil.
                          1. Wir benötigen ein altes Starlock Messer an dem Wir die Starlock Aufnahme abschneiden können.
                          2. Eine M16 Edelstahlmutter.
                          3. Eine Edelstahl Unterlegscheibe Außendurchmesser ca. 34mm Innendurchmesser ca. 13mm Dicke 3mm. (Die Scheibe sollte ca. 3mm kleiner im Durchmesser sein als der Durchmesser der ausgeschnittenen Starlockaufnahme.
                          4. Auf die ausgebaute Spindel mit der Werkzeugaufnahme stecken wir die Mutter und schneiden die Spindel ca. 1mm länger ab.
                          5. An dem Starlockmesser schneiden wir vorsichtig die Starlockaufnahme rund ab.
                          6. Jetzt schweißen wir mit Schutzgas von unten die Spindel mit der Mutter zusammen.
                          Das ist insofern wichtig, wenn ihr oben an der Werkzeugaufnahme etwas anschweißt ist diese nicht mehr gehärtet.
                          1. Dann schweißen wir mit Schutzgas die Unterlegscheibe an die Mutter.
                          2. Danach Schweißen wir mit Schutzgas wir die Starlock Aufnahme an der Unterlegscheibe fest.
                          Wer nicht schweißen kann, lässt das für 10€ in die Kaffeekasse beim befreundeten Spengler machen.

                          Siehe angehängte Bilder,

                          !!! aber wie schon gesagt auf eigenes Risiko !!!

                          Gruß und viel Spaß

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X