Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wie viele Löcher schafft der Dremel 8100? Schätz Dir ein 1-2-do-Shirt!

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ein paar Minuten spanne ich Euch noch auf die Folter - brauch erst mal Kaffee.

    Kleiner Tipp: Der Dremel wird mitunter deutlich überschätzt. Das heißt, eigentlich bin ich mit dem Ergebnis für 30min unter Belastung vollkommen zufrieden. Nur einige setzen doch deutlich zu hoch an. Ich hatte da was von 1000 gelesen.... Nee, das ist doch nach den Sternen gegriffen.

    Kommentar


    • Na dann geh mal auf einen Kaffee, werde mir auch einen von meiner Jura F90 runter drücken

      Kommentar


      • Zitat von Ricc
        Ein paar Minuten spanne ich Euch noch auf die Folter - brauch erst mal Kaffee.
        ...hast schon recht...genieße den Augenblick der vollen Aufmerksamkeit auf Dich...

        Kommentar


        • https://www.youtube.com/watch?v=u2mqqCMu-LM
          wäre die passende Musik dafür!,.......

          Kommentar


          • Kaffee ist fertig, jetzt gehts damit in die Werkstatt. Muss nochmal zählen und möchte auch gleich ein paar weitere Infos dazu liefern. Ich denke nämlich, der Test lief nicht optimal für den Dremel......

            Kommentar


            • ....Trommelwirbel.....

              Kommentar


              • oder eher:
                https://www.youtube.com/watch?v=Vv-wq-prqNk

                Kommentar


                • ...sind ja nicht auf der Bütt...

                  Kommentar


                  • ...scheint ein ziemlich langer Weg in die Werkstatt zu sein...

                    Kommentar


                    • Nicht optimal für den Dremel: Unter 100???

                      Kommentar


                      • uHu wird es nicht sein... eher zwischen 100 und 200

                        Kommentar


                        • Oder klappt das Zählen nicht ?

                          Kommentar


                          • Hoppel, jetzt hast Du ihn durcheinander gebracht und Ricc muss von vorne anfangen zu zählen...

                            Kommentar


                            • Bin doch schon am schreiben.

                              Kommentar


                              • Jetzt gehts los:

                                Als erstes:
                                Ich denke, es wäre mit einem anderen Bohrer mehr möglich gewesen und wenn ich auf Arbeit entsprechendes finde, teste ich noch mal. Da für diesen Test aber alle Werkzeuge angegeben waren, zählt der auch und der Gewinner steht fest!
                                Erziele ich mit einem besseren Bohrer ein deutlich anderes Ergebnis, könnte ich ja mal sehen, ob es noch einen zweiten Gewinner gibt.

                                Nun meine Testergebnisse:
                                • Bei 130 Löchern ist der Dremel leicht warm, wäre absolut noch als angenehm in der Hand zu bezeichnen und macht keine Probleme. ich hole mir doch einen Stuhl, bin ja nicht mehr der jüngste.
                                • Bei 170 Löchern kommen leichte Rauchzeichen aus den Bohrlöchern und man merkt, dass der Dremel mehr belastet wird.
                                • Bei 200 Löchern wird der Dremel schon etwas unangenehmer warm aber nicht heiß. Ich beschließe daher die Drehzahl von Stufe 6 auf 8 zu erhöhen. Es gibt etwas mehr Qualm beim Bohren, der Dremel kühlt durch die höhere Drehzahl aber wieder merklich ab. Somit das erste Testergebnis: Der Dremel könnte durchweg mit normaler Belastung arbeiten ohne zu überhitzen. Ein Pluspunkt.
                                • Bei 281 Löchern ist Schluss. Nach 30min Entspannungszeit für den Dremel (um andere Ursachen auszuschließen) noch mal ein Test - eine Bohrung und er bleibt wieder stehen. Also definitiv, der Akku ist leer.


                                Gewinner ist somit: puwo67 mit geschätzten 280 Löchern.
                                Zitat von puwo67
                                Ich tippe auf 280 Löcher mit einer Akkuladung
                                Herzlichen Glückwunsch.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X