Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wie viele Löcher schafft der Dremel 8100? Schätz Dir ein 1-2-do-Shirt!

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wie viele Löcher schafft der Dremel 8100? Schätz Dir ein 1-2-do-Shirt!

    Einige haben es schon verfolgt, ich plane einen Airhockeytisch (falls ich durchhalte). Dazu benötige ich auf einer Holzplatte über 3000 Löcher mit einem Durchmesser von 2mm. Und da der Spaß nicht zu kurz kommen soll, hier eine kleine Rate- und Schätzaufgabe:

    Wie viele Löcher schafft der Dremel 8100 mit einer Akkuladung?


    Die Bedingungen:

    • Werkzeug ist der DREMEL® 8100, Akku frisch geladen.
    • Werkzeughalter die DREMEL® Workstation (220).
    • Werkzeugaufnahme das Bohrfutter (0,8-3,2 mm) (4486)
    • Bohrer Bosch 2607017151 HSS-R Metallbohrer Set, 19-teilig
    • Aufgabe - 2mm-Löcher in Spanplatte - etwa 2cm tief


    Ich werde den Dremel durchweg laufen lassen und Loch für Loch bohren. Sollte es eine Unterbrechung geben (z.B. Schablone verrutschen) schalte ich ihn aus, korrigiere und bohre dann weiter.

    Nun soll Eure Mühe nicht umsonst sein:
    Wer mit seiner Schätzung am nächsten liegt, bekommt von mir ein 1-2-do-Shirt.

    Die Auflösung erfolgt zum einen natürlich, wenn ich (bzw. der Dremel) fertig bin und wenn genug Schätzungen abgegeben wurden. Sollte es doch nur eine Handvoll Schätzer geben, löse ich aber spätestens zum Wochenende auf.

    Und nun: Rate mal mit Ricc.

    Zitat von Ricc
    ....
    Nun meine Testergebnisse:

    • Bei 130 Löchern ist der Dremel leicht warm, wäre absolut noch als angenehm in der Hand zu bezeichnen und macht keine Probleme. ich hole mir doch einen Stuhl, bin ja nicht mehr der jüngste.
    • Bei 170 Löchern kommen leichte Rauchzeichen aus den Bohrlöchern und man merkt, dass der Dremel mehr belastet wird.
    • Bei 200 Löchern wird der Dremel schon etwas unangenehmer warm aber nicht heiß. Ich beschließe daher die Drehzahl von Stufe 6 auf 8 zu erhöhen. Es gibt etwas mehr Qualm beim Bohren, der Dremel kühlt durch die höhere Drehzahl aber wieder merklich ab. Somit das erste Testergebnis: Der Dremel könnte durchweg mit normaler Belastung arbeiten ohne zu überhitzen. Ein Pluspunkt.
    • Bei 281 Löchern ist Schluss. Nach 30min Entspannungszeit für den Dremel (um andere Ursachen auszuschließen) noch mal ein Test - eine Bohrung und er bleibt wieder stehen. Also definitiv, der Akku ist leer.
    Zitat von Ricc
    Neuer (anderer und scheinbar besserer) Bohrer - neues Ergebnis.

    • Gleiche Bedingungen und gleiche Drehzahl
    • 387 Bohrlöcher
    • vom Anfang bis zum Ende keine Rauchzeichen aus den Bohrlöchern
    • Drehzahl wurde zwischendurch nicht geändert und der Dremel behielt bis zum Schluss eine angenehme Betriebstemperatur.


    Das zeigt, welchen Unterschied andere Rahmenbedingungen ausmachen und wie die Belastung durch stumpfere Werkzeuge auf die Akkuleistung drückt.
    Fazit:
    Das richtige Werkzeug und ich bin mehr als positiv von dem kleinen Dremel mit 7,2V-Akku überrascht. So viele Löcher bohrt man selten, aber man sieht, dass er lange durchhält. Sehr angenehm ist dabei die Lautstärke und das er nicht übermäßig warm wird. Eins zwei Minuspunkte habe ich zwar schon entdeckt, aber gegen die Leistung und verrichtete Arbeit ist absolut nichts zu sagen.

  • Das ist ein super Einsatz, Ricc.
    Da ich schon ein Shirt habe und die Dinger letztens heiss begehrt waren, halte ich mich mal raus.

    Kommentar


    • Du kannst auch gerne mit tippen und solltest Du den richtigen Tipp abgeben, das Shirt an den nächsten weitergeben.

      Kommentar


      • Also ich sage mal, er schafft bis zum letzten Zucker etwa 1200 Bohrlöcher

        Kommentar


        • Hab mich gerade mit meiner Frau ausgetauscht...
          Sie sagt 500 Löcher icke sag aber 400 Löcher....aber meine Faru hat fast immer recht....

          icke tippe auf 500 Löcher....

          ich würde mich über ein T-Shirt freuen...

          lg troppy

          Kommentar


          • Hallo Ricc,
            brauchst noch einen Notar, der sich von dem rechtmäßigen Zustand des Gerätes überzeugt hat?

            Ich werde hier auch einen Tipp abgeben und wenn ich gewinnen sollte, spende ich das T-Shirt.

            Mein Tipp: 796 Löcher und das letzte Loch zur Hälfte

            Kommentar


            • Ich tippe auf 372

              Kommentar


              • 12 in einer Minute ..36 in 3 Minuten ..360 in 30 Minuten..Acculeistung ca 1 Stunde Dauer ..

                gleich 720 Löcher ..

                Kommentar


                • 823!

                  Du zählst die Löcher nach

                  Kommentar


                  • Ganz klar 728 Löcher...

                    Falls es wieder Erwarten stimmen sollte, ich habe ein Shirt und verzichte daher...

                    Kommentar


                    • ich tippe 685 löcher.........das shirt bitte in L oder M

                      Kommentar


                      • Ich tippe auf 280 Löcher mit einer Akkuladung

                        Kommentar


                        • ich tippe auf 563, Shirt wird gespendet

                          Kommentar


                          • dann sag ich einfach mal das "ER" 999 Löcher schaft.

                            Kommentar


                              329 Löcher, eindeutig!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X