Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Frage zu Kreuzlinienlaser

Einklappen
X
Einklappen
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • So ne Verschwendung! Aus dem Stamm hätte man einen erstklassigen Zahnstocher drechseln können!

    Kommentar


    • Also ......

      Die Auswahl war Vorort sehr beschraenkt , sodass ich fuer 75 Eur den PCL 10 mit Stativ geholt habe. Preislich durchaus OK.

      Und ja , ich habe geuebt und kam ebenfalls sehr schnell auf den Dreh , dass das mit dem schraeg nach oben strahlen nicht so genau geht.
      Der PCL "verriegelt" die Laser , sobald man ihn ueber 10Grad kippt. Das ist genau das , was ich wollte.

      Das Stativ ist qualitativ besser als gedacht. Allerdings kann man natuerlich nix verstellen, ohne dass sich das Geraet erneut ausrichtet.

      Kommentar


      • Glückwunsch zum Kreuzlinienlaser!
        Ob es die richtige Entscheidung ist, wirst Du ja dann nach paar Wochen wissen. So hat jeder dieser Laser seine Vor- und Nachteile. Und diese nimmt man erst dann wahr, wenn man an dessen Grenzen kommt.

        Kommentar


        • Also ich hab heut schon Meter gemacht damit .

          3 Fenster( bei 2 das Stativ aufem Tisch- beim anderen auf dem Kuechenschrank)

          Dann einzelne Garderobenhalter mit Stativ auf dem Boden und den Laser geneigt.

          Als naechstes Lampen an die Decke. . . .

          Hat alles wirklich bestens geklappt. Natuerlich brauchte ich auch erstmal Vertrauen ins Geraet und hab alles mit der Wasserwaage nachgemessen .
          Einwandfrei.
          Die Tage folgt dann ein Gelaender im Treppenhaus ueber 7 Stufen. Das kleine Stativ ist gar nicht so schlecht , da auf Laminat sehr viele Schwingungen durch Schritte etc uebertragen werden.
          Somit ists immer empfehlenswert, das Stativ auf etwas drauf zu stellen.

          Kommentar

          Lädt...
          X