Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Die Testberichte zum neuen Kreuzlinienlaser Quigo Plus

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Die Testberichte zum neuen Kreuzlinienlaser Quigo Plus

    Liebe Community

    Ab heute möchten wir euch die Testberichte zum Quigo Plus vorstellen.

    Hier könnt ihr über die Qualität der Berichte diskutieren: Welche Testprojekte haben euch besonders gut gefallen? Welche Informationen fehlen euch noch in den Berichten? Welche Erfahrung habt ihr mit dem Quigo Plus gemacht?


    Wir werden jeden Tag einzelne Berichte vorstellen und freuen uns über eure Kommentare.

    @ Unsere Tester
    Habt ihr Fragen zu euren Berichten, zur Formatierung oder Ergänzungen, dann wendet euch bitte an einen Moderator oder nutzt unser E-Mailpostfach redaktion@1-2-do.com


    Liebe Grüße
    Kathrin

  • Und wir starten kurz vor dem Wochenende unsere Testberichtreihe zum Quigo Plus mit folgenden Berichten:

    Quigo Plus von Franky1980
    und
    Etwas kurz gedacht von VolkerM

    Viel Spaß beim Lesen!

    Kommentar


    • Zitat von Kathrin
      Und wir starten kurz vor dem Wochenende unsere Testberichtreihe zum Quigo Plus mit folgenden Berichten:

      Quigo Plus von Franky1980
      und
      Etwas kurz gedacht von VolkerM

      Viel Spaß beim Lesen!
      Fein, fein. Wieder was zum Lesen, wenn die Frau wieder mal Freitagabend "chhhhhzzzsss" auf der Couch von sich gibt...

      Kommentar


      • Zitat von ruesay
        Fein, fein. Wieder was zum Lesen, wenn die Frau wieder mal Freitagabend "chhhhhzzzsss" auf der Couch von sich gibt...
        Nunja, viel zu lesen gibt es aber nicht ......

        Kommentar


        • Zitat von Woody
          Nunja, viel zu lesen gibt es aber nicht ......
          Kommt bestimmt noch!

          Kommentar


          • Soll ich nochmal zwei freischalten?
            Das Wochenende ist lang

            Kommentar


            • Gerne. :-)

              Im zweiten Bericht: 1,20 m Maximalhöhe?
              Ist da ein richtiges großes Stativ dabei wie man es von Fotoapparaten kennt? Mein Quigo hatte nur so ein kleines etwa 20 cm hohes Dreibein dabei...

              Kommentar


              • Zitat von Rainerle
                Gerne. :-)

                Im zweiten Bericht: 1,20 m Maximalhöhe?
                Ist da ein richtiges großes Stativ dabei wie man es von Fotoapparaten kennt? Mein Quigo hatte nur so ein kleines etwa 20 cm hohes Dreibein dabei...
                Ja, das Stativ kann man bis 1,20m ausfahren

                Kommentar


                • Na da bin ich mal nicht so .....

                  Quadratisch, praktisch, gut: der Kreuzlinienlaser Quigo Plus von Bosch inklusive Stativ von SchwaMa
                  und
                  Testbericht Bosch Quigo Plus Kreuzlinien-Laser von Kony

                  Viel Spaß beim Lesen und weiter geht es dann am Montag!

                  Kommentar


                  • Dann bewerte ich mal:
                    Alle vier Berichte reichen aus, um sich ein Bild zu machen bzw. besser um zu lesen, wie man ein Bild aufhängen kann.

                    Insgesamt vielleicht etwas dürftig, aber was will man da wirklich mehr schreiben. Passt für mich.

                    Zum Stativ:
                    Fürwahr, es ist niedrig mit 1,20 m. Ich habe hierfür einen Deckensprieß (ausziehbares Metallrohr mit Gummi am Boden und zur Decke). Mit dem Universalhalter ist das perfekt. Im Zimmer gegen die Decke gespannt und den Laser befestigen. So bekommt man auch für Bordüren oder Abdeckband kurz unter der Decke eine Linie. Kürzlich für die Gardinenstange. Perfekt! Zum einen günstig und zum anderen Das ideale Stativ. Da man den Quigo eigentlich nur im Haus verwenden kann, hat man immer eine Decke um ihm so eine passende Höhe zu geben. Sodann ist solch eine Stütze auch anderweitig verwendbar ...
                    Das mal als Tipp.
                    So etwas:
                    http://www.voelkner.de/products/432869/Wolfcraft-Deckenstuetze-4042000-Laengen-Verstellung-1-6-2-9-m-Tragfaehigkeit-30-kg.html?ref=43&products_model=W86132&gclid=CKCzjJ-lvM4CFQsW0wodp2kO7A

                    Kommentar


                    • Bis auf auf den Testbericht von VolkerM kann man sich zusammen mit den eingestellten Bildern in den Testberichten unter dem Testprodukt durchaus was vorstellen.

                      Auch wenn VolkerM nun keine Bilder eingestellt hat, soll das aber nicht bedeuten, dass sein Testbericht schlecht war... doch ein paar Bilder helfen immer um sich was besser vorstellen zu können.

                      Und ein paar Bilder mehr von dem Testprodukt selber hätten mir persönlich auch noich gefallen...

                      Kommentar


                      • Zu Frankys Bericht:
                        fließend zu lesen, kurz gehalten. Gibt einen Eindruck, mir fehlen ein paar Details.
                        Was meiner Meinung nach gar nicht geht sind die schiefen Bilder. Außerdem finde ich diese nur bedingt aussagekräftig.

                        Zu Volkers Bericht:
                        den finde ich zu kurz geraten. Die Hilfestellung durch die vorgegebenen Fragen wurde nicht genutzt. Die fehlenden Bilder finde ich per se nicht problematisch, aber hier runden sie - für mich - ein Bild der Unvollständigkeit ab.

                        Zu SchwaMas Bericht:
                        den find ich ziemlich gut und aussagekräftig. Besonders der Vergleich mit dem Linienlaser der Wasserwaage war für mich interessant. Leider auch hier wieder ein schiefes Bild vom Bild (wenn auch überwiegend perspektivisch verzerrt).
                        Schmunzeln musste ich über den Vorschlag der Libelle unten am Stativ. Und den Turmbau zum Lasern kenn ich auch (ich hatte aber nen Vorteil: keine Stühle greifbar)

                        Zu Konys Bericht:
                        joo, also, sprachlich gut, strukturiert, insofern schön zu lesen.
                        aber inhaltlich fehlt mir ein wenig:
                        WIE hast Du denn den Laser beim Bilder aufhängen genutzt? Hängen die auf ca. 1,20m Höhe?
                        Der Quigo+ hat deine Erwartungen offensichtlich teilweise erfüllt. Welche? Welche nicht?

                        Zu Konys Verbesserungsvorschlag "Höhenmarkierung am Stativ":
                        leider kann ich mir nicht vorstellen, wie diese umgesetzt werden sollte. Die Höhe hängt ja von mehreren teilweise gekoppelten Parametern ab (Neigung der Füße, Auszug der Beine (ggf. unterschiedlich), Auszug der Mittelsäule).
                        Könntest Du mir erklären, wie Du dir das vorstellst? (die Frage liest sich irgendwie aggresiv, ist aber definitv nur neugierig gemeint. Ich kanns nur nicht besser formulieren)

                        Kommentar


                        • Hallo ARATHORN76,

                          Zu Punkt 1: Er stand noch zusätzlich auf den Tisch (man muss sich halt zu helfen wissen, wenn das Stativ nicht reicht).
                          Zu Punkt 2: Erstens er lag gerade so in der Toleranzgrenze, Zweitens ich hatte noch ein etwas Höherwertiges Stativ gewünscht, was aber bei diesen Preis wahrscheinlich nicht machbar ist.
                          Zu Punkt 3: Hast du Punkt 2 meines Berichtes gelesen?
                          Bei verschiedenen Höhen eines mehrteiligen Bildes könnte man durch Verstellung der Kurbel mit Anzeige/Gravur/Zentimetereinteilung die Linie genau verstellen.
                          Also nur die Kurbel Verstellung.

                          Ich hoffe das ich deine Fragen zufriedenstellend beantwortet habe. Wahrscheinlich habe ich mich auch nicht richtig ausgedrückt, sei nachsichtig, da ich selten Testberichte schreibe, bin eher ein Praktiker, schreiben liegt mir nicht so.

                          Kommentar


                          • Hi Kony,

                            Danke für die Antworten.
                            Wir sind alle keine Profitester. Vermutlich werden einige meinen TB auch nicht so gut finden.

                            Ja, deinen TB habe ich komplett gelesen. Incl. Punkt 2. Nur hatte ich es so verstanden, dass du dir eine Skala für "Höhe Laser über Boden " gewünscht hättest, und dafür kann ich mir immer noch nicht vorstellen wie das gehen sollte. Nur für die Mittelsäule ginge natürlich, dann könnte man so kleine Höhenunterschiede direkt damit abmessen.
                            Ich arbeite zwar lieber mit kleinen Messmarken auf der Wand, aber ich bin mit Sicherheit nicht das Maß aller Dinge. Es gibt sicher genug Leute, für die das genau das richtige wäre.

                            Kommentar


                            • Neue Woche ... neue Testberichte

                              Testbericht Quigo Plus von KuerbisRonny
                              und
                              Testbericht Bosch Quigo Plus von sky86

                              Viel Spaß beim Lesen!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X