Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wir suchen Produkttester für die Akku-Heckenschere UniversalHedgeCut 18V-50 von Bosch

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Ich bin am überlegen, es doch nochmal zu versuchen. Hecke hätte ich ein paar -zig Meter zu schneiden.

    Kommentar


      Wie auch immer .... die falsche Zeit ist es allemal.

      Wir waren Mitte Februar durch mit dem Schneiden.
      Selbst wenn ich wollte, ich hätte nichts.

      Kommentar


        Wie ich am Post von JoergC sehe, war ich wieder mal zu langsam mit schreiben.

        Kommentar


          Zitat von Nachtuebernahme Beitrag anzeigen
          Fortschritt darf man.
          In Deutschland?

          Kommentar


            Kommentar


              Wir hatten immer eine große kabelgebundene Heckenschere. Doch diese war meiner Frau immer zu unhandlich und fristete ungenutzt ihr Dasein. Letztes Jahr habe ich meiner Frau eine Akku-Heckenschere von Bosch im Globus gekauft. Seitdem ist sie richtiger Fan der "grünen Schere" geworden. Keine Hecke, kein Strauch und kein Baum ist vor ihr in unserem Garten sicher. Ja, manchmal hatte ich schon das Gefühl: Sie wartet nur darauf, wieder ihren "Säbeltanz" mit Heckenschere zu vollführen. Wenn ich ihr von diesem Test hier erzählen würde, glaube ich das sie wollte, dass ich mich bewerben sollte. Ich könnte mir vorstellen, wenn auch dieses technisch unmöglich ist, zwei Heckenscheren gleichzeitig von einer Person zu bedienen, aber ihr kennt meine Frau nicht. Sie würde wahrscheinlich links und rechts bewaffnet einen Art Harakiri-Tanz durch "ihren" Garten machen. Und zudem bin ich auch gleicher Ansicht wie Toby: Wir bauen das ganze Jahr schöne Vogelhäuschen, füttern die Vögel über Winter und dann metzeln wir sie und deren Nachwuchs nieder. Nein Danke - ich bin raus!

              Kommentar


                Naja, man kann es auch übertreiben. Ich habe noch nie einen Vogel beim Heckenschneiden geschreddert. Egal zu welche Jahreszeit. In meiner Hecke weiß ich in der Regel wo und wann da Vögel drin nisten.

                Kommentar


                  Also in meiner Thujahecke sitzen die Nester alle im braunen Inneren der Hecke ( teils bewohnt, teils unbewohnt ) und ich kann sagen, daß ich noch nie einen Vogel verletzt habe beim Formschnitt und obwohl ich die Hecke 1-2x/Jahr schneide, sind die Nester noch vorhanden und auch nach dem Schnitt noch bewohnt.
                  Von daher denke ich, dass, dass Formschnitt erlaubt ist, durchaus Sinn macht.

                  Kommentar


                    Hm, das mit dem durch die Hecke mezeln, kenne ich von unserem Nachbarn. Furchtbar....

                    Kommentar


                      Zitat von Nachtuebernahme Beitrag anzeigen
                      Fortschritt darf man.
                      Mit diesem Anspruch ist ja auch unsere neue Regierung angetreten:

                      Mehr Formschnitt wagen....

                      ​​​​​

                      Kommentar


                        Einen Form und Pflegeschnitt ist erlaubt .
                        Form und Pflegeschnitt sind der neue Austrieb der Pflanzen und mehr nicht.
                        Man soll sich allerdings davon überzeugen das kein Nest in der Hecke ist , dann darf man nicht schneiden .
                        Die Säbelsäge Advanced Recip ( Sondertest)wurde auch zu einem ungünstigen Zeitpunkt im Frühjahr gewählt und ich wollte meine Koniferen Hecke schneiden , leider nicht möglich weil ein Nest mit Jungen drin war.

                        Kommentar


                          Zitat von JoergC Beitrag anzeigen
                          Naja, man kann es auch übertreiben.

                          Mag sein. Dann sollten aber die Diskussionen um Rasenroboter aufhören die Igel, Katzen und anderes Getier schreddern.

                          Kommentar


                            Hecke habe ich genug, habe mir aber letzten Herbst erst die AHS 55-20 LI geholt.

                            Kommentar


                              Zitat von Toby Beitrag anzeigen


                              Mag sein. Dann sollten aber die Diskussionen um Rasenroboter aufhören die Igel, Katzen und anderes Getier schreddern.
                              Solange man sie nur Tagsüber laufen lässt sehe ich darin kein Problem.
                              Absolut überflüssige Diskussionen , genau so wie vom Laubbläser welche Insekten durch die Luft wirbeln oder ähnliches . Dann dürfte man auch keinen Freischneider usw nutzen sondern alles per Hand und ohne Maschinen machen.
                              Ich denke unter den Gärtnern hier ist keiner dabei der mit Absicht irgendwelche Tiere schreddert
                              Finde es fürchterlich das dann wieder so Extremisten auf den Plan gerufen werden die alles übertreiben müssen. Bitte fahrt nicht mit dem Auto , denn hunderte Insekten kleben auf der Windschutzscheibe und finden den Tot-

                              Kommentar


                                Da bin ich raus. Habe unserer Hecke erst vor ca. 2 Wochen mit der Akku-Boschheckenschere von Bosch geschnitten. Ausgeliehen von meinem Dad.

                                Ich wünsche allen viel Spaß dabei!

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X