Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sondertest auf 1-2-do.com – Akku Laubbläser

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von BlueRay Beitrag anzeigen
    ich würde damit mal ne Runde durchs Kinderzimmer gehen ;-)

    Kommentar


      Zitat von gschafft Beitrag anzeigen
      Mir würde schon genügen, wenn er den unangenehmen Splitstreu vor der Haustüre wegbläst. Diese kleinen Steine schleppt man dauernd mit in die Wohnung rein. So könnte man sie einfach vom Gehweg wegblasen.
      Also mein ALB 36 schafft das.... Das war das Gerät aus dem Wintertest.... Nur Feinstaub hat man dann mehr als einem lieb ist.... Also Fensterputzen vorher sollte man lassen.....
      Streusplit von der Straße schafft der, aus der Wiese rausblasen leider nicht, da ist es vergeben Liebesmüh.
      und LauraBe Nein, man versteht es nicht, dass Gartengeräte außerhalb der Saison getestet werden.... Gerade bei einer Firma, die sich Nachhaltigkeit *hust* ans Logo getackert hat.... Um Igel, etc aufzuwecken, damit sie zu grunde gehen
      Ja ich könnte meine Garage damit ausblasen, dann würde wenigestens die Schnüffeltüte mal Sinn machen, Oder Videodrehs a la Marillin Monroe, ja das würde auch gehen

      Und an Bine korrekt richtig beobachtet, nasses schweres laub, geht damit so gut wie gar nicht

      Kommentar


        Zitat von Cnpeanut Beitrag anzeigen
        Mich würde trotzdem gern mal interessieren, in welcher Spannungskategorie der Bläser zu finden ist??? 12V? 18V? 36V? Oder vielleicht noch was ganz neues, fest eingebautes??? Vielleicht darf LauraBe doch ein ganz klein wenig dazu schreiben?!?
        Ich habe nachgefragt und darf! Es sind 36V.

        Kommentar


          Zitat von LauraBe Beitrag anzeigen

          Ich habe nachgefragt und darf! Es sind 36V.
          Also eine Neuauflage des ALB36...
          Danke der Info, einer reicht mir da

          Kommentar


            Zitat von chief Beitrag anzeigen

            ...und evt Erkenntnisse seitens der Tester können gar nicht mehr für die Produktion berücksichtigt werden.
            Das stimmt so nicht, beim Testen der EasyPrune trat bei fasst allen Testern das gleich Prob. auf, dies war dann bei den Verkaufsstart behoben, ebenso wurden bei der Kaufversion andere Schneiden/Klingen ( Material) als beim Test genommen.

            Es gab auch mal einen IXO Test bei dem die Beleuchtung vor dem Verkaufsstart noch geändert wurde.

            Kommentar


              Und wieviele von den ungeänderten, ersten Ausführungen ist zu Beginn in den Handel gekommen? Und wieviele von denen wurden dann reklamiert.
              Mag ja sein, daß in Ausnahmefällen Änderungen etwas früher umgesetzt wurden. Es ändert aber nichts an dem Umstand, dass bereits bei Testbeginn, und somit weit vor der Auswertung der Ergebnisse, die Geräte im Regal stehen.

              Kommentar


                Zitat von cyberman Beitrag anzeigen
                Das stimmt so nicht, beim Testen der EasyPrune trat bei fasst allen Testern das gleich Prob. auf, dies war dann bei den Verkaufsstart behoben, ebenso wurden bei der Kaufversion andere Schneiden/Klingen ( Material) als beim Test genommen.

                Es gab auch mal einen IXO Test bei dem die Beleuchtung vor dem Verkaufsstart noch geändert wurde.
                Welche Ixo Generation war das? Der V er definitiv nicht, da hat sich zur Serie nichts geändert

                Kommentar


                  Zitat von Hoizbastla Beitrag anzeigen

                  Welche Ixo Generation war das? Der V er definitiv nicht, da hat sich zur Serie nichts geändert
                  Ich meine die 2. oder 3.

                  Kommentar


                    Zitat von cyberman Beitrag anzeigen

                    Ich meine die 2. oder 3.
                    Wusste gar nicht, dass du länger dabei bist, als ich... Und ich glaube Gen II und III gab es vor 1-2-do

                    Kommentar


                      Zitat von cyberman Beitrag anzeigen
                      Das stimmt so nicht, beim Testen der EasyPrune trat bei fasst allen Testern das gleich Prob. auf, dies war dann bei den Verkaufsstart behoben, ebenso wurden bei der Kaufversion andere Schneiden/Klingen ( Material) als beim Test genommen.
                      Das kann ich auch bestätigen , da ich bei der Easy Prune Sondertest dabei war. Die Scheren wurden ganz schnell noch bearbeitet.
                      War echt kurz vor knapp mit dem Test.
                      Wir haben dann die Überarbeitete Schere etwas später erhalten und mussten warten.
                      Klar weiß man nicht wie viele 'Geräte schon im Handel gelandet sind aber unsere Scheren waren dann die überarbeiteten.

                      Beim Fontus ( Niederdruckreiniger ) wurde ja auch ganz schnell vom Hochdruckreiniger zum Niederdruckreinger umgeändert nachdem der Test vollzogen war und das Testergebnis so grauenhaft ausgefallen ist.

                      Kommentar


                        Zitat von Bine Beitrag anzeigen

                        ...

                        Beim Fontus ( Niederdruckreiniger ) wurde ja auch ganz schnell vom Hochdruckreiniger zum Niederdruckreinger umgeändert nachdem der Test vollzogen war und das Testergebnis so grauenhaft ausgefallen ist.
                        Am Produkt selber wurde aber m.W. nichts geändert, sondern nur an der Bezeichnung und am beworbenen Verwendungszweck. Aber immerhin.

                        Kommentar


                          Wie dem auch sei....
                          Auch wenn hier der Testzeitraum oder der geringe Einfluss der Testergebnisse bemängelt wird....so werden sich doch auch diesmal wieder genug "Tester" finden...

                          Kommentar


                            Zitat von kaosqlco Beitrag anzeigen

                            Am Produkt selber wurde aber m.W. nichts geändert, sondern nur an der Bezeichnung und am beworbenen Verwendungszweck. Aber immerhin.
                            Ja genau kaosqlco . Es wurde lediglich der Name und der Verwendungszweck angepasst
                            Gab es den Fontus auch mal als Normalen Test ? Ich glaube nicht oder ?

                            Für den Laubbläser gibt es sicherlich noch andere Verwendungszwecke außer nur Laub
                            Wenn den PM reicht das kaum Laub getestet werden kann soll es dann so sein.
                            Wir sind ja nicht die einzigen Tester, bevor wir ein Testgerät in die Hand bekommen haben mit Sicherheit Boschspezis sie schon auf Herz und Nieren getestet

                            Kommentar


                              Also ich weiß ja nicht wieso Ihr alle kein Laub mehr habt, aber bei mir und auf der Arbeit bekomme ich locker noch mehrere Anhänger zusammen. Jetzt stellt sich mir die Frage, bin ich im Herbst ne faule Socke😉

                              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_20220125_160240.jpg
Ansichten: 151
Größe: 1,50 MB
ID: 3951043
                              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_20220125_160449.jpg
Ansichten: 150
Größe: 1,50 MB
ID: 3951044Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_20220125_160322.jpg
Ansichten: 152
Größe: 1,50 MB
ID: 3951045Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_20220125_160441.jpg
Ansichten: 151
Größe: 1,47 MB
ID: 3951046Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_20220125_160331.jpg
Ansichten: 153
Größe: 1,50 MB
ID: 3951047

                              Und das sind nur Ausschnitte vom Gelände auf der Arbeit, Zuhause ist auch noch einiges. Wie ich schon sagte bei mir fällt das Ganze Jahr Laub, Äste und Schmutz an. Der Laubbläser ist bei mir auch im Frühjahr, Sommer und Winter oftmals im Betrieb. Sei es für Schnee Beseitigen, Äste und Dreck nach einem Sturm zusammen pusten oder nach dem Mähen das vom Mäher und Freischneider auf dem Wegen liegende Schnittgut beseitigen, ebenso nach dem Heckenschnitt die Reste weg blassen die nach dem Aufnehmen liegen bleiben. Auch nach dem Moosentfernen/ Kratzen vom Gehwegpflaster wird bei mir der Laubpuster verwendet. Große Flächen werde von mir nicht mehr gefegt das ist mit einem Laubpuster wesentlich leichter und schneller. Bei mir ist so ein Gerät nicht mehr wegzudenken.

                              Kommentar


                                Nee du bist keine Faule Socke ...
                                Normal sollte man doch noch das Laub für den Winterschutz in den Beeten haben
                                Ich habe auch noch alles Laub bei mir liegen wie Krusse auch .
                                Habs nur vom Rasen weg gemacht damit ich keine Kahlstellen bekomme
                                Habe mich auch schon beworben , meinem Igel kann ich ruhe gönnen weil ich den Abschnitt bei ihm weiträumig umgehen kann und werde .
                                Letztes Jahr hatten wir Mitte März auch schon sehr milde Temperaturen und wir waren schon im Garten. Bis das der Winter doch noch kurzfristig zurück kam

                                Unser Nachbar hat direkt an der Grenze einen Birkenbaum , der wirft auch das ganze Jahr Dreck ab und versaut uns unsere Regenrinne von der Gartenhütte und überall die kleinen blöden Blätter im Garten.
                                Aufrechen lassen sie sich auch sehr schwer weil sie einfach zu klein sind

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X