Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Schmutzwasserpumpe für Geflügelteich

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Schmutzwasserpumpe für Geflügelteich

    Hallo,

    wir halten Gänse und Laufenten (aktuell 5 und 3 Stück) und haben für diese einen Teich mit ca. 1,5m² Fassungsvermögen. Durch die Fäkalien der Teire verunreinigt er sehr schnell. Ich muss das Wasser regelmäßig austauschen. Bzw. den Schlamm am Boden. Bisher habe ich das mit Gummistiefeln, Eimer und Gießkannen gemacht... Aber jetzt sind meine Gummistiefel kaputt und ich möchte endlich eine passende Pumpe anschaffen.

    Was denkt ihr, reicht eine normale Schmutzwasserpumpoe dafür aus? So eine für um die 100€ aus Edelstahl?

    Ich kann auch das Wasser abpumpen und den Bodensatz mit der Schaufel rausholen, falls das zu übel für ne Pumpoe wäre.

    Was meint ihr? Gibt es Erfahrungen?

    Gab es dazu nicht letztes Jahr einen ziemlich großen Thread, bei dem es um Punp- und Reinigungsmethoden bei Ententeichen ging? Ich such mal ob ich den finde.

    Edit: Schau mal, ob du hier fündig wirst: https://www.1-2-do.com/forum/garten/...ge-teichfilter

    Kommentar


      Danke, ich les da mal. Aber an einen Filter habe ich eh nicht gedacht, sodnern an Wasseraustausch.

      Kommentar


        Bei uns im Reihenhaus wurde vorm Haus eine Tauchpumpe in einem Schacht installiert, die das Regen- und Oberflächenwasser incl. Dreck und Laub in den Garten pumpt. Ich denke, dass diese Art Pumpe auch für Deine Zwecke geeignet wäre.
        Bei Interesse gucke ich nach dem Typ.

        Kommentar


          Hier werkelt seit Jahren eine Einhell GE-DP 7935 N ECO und pumpt regelmäßig verschlammtes Schmutzwasser in den Kanal oder Garten. Aber bitte keinen 1/4" Schlauch verwenden

          Kommentar


            Wir haben auch einen von Einhell und sind damit sehr zufrieden. Es macht 20.000 Liter und sitzt in einem Schacht im Keller.

            Kommentar


              So dann meld ich mcih mal wieder. Hab angescihts anderer Baustellen noch nix angeschafft. Muss jetzt aber passieren.

              Bei der Pumpe rätsel ich immer ncoh rum zwischen verschiedenen von 'Einhell, evtl. T.I.P. oder doch was von Metabo.

              Was benutzt ihr als Druckschlauch? Ich denke ich brauch 10m Länge. wenn die Pumpe Fremdkörper bis 30 oder 35mm packt, sollte der Schlauch wohl kaum unter 1,5"/38mm sein.
              Würdet ihr eher einen Spiralschaluch oder einen Bau/Feuerwehrschlauch nehmen? Was hält denn länger? Hatte noch nie so einen Bauschlauch, die scheinen mir besser verstaubar zu sein.

              Jedenfalls würde ich wahrscheinlich zumindest an ein Ende wie an meinen anderen Schläuchen ein Geka-Ventil machen, dann könnte ich ihn nach dem Abpumpen ans Ende von meinem Klarwasserzulauf (50m 3/4") hängen und dann grad durchspülen, wenn ich den Teich neu befülle, das wär wahrscheinlich nicht schlecht. Also erst durchspülen und dann den Teich neu befüllen.

              Kommentar


                Wenn der Schlauch dauerhaft liegt würde ich einen Gewebeschlauch nehmen. Ansonsten ist so ein Feuerwehrschlauch platzsparend. Bei uns hängt die an einem 1,5" Gewebeschlauch, druckfest.

                Kommentar

                Lädt...
                X