Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ältere Boschwerkzeuge nicht unter MyBosch in die Werkzeugliste aufnehmbar?

Einklappen
X
Einklappen
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ältere Boschwerkzeuge nicht unter MyBosch in die Werkzeugliste aufnehmbar?

    Ich bin dabei, meine Werkzeuge nach und nach in die Maschinenliste unter MyBosch aufzunehmen. Scheinbar werden ältere Geräte aber nicht mehr vom System unterstützt. Ist das von Bosch so gewollt bzw. ist das einem von euch auch schon passiert, das ein Gerät „angeblich“ nicht existiert, wenn ihr die Produktnummer eingegeben habt?
    Ich wollte heute meine, zugegeben schon etwas ältere, Heckenschere AHS 55-22 eintragen. Da Bosch ja bei den eigenen Tools nur die Produktnummer akzeptiert und bei meiner mittlerweile das Typenschild nicht mehr vorhanden ist, habe ich im Netz nach der Produktnummer gesucht und auch bei Bosch auf der Ersatzteilseite gefunden (0600844503). Aber ich bekomme leider immer die Meldung, dass das Gerät bzw. die Produktnummer nicht existiert.

  • Aus meiner Stichsäge (irgendwas mit 900 PEL) wurde auch eine Nano Blade gemacht.

    Könnte es natürlich mal mit meinem Uneo von 2007 versuchen.

    Kommentar


    • Stimmt, Markus. Meine PST 900 PEL ist auch in eine Nanoblade umgelabelt worden. Die arme, bedauernswerte Stichsäge...das hat sie nicht verdient....
      Davon abgesehen...so richtig pflegen tue ich diese Liste nicht mehr. Wozu auch?

      Kommentar


      • Zitat von chief Beitrag anzeigen
        Stimmt, Markus. Meine PST 900 PEL ist auch in eine Nanoblade umgelabelt worden. Die arme, bedauernswerte Stichsäge...das hat sie nicht verdient....
        Davon abgesehen...so richtig pflegen tue ich diese Liste nicht mehr. Wozu auch?
        Ich habe auch länger nicht so richtig den Zweck der Liste gesehen. Aber mit wachsendem Maschinenpark behält man die Übersicht, was für „Schätzchen“ noch bei einem Lagern und man weiß nie, wofür eine extern gehostete Liste mal gut sein kann. Und bei Projekten kann man die Teile einfacher für die genutzten Werkzeuge auswählen.
        Ich werde zwar vermutlich nie ein Projekt einstellen, in dem ich in irgendeiner Weise die Heckenschere einbringen werde, aber der Vollständigkeit halber wollte ich sie halt mit aufnehmen.

        Kommentar


        • Zitat von chief Beitrag anzeigen
          Davon abgesehen...so richtig pflegen tue ich diese Liste nicht mehr. Wozu auch?
          chief
          Es ist u.a. hilfreich beim Erfassen neuer Projekte, weil du dann beim Eingeben der verwendeten Geräte nur noch die jeweiligen Maschinen/Geräte anklicken und diese nicht jedes Mal händisch eintippen musst. Zudem hast du, falls du in einem Schadensfall (Diebstahl, Brand- oder Wasserschaden) eine Aufstellung deiner Geräte an die Versicherung und/oder Polizei einreichen musst, alle Daten schnell und lückenlos zur Hand. Gleiches gilt auch für die Angaben der Geräte bei deinen Bewerbungen für Produkt- und Sondertest.

          Kommentar


          • Ich habe auch einige ältere Bosch-Geräte, die nicht mit aufgeführt sind. Diese habe ich unter "Sonstiges Elektrowerkzeug" erfasst.
            Da kann man zwar nicht die Seriennummer mit eingeben und wo das Gerät gekauft worden ist, aber den Hersteller, die Produktkategorie, die Herstellerbezeichnung und das Kaufdatum. Letzteres habe ich, wenn ich das Datum nicht mehr genau wusste, geschätzt - so ungefähr weiß man ja, wie alt seine Geräte sind.

            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Bildschirmfoto 2019-09-01 um 12.14.54.png Ansichten: 1 Größe: 57,4 KB ID: 3805659Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Bildschirmfoto 2019-09-01 um 12.15.10.png Ansichten: 1 Größe: 55,4 KB ID: 3805660Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Bildschirmfoto 2019-09-01 um 12.15.23.png Ansichten: 1 Größe: 68,9 KB ID: 3805661

            Meine Bosch Professional Geräte habe ich direkt bei Bosch Professional registriert, diese dann aber auch noch hier unter "Sonstige Elektrowerkzeuge" mit erfasst, um es beim Eingeben der verwendeten Geräte in den Projekten einfacher zu haben.

            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bildschirmfoto 2019-09-01 um 12.22.55.png
Ansichten: 1
Größe: 66,0 KB
ID: 3805662

            Durch die Registrierung bei Bosch Professional wird im übrigen die Garantie von zwei auf drei Jahre verlängert, also genau, wie bei den grünen Geräten hier.
            Zuletzt geändert von –; 01.09.2019, 12:28. Grund: Textergänzung ab "Meine Bosch Professional Geräte habe ich ..."

            Kommentar


            • Zitat von anmaro69 Beitrag anzeigen

              chief
              Es ist u.a. hilfreich beim Erfassen neuer Projekte, weil du dann beim Eingeben der verwendeten Geräte nur noch die jeweiligen Maschinen/Geräte anklicken und diese nicht jedes Mal händisch eintippen musst. Zudem hast du, falls du in einem Schadensfall (Diebstahl, Brand- oder Wasserschaden) eine Aufstellung deiner Geräte an die Versicherung und/oder Polizei einreichen musst, alle Daten schnell und lückenlos zur Hand. Gleiches gilt auch für die Angaben der Geräte bei deinen Bewerbungen für Produkt- und Sondertest.
              Kann aber auch nach hinten losgehen. Also in den Projekten.
              Ich kann mich an einen Kommentar bei einem Projekt von mir erinnern, wo die Anzahl der Werkzeuge auf diese Person eher abschreckend gewirkt hat. Die Info, dass es auch mit weniger geht, habe ich mir gespart.

              Kommentar


              • Obwohl ich selber die Werkzeugliste ausfülle, wenn ich ein Projekt erstelle, lese ich diese eigentlich bei Projekten anderer nie durch...

                Kommentar


                • anmaro69
                  Das ich die Maschinen auch als „Sonstige“ registrieren kann, ist mir schon klar, aber das ist nicht meine Frage gewesen.
                  Ich wollte wissen WIESO ich ältere Maschinen von Bosch nicht als BOSCHMASCHINE registrieren kann und nicht, wie ich Maschinen unter „Sonstige“ registrieren kann.

                  Kommentar


                  • Zitat von anmaro69 Beitrag anzeigen

                    chief
                    Es ist u.a. hilfreich beim Erfassen neuer Projekte, weil du dann beim Eingeben der verwendeten Geräte nur noch die jeweiligen Maschinen/Geräte anklicken und diese nicht jedes Mal händisch eintippen musst. Zudem hast du, falls du in einem Schadensfall (Diebstahl, Brand- oder Wasserschaden) eine Aufstellung deiner Geräte an die Versicherung und/oder Polizei einreichen musst, alle Daten schnell und lückenlos zur Hand. Gleiches gilt auch für die Angaben der Geräte bei deinen Bewerbungen für Produkt- und Sondertest.
                    Ich will hier nicht den Teufel an die Wand malen... Diese leicht für Jedermann zugängliche Liste hat aber auch den Nachteil, dass man leicht sieht, welche Werkzeugschätze jeder zu Hause hat und ob sich ein Besuch mit bösen Absichten lohnt.

                    Die ungefähre Anzahl meiner Maschinen bekomme ich auch ohne Liste raus.

                    Kommentar


                    • Die Liste kann man doch für andere unsichtbar schalten ... direkt im einzufügenden Bild oberhalb der Liste. Insofern kann da keiner reinschauen.

                      Kommentar


                      • Zitat von Rainerle Beitrag anzeigen
                        Die Liste kann man doch für andere unsichtbar schalten ... direkt im einzufügenden Bild oberhalb der Liste. Insofern kann da keiner reinschauen.
                        Danke für die Info. Habe ich übersehen, mich damit auch noch nicht näher befasst.

                        Kommentar


                        • Andererseits haben wir hier sicher schon unsere kompletten Maschinen im Forum und den Projekten rauf und runter geschrieben, einschließlich Fotos oder neulich von Anmaro eine Excel-Tabelle.

                          Wenn einer einbrechen wollte, wäre es eine Leichtigkeit hier auch ohne die Tool-Liste herauszubekommen, bei wem es sich lohnt. Ist also wie alles relativ.

                          Kommentar


                          • Meine Bosch Stichsäge ca 15 Jahre alt, lies sich auch nicht Registrieren.
                            Wenn das Modell interessant wäre muss ich nachschauen wenn ich im Oktober wieder zu hause bin.

                            Kommentar


                            • Mit dieser Möglichkeit eine Tool Liste zu erstellen habe ich mich bisher auch noch nicht weiter befasst. Aber wenn sich ältere Geräte eh nicht registrieren lassen, ist es auch eher uninteressant.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X