Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Hobelmaschine

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Hobelmaschine

    Hallo zusammen,
    an alle, hier spricht Gustav, ich hab da ein Problem ( auch wenn ich nicht TRuck Stopp bin) ich möchte nicht
    Dave D. hören, sondern wieder eine Hobelmaschine haben.
    Ich hatte schon mal eine, die ist aber beim Umzug vor 7 Jahren nicht mehr mitgekommen.
    Das war eine kleine Bernado, anfangs hat die Maschine auch gemacht was sie sollte. Obwohl ich nicht viel gehobelt habe
    wurde sie im Laufe der Zeit immer ungenauer.Zum Schluß war das 20 cm Brett in der Dickte nicht mehr parallel sondern hatte einen Versatz
    von 1-2 mm. Das Abrichten von Leisten war etwas genauer. Das beste daran war der mitgelieferte Spänesack, der funktionierte zu 100%
    So, nun hab ich das Forum studiert, Maschinenbesprechungen aller Art sind seitenweise vorhanden, über die PTS 10 könnte man ein Buch schreiben.
    Hobelmaschinen Fehlanzeige, jedenfalls find ich nichts. Allenfalls etwas über Tunning, wobei mich wundert daß noch niemand eine Idee gefunden hat
    wie man diese, meist ziemich klapprige und ungenaue Spindel für die Dickte verbessern kann.
    Disen Y.T.Videos traue ich nicht uneingeschränkt, manche riechen da doch stark nach Sponsering.
    Da ich nur selten abrichten muß, hab ich schon überlegt einen reinen Dickenhobel anzuschaffen. Wobei ich hoffe daß hierbei die Einstellung
    präziser ist und das Brett wirklich parallel bleibt.
    Ich würde natürlich auch eine Kombi nehmen wenn ich mich auf die einigermassen präzise Einstellung der Dickte verlassen könnte.
    Selbstredend ist das Budget auch begrenzt, so um die 500/600, Noch ein Problem ist das Gewicht, das eine derartige ;Maschine ein gewiises
    Gewicht braucht ist mir schon klar. Selbst wenn ich eine Bekäme. ich kann keine 100 Kg M. bei mir in den Keller bringen.
    30-40 kg schaffe ich grad noch so.
    Quo Vadis, was machen ?
    Evt. findet sich ja jemand der sich schon mit dem Problem herumgeschlagen hat und könnte mir ein ein paar nützliche Tipps geben ?
    Nachsatz: WAs Scheppach anbelangt, hab ich schon mehrfach gehört daß einer Glück hat und eine funktionsfähige Maschine bekommt
    und der Nächste muss sie zurückschicken weil Fehler dran sind. Lottospiel ? So ein Monstrum zurückzuschicken, das Problem
    möchte ich nicht bekommen
    Vielen Dank Gustav !

    Ich selbst habe einen Dickenhobel von Metabo, ich meine es ist ein DH330, und brauche keine Anrichte. Zum Abrichten gehe ich so vor, wenn das Brett sehr verzogen ist wird es auf ein ebenes Brett wie z.B. Siebdruckplatte befestigt und durch den Dickenhobel geschoben, ist die erste Fläche eben wird das Brett gedreht und auf die fertige Dicke gehobelt. Jetzt kommt entweder die Kreissäge oder die Bandsägen zum Einsatz um die Seiten winklig zu bekommen, notfalls auch wieder mit einem Hilfsbrett.
    Eine Anrichte habe ich auch noch nicht vermisst, da ist mir die Durchlassbreite und Höhe eines Dickenhobel wichtiger.

    Der Metabo Dickenhobel ist auch noch Recht gut zu heben wenn's dann mal sein muss.

    Kommentar


      Ich hatte eine Scheppach HMS 1080, die ging umgehend zurück, sie war einfach nicht zu gebrauchen.
      Ich habe mir dann auch den Metabo Dickenhobel DH 33 geholt. Er hatte Anfangs auch einen Unterschied von 0,4 mm, das ist aber ganz einfach zu korrigieren.

      Kommentar


        Mir war der Metabo damals etwas zu teuer, deswegen habe ich mich für den Triton Dickenhobel entschieden.
        Meinen Ansprüchen genügt er.
        Das Hobelbild ist durchgängig sauber, alles andere erachte ich als zweitrangig.

        Abrichten tu ich entweder von Hand oder mit meinem umgebauten Elektrohobel (dazu hatte hier auch irgendwer mal ein Projekt eingestellt, warst du das chief ?)

        Kommentar


          Zitat von Nachtuebernahme Beitrag anzeigen
          Mir war der Metabo damals etwas zu teuer, deswegen habe ich mich für den Triton Dickenhobel entschieden.
          Meinen Ansprüchen genügt er.
          Das Hobelbild ist durchgängig sauber, alles andere erachte ich als zweitrangig.

          Abrichten tu ich entweder von Hand oder mit meinem umgebauten Elektrohobel (dazu hatte hier auch irgendwer mal ein Projekt eingestellt, warst du das chief ?)
          Die 100,00 € Mehrpreis war es mir wert, in der Hoffnung auf eine bessere Ersatzteilversorgung

          Kommentar


            Zitat von Nachtuebernahme Beitrag anzeigen
            ....

            Abrichten tu ich entweder von Hand oder mit meinem umgebauten Elektrohobel (dazu hatte hier auch irgendwer mal ein Projekt eingestellt, warst du das chief ?)
            Ja, war ich. Aber meine kleine Hobelstation dürfte dem Lastenheft des TE wohl nicht genügen.

            Kommentar


              Der DH330 steht auch noch auf meiner Liste. Mein kleiner Scheppach Hobel ist okay, aber den Abricht-Tisch kann ich kaum benutzen.
              Schön beim DH330 sind die vielen durchdachten Details.

              Kommentar


                Den kleinen Scheppach habe ich auch und für mich war das in Sachen Hobeln ein riesen Schritt nach vorne. Für was größeres hätte ich auch gar keinen Platz, auch nicht für einen separaten Dickenhobel. Im Gegensatz zu Rookie komme ich auch mit dem Abrichttisch klar.

                Kommentar


                  Ich bedanke mich erst mal für die Infos-
                  Dann wirds wohl demnächst der Metabo werden

                  Kommentar


                    2 Fragen hätt ich doch noch
                    Unter was finde ich denn das Projektvon chief ?
                    cybermann: Verstanden hab ich das ja, aber wie macht man denn das verzogene Brett auf dem anderen fest?
                    ich kann doch keine Nägel oder Schrauben reinjagen?

                    Kommentar


                      Mit Heißkleber, oder wenn das verzogene Brett dick genug ist kann man es auch verspannen.

                      Kommentar


                        Zitat von gustav2 Beitrag anzeigen
                        2 Fragen hätt ich doch noch
                        Unter was finde ich denn das Projektvon chief ?
                        ...
                        https://www.1-2-do.com/projekt/dicke...-bauen/4008617

                        Kommentar


                          Hallo ihr Hobler,
                          ich grätsche hier mal kurz dazwischen, weil ich ebenfalls auf der Suche nach einem ADH bin. Falls es hier unerwünscht ist, einfach kurz mitteilen und ich mach einen separaten Thread auf.
                          Ich suche definitiv ein Kombigerät Abrichte/Dickte, das ich in der Werkstatt noch hin- und herschieben bzw. -rollen möchte, weil es unter der Werkbank verstaut werden soll, wenn es nicht gebraucht wird. Ich weiß nicht, inwieweit das mit den 150kg Geräten möglich ist. Ideal wäre es natürlich, wenn ich es auch mal ins Auto packen und transportieren könnte. Preisgrenze habe ich bei 1000€ gesetzt.
                          Angeschaut habe ich mir natürlich die üblichen Verdächtigen von Holzmann, Holzstar, Scheppach, Zipper, ...
                          Problem ist auch die Lieferzeit von 4 Monaten bei Holzmann, außerdem ist der mit 140kg nicht mehr besonders mobil.
                          Daher aber eben auch die Frage: Wie sehr merkt man den Qualitätsunterschied bzw. den Gewichtsunterschied zwischen den schweren Holzmann Geräten und den mobilen Scheppach/Zipper Varianten? Ich möchte keine 3m lange und 5cm dicke Bohlen durchjagen, aber 2m Balken/Latten/Bretter durchaus. Wäre über ein paar Tipps/Hinweise/Ratschläge dankbar.

                          Kommentar


                            Schau dir mal den Metabo an, der wiegt nur 70 kg.

                            https://www.metabo.com/de/de/maschin...lmaschine.html

                            Kommentar


                              Guter Tipp, danke dir. Scheint mir aber dem Holzmann HOB260ABS sehr sehr ähnlich, der aber dann doch ein ganzes Stück günstiger ist...

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X