Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Flachdübelfräse

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Flachdübelfräse

    Ich spiele mit dem Gedanken, mir eine Flachdübelfräse zu zulegen. Ich muss für mein Büro noch einiges an Schränken und Regalen bauen.
    Jetzt habe ich so einiges gelesen über die üblichen Verdächtigen. Die Meinungen gehen da in alle Richtungen von Müll bis zu teuer.
    kann mir jemand einen Tip geben welche gut ist und im bezahlbaren Rahmen Limit ca 200 €
    Wichtig ist mir, das die Winkeleinstellung perfekt ist und evtl auch bei 90 und 45 Grad einrastet. Absaugung ist auch wichtig.
    Akku wäre auch ein Thema, da ich so einiges an 18V Makita habe.
    Danke schon mal für eure Tipps und Meinungen

    Ich nutze die Dewalt mit Kabel, die liegt etwa 20 Eur über deinem Budget.

    Kommentar


      Schau mal bei Youtube "Euer Konstantin" der hat recht aktuell einige Modelle getestet.

      Kommentar


        Zitat von cyberman Beitrag anzeigen
        Ich nutze die Dewalt mit Kabel, die liegt etwa 20 Eur über deinem Budget.
        Danke
        Und zufrieden damit?

        Kommentar


          Zitat von JoergC Beitrag anzeigen
          Schau mal bei Youtube "Euer Konstantin" der hat recht aktuell einige Modelle getestet.
          Da habe ich schon rein geschaut. So begeistert bin ich von seiner Art und Test nicht.

          Kommentar


            Dieser Thread zeigt wieder einmal, dass hier Bosch Grün ein Feld unbestellt lässt. Denn zwischen den Billigheimern Einhell und Ferm einerseits und Dewalt, Makita und Co jenseits der 200€ Klasse klafft eine Lücke. Und ich verstehe bis heute nicht, warum sich da noch kein namhafter Hersteller um eine kommerzielle Betreuung bemüht hat.

            Kommentar


              Ich habe mir die Einhell gekauft. Bin echt bis jetzt zufrieden. Einziger Fehler ist, das die bei Buche z.b. sehr schnell den Kanal zur Absaugung zu pappt. Da kann allerdings ein kleiner Steg unter der Abdeckplatte abgebrochen werden um den Kanal ein wenig größer zu machen.

              Kommentar


                Zitat von RPR Beitrag anzeigen
                Danke
                Und zufrieden damit?
                Ja, ich würde sie wieder kaufen.

                Kommentar


                  Zitat von chief Beitrag anzeigen
                  Dieser Thread zeigt wieder einmal, dass hier Bosch Grün ein Feld unbestellt lässt. Denn zwischen den Billigheimern Einhell und Ferm einerseits und Dewalt, Makita und Co jenseits der 200€ Klasse klafft eine Lücke. Und ich verstehe bis heute nicht, warum sich da noch kein namhafter Hersteller um eine kommerzielle Betreuung bemüht hat.
                  Da gebe ich dir dir recht. Es gab mal was von Bosch Grün, ist aber schon Jahre her.

                  Kommentar


                    Zitat von cyberman Beitrag anzeigen

                    Ja, ich würde sie wieder kaufen.
                    Danke ich schau mir die mal näher an

                    Kommentar


                      Zitat von chief Beitrag anzeigen
                      Dieser Thread zeigt wieder einmal, dass hier Bosch Grün ein Feld unbestellt lässt. Denn zwischen den Billigheimern Einhell und Ferm einerseits und Dewalt, Makita und Co jenseits der 200€ Klasse klafft eine Lücke. Und ich verstehe bis heute nicht, warum sich da noch kein namhafter Hersteller um eine kommerzielle Betreuung bemüht hat.
                      Möchtest Du eine grüne Einhell haben? 😁🤫

                      Ich habe mich in den letzten Wochen intensiv mit dem Thema Verbinder für Möbel auseinander gesetzt und auch viele am Markt erhältliche Modelle recherchiert. Ich selber hatte bis gestern eine Toolson Flachdübelfräse (Bauhaus Eigenmarke) in Gebrauch und es kam relativ schnell der Punkt, wo dieses Modell nicht mehr ausreichend war. Spiel im Schlitten und 90 Grad schafft sie auch nicht. Eine Gehrung fräsen? Dass ich nicht lache...

                      Es gibt unzählige Videos im Netz, bei der DeWalt kann man in den meisten Fällen die 90 Grad nicht on the fly einstellen, weil der Winkel im Anschlag nicht passt. Dazu kommt, dass bei der Endmontage vorne die Auflage nicht exakt aufeinander liegen kann (das lässt sich leicht beheben). Zumindest Ersteres tritt bei aktuellen Modellen auf.

                      Die blaue Bosch ist, bis auf den Motor hinten, identisch mit der Makita (der Schlitten ist komplett gleich), kostet aber immer wesentlich mehr als die Makita.

                      Milwaukee hat ein paar nette Features, ist aber verdammt teuer.

                      Lamello Classic X, natürlich ein Traum, vor allem wenn man den 8mm Fräser einsetzt und um im Möbelbau die lösbaren Clamex S Verbinder zu verbauen. Nachteil: Allein die Classic X kostet um die 500€, der 8mm Fräser nochmal um die 200€.
                      Die S Verbinder kann man auch mit dem normalen 3,85mm Fräser und der Distanzscheibe verbauen, wer jedoch den Faktor Zeit mit einplant, sollte auf den 8mm Fräser gehen, da man die Fräsungen sonst einzeln mit dem Stechbeitel nacharbeiten muss (hier empfehle ich die Videos von Heiko Rech).

                      Lamello Zeta P2, Holla die Waldfee. Clamex P Verbinder in einem Zug fräsen. Leider sehr teuer und deshalb weint man nach der Anschaffung wahrscheinlich eine Weile.

                      Jetzt zu meinem Tipp (den mir mehrere Personen hier im Forum bestätigen können).
                      Die Makita wahlweise mit Kabel oder für um die 150€ die 18V Version. Kein Spiel im Schlitten, sauber gearbeitet und exakt einzustellen.
                      Nachteil: Der oben angesprochene 8mm Fräser passt da nicht rein. (Die wird übrigens auch von Heiko Rech benutzt)

                      Die Clamex Verbinder machen aber eh nur Sinn, wenn deine Möbel zerlegbar sein sollen. Ansonsten vergiss den Roman oben.

                      Nach langem hin und her habe ich mich für die Zukunft jedoch gegen Flachdübel entschieden und setze ein anderes System ein.

                      Als Hintergrund: Ich baue Möbel und Spielgeräte für meine Kindertagespflege.

                      Kommentar


                        Zitat von Rookie Beitrag anzeigen

                        (...)

                        Nach langem hin und her habe ich mich für die Zukunft jedoch gegen Flachdübel entschieden und setze ein anderes System ein.

                        Als Hintergrund: Ich baue Möbel und Spielgeräte für meine Kindertagespflege.
                        und was für ein System nutzt du?

                        Kommentar


                          Zitat von Rookie Beitrag anzeigen

                          ...

                          Nach langem hin und her habe ich mich für die Zukunft jedoch gegen Flachdübel entschieden und setze ein anderes System ein.

                          Als Hintergrund: Ich baue Möbel und Spielgeräte für meine Kindertagespflege.
                          Da bleibt eigentlich nur der DUO-Dübler von Mafell oder der Domino-Dübler von Festool übrig
                          LG Paul

                          Kommentar


                            Zitat von Rookie Beitrag anzeigen

                            Möchtest Du eine grüne Einhell haben? 😁🤫

                            Ich habe mich in den letzten Wochen intensiv mit dem Thema Verbinder für Möbel auseinander gesetzt und auch viele am Markt erhältliche Modelle recherchiert. Ich selber hatte bis gestern eine Toolson Flachdübelfräse (Bauhaus Eigenmarke) in Gebrauch und es kam relativ schnell der Punkt, wo dieses Modell nicht mehr ausreichend war. Spiel im Schlitten und 90 Grad schafft sie auch nicht. Eine Gehrung fräsen? Dass ich nicht lache...

                            Es gibt unzählige Videos im Netz, bei der DeWalt kann man in den meisten Fällen die 90 Grad nicht on the fly einstellen, weil der Winkel im Anschlag nicht passt. Dazu kommt, dass bei der Endmontage vorne die Auflage nicht exakt aufeinander liegen kann (das lässt sich leicht beheben). Zumindest Ersteres tritt bei aktuellen Modellen auf.

                            Die blaue Bosch ist, bis auf den Motor hinten, identisch mit der Makita (der Schlitten ist komplett gleich), kostet aber immer wesentlich mehr als die Makita.

                            Milwaukee hat ein paar nette Features, ist aber verdammt teuer.

                            Lamello Classic X, natürlich ein Traum, vor allem wenn man den 8mm Fräser einsetzt und um im Möbelbau die lösbaren Clamex S Verbinder zu verbauen. Nachteil: Allein die Classic X kostet um die 500€, der 8mm Fräser nochmal um die 200€.
                            Die S Verbinder kann man auch mit dem normalen 3,85mm Fräser und der Distanzscheibe verbauen, wer jedoch den Faktor Zeit mit einplant, sollte auf den 8mm Fräser gehen, da man die Fräsungen sonst einzeln mit dem Stechbeitel nacharbeiten muss (hier empfehle ich die Videos von Heiko Rech).

                            Lamello Zeta P2, Holla die Waldfee. Clamex P Verbinder in einem Zug fräsen. Leider sehr teuer und deshalb weint man nach der Anschaffung wahrscheinlich eine Weile.

                            Jetzt zu meinem Tipp (den mir mehrere Personen hier im Forum bestätigen können).
                            Die Makita wahlweise mit Kabel oder für um die 150€ die 18V Version. Kein Spiel im Schlitten, sauber gearbeitet und exakt einzustellen.
                            Nachteil: Der oben angesprochene 8mm Fräser passt da nicht rein. (Die wird übrigens auch von Heiko Rech benutzt)

                            Die Clamex Verbinder machen aber eh nur Sinn, wenn deine Möbel zerlegbar sein sollen. Ansonsten vergiss den Roman oben.

                            Nach langem hin und her habe ich mich für die Zukunft jedoch gegen Flachdübel entschieden und setze ein anderes System ein.

                            Als Hintergrund: Ich baue Möbel und Spielgeräte für meine Kindertagespflege.
                            Hallo Rookie,

                            ich nutze durchaus gern die Makita mit Kabel. Aber die Nutzung mit Verbindern ist mir zu zeitaufwändig. Für welches System hast Du Dich entschieden? Ich denke mal, Dominos...

                            Weiterhin besinnliche Festtage!

                            Kommentar


                              Ich habe mich für die Festool Domino DF500 entschieden (auch wenn die 700er auch so ihre Vorteile bei großen Bauten hat). Sie kam auch tatsächlich gestern, weshalb ich sie dann einfach unter den Baum gelegt habe 🤫😁

                              Bei mir war es der entscheidende Punkt, dass ich mit ihr auch bei schmalen Werkstücken schnell eine stabile Verbindung herstellen kann. Unter anderem muss ich für die Abtrennung unserer Küche ein Konstrukt bauen, bei dem ich, ähnlich wie bei einem Gitterbett, wahlweise mit Rundstäben oder mit schmalen Kanthölzern arbeite. Damit die Tageskinder die Küche nicht betreten können.

                              Natürlich habe ich auch gerechnet, das Ding gibt's auch ja nicht umsonst. Ich brauche für die Tagespflege mindestens zehn Kinderbettchen. Von namhaften Herstellern (z.B. Wehrfritz), kosten die Modelle, die mir gefallen, pro Stück um die 350€. Das sind also mal eben 3500€ nur für die Bettchen. Die anderen Möbel sind da noch nicht drin. Also habe ich jetzt eine flexible Maschine, die mich beim Bau unterstützt und wo ich, ohne viele Verbindungen per Hand herzustellen, zeitnah zum Ziel komme. Die Betten müssen ja fertig werden und ich kann da nicht gemütlich jeden Abend Zinken und Zapfen ausstemmen um dann pro Bett zwei Wochen zu brauchen.

                              Ja, und nachdem meine Frau das Anwenderbuch gesehen hat, hab ich nebenbei noch viele andere Möbel auf meiner Liste 🤷

                              Manch einer mag jetzt sagen, dass die Anschaffung viel zu teuer ist, für mich rechnet es sich jedoch, weil ich beim Bau Zeit spare, die ich dann mit meinen eigenen Kindern verbringen kann.
                              ​​​​​​
                              Und für Flachdübel ist die Makita super! Top Preis-Leistung und keine Mängel. Nur eben derzeit nichts für mich.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X