Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Neue Oberfräse für unter 30 Euro

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Ich hab sie auch mitgenommen und war über die Größe wirklich, positiv, verwundert

    Kommentar


      Zitat von Bastelkeller Beitrag anzeigen
      (...) Meine gute POF 1400 ACE möchte ich nicht unter den Tisch schnallen, (...).
      so geht's mir auch... die muss solo bedient werden, gell ?!

      Kommentar


        Ich habe die Fräse geholt, bisher nur getestet, aber macht ordentlichen Eindruck. Fichte ging wie Butter, härtes hatte ich nicht liegen, kommt noch.

        Kommentar


          Zitat von Schally2000 Beitrag anzeigen

          so geht's mir auch... die muss solo bedient werden, gell ?!
          Oder man hat 2 davon. Eine als Sologerät und eine mit Höhenverstellung im Tisch

          Kommentar


            Zitat von chief Beitrag anzeigen
            Ich will es auch noch bezahlen können. ENT sind sicher sehr gut, aber mir zu teuer.
            Ich habe ENT und Bosch im Vergleich da. Die ENT nehme ich echt nur für mich privat. Für die Möbel die ich baue nehme ich No Name Fräser oder die guten von Bosch. Ab und an sollte man die aber schon sauber machen damit der Harz vom fräsen verschwindet. Halten dann doch ziemlich lange.

            Kommentar


              Sauber mache ich die immer nach Gebrauch. Ich finde die schon teuer genug, da kann man ruhig ein wenig Pflege investieren.

              Kommentar


                So habe am Wochenende mal einen Belastungstest durch geführt, bzw in Akkord gefräst. Für ein Projekt habe ich mit der Parkside gut 70 Meter abgerundet und 13 Meter Nut 2,5 cm tief in 3 Durchgängen in Fichte gefräst. Das Teil hat das echt gut weg gesteckt, ist nicht warm geworden oder in der Art.
                Bin von der Preisleistung echt beeindruckt.

                Kommentar


                  Zitat von Krusse Beitrag anzeigen
                  So habe am Wochenende mal einen Belastungstest durch geführt, bzw in Akkord gefräst. Für ein Projekt habe ich mit der Parkside gut 70 Meter abgerundet und 13 Meter Nut 2,5 cm tief in 3 Durchgängen in Fichte gefräst. Das Teil hat das echt gut weg gesteckt, ist nicht warm geworden oder in der Art.
                  Bin von der Preisleistung echt beeindruckt.
                  Das hört sich danach an, dass man die Fräse beim nächsten Angebot doch mal bestellen kann

                  Ich hatte mir den Band- und Tellerschleifer PBTS 370 bestellt der leider gleich defekt war; Motor kraftlos, mit Anschwung wurde es etwas besser. Habe den nun beim Servicepartner eingeschickt....in diesem Fall Scheppach. Auf Basis der techn. Daten könnte man da fast denken, Scheppach baut die Dinger auch in grün für den Discounter

                  Kommentar


                    Zitat von Krusse Beitrag anzeigen
                    So habe am Wochenende mal einen Belastungstest durch geführt, bzw in Akkord gefräst. Für ein Projekt habe ich mit der Parkside gut 70 Meter abgerundet und 13 Meter Nut 2,5 cm tief in 3 Durchgängen in Fichte gefräst. Das Teil hat das echt gut weg gesteckt, ist nicht warm geworden oder in der Art.
                    Bin von der Preisleistung echt beeindruckt.
                    Das klingt nach Belastbarkeit, wenn ich etwas neues brauche werde ich mich daran erinnern.

                    Kommentar


                      Zitat von Kuddel1109 Beitrag anzeigen

                      Das hört sich danach an, dass man die Fräse beim nächsten Angebot doch mal bestellen kann

                      Ich hatte mir den Band- und Tellerschleifer PBTS 370 bestellt der leider gleich defekt war; Motor kraftlos, mit Anschwung wurde es etwas besser. Habe den nun beim Servicepartner eingeschickt....in diesem Fall Scheppach. Auf Basis der techn. Daten könnte man da fast denken, Scheppach baut die Dinger auch in grün für den Discounter
                      Tun sie! 😁 Der Maschinenständer ist auch von Scheppach. Steht meist sogar auf dem Karton drauf!

                      Kommentar


                        So genau hatte ich den Karton nicht beäugt. Dann habe ich ja alles richtig gemacht denn im Angebot hat der PBTS die Hälfte des Scheppach BTS900 gekostet
                        Im normalen Verkauf kostet der Parkside immerhin 62 Euro weniger, also wer sich sowas anschaffen möchte......


                        Wäre eigentlich mal interessant zu wissen, welcher Hersteller die Maschinen so produziert

                        Kommentar


                          Der Unterschied zwischen Billig und Marke ist wohl nicht mehr unbedingt an der Leistung festzumachen. Eher an mechanischen Details. Ich habe die Einhell OF mit 1200 Watt. Die wurde schon einmal komplett getauscht, weil die Frästiefenarretierung den Geist aufgegeben hat. Das Austauschgerät zeigt die gleichen Symptome. Da mittlerweile die Garantie abgelaufen ist, werde ich über kurz oder lang entweder eine bessere kaufen oder versuchen, sie ohne Arretierung im Tisch zu verwenden. Letzteres wird mir vermutlich nicht gelingen.

                          ​​​​​​

                          Kommentar


                            ich denke auch, dass die höherwertigen Geräte, bzw. Marken einfach etwas mehr Entwicklungsarbeit in technische Details stecken, und die billigen kaufen mehr oder weniger von der Stange in China und labeln noch etwas um.

                            Bei den hochpreisigen Marken dürfte evtl. auch etwas mehr Aufwand in der Qualitätssicherung stecken, d.h. die Streuung der Qualität ist einfach nicht so groß, oder auf einem anderen Niveau.

                            Kommentar


                              JoergC Das mit der Qualität kann gut sein, ich bin mir sogar sicher das die einschlägigen Marken mehr Zeit und Entwicklung in Ihre Produkte/ Geräte stecken. Wenn nicht, wären die weit aus höheren Preise nicht zu rechtfertigen. Für mich ist/ war die Parkside eh nur eine günstige temporäre Lösung da ich die Anschaffung einer Triton für den Tischeinabu plane bzw. Diese schon auf dem Weg zu mir ist .

                              Was ich aber mit diesem Traid zeigen wollte ist, das die Parkside für Menschen mit weniger Geld oder Heimwerker welche sich noch nicht sicher sind ob Sie mit einer Oberfräse arbeiten wollen, eine gute und günstige Alternative ist.

                              Ich persönlich vertrete auch eindeutig die Devise "wer billig kauft, kauft zweimal" aber hier muss ich sagen ist das Preisleistungsverhältnis auf jeden Fall gegeben und ich denke jeden halbwegs vernünftig denkenden Heimwerker muss klar sein das er bei dem Preis keine riesen Langlebigkeit erwarten kann wenn er die Fräse in Dauereinsatz hat, oder das eine gewisse Toleranz in Sachen Spiel vorhanden ist.

                              Letztendlich muss ja jeder selbst entscheiden, wie viel Ihm sein Hobby wert ist bzw. er sich leisten kann.

                              Kommentar


                                Es heißt ja nicht umsonst: "du bekommst, was du bezahlst". A
                                ber für den "ab und zu Fräser", den Neueinsteiger der probieren will oder den, der nicht das Geld für teures Werkzeug hat, ist die PS OF oder ein ähnliches Pendant sicherlich eine brauchbare Lösung. Der Test von Krusse unterstreicht das.
                                Das mein BTS zur Reparatur direkt an Scheppach ging zeigt, dass man hier ein Gerät bekommt, welches grundsätzlich brauchbar ist und in blau mit etwas anderem Plastikgehäuse so einige Werkstätten bereits unterstützt. Man kann also auch Glück haben
                                In meinem kleinen Frästisch arbeitet ein 6 Jahre alte Duro OF und für die Zeit bis es dann einen größeren Frästisch mit Triton OF gibt, reicht das allemal aus. Wichtig sind vernünftige Fräser.

                                In meiner Werkstatt und meinen Werkzeugschränken befindet sich auch fast ausschließlich nur teures Werkzeug. Das beginnt beim Schraubenschlüssel und endet bei der Bandsäge. Es gibt aber auch ein paar wenige "günstige" weil man auch Kosten/Nutzen nicht außer Acht lassen darf.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X