Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Neue Oberfräse für unter 30 Euro

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Neue Oberfräse für unter 30 Euro

    Moin, auch wenn ich schon ein paar mal gesagt habe das ich nur noch Markenwerkzeug/ Maschinen kaufen will, bin ich über eine Oberfräse von der Marke Parkside bei Lidl gestoßen. Das Teil hat 1200 Watt, 30.000 Umdrehungen welche regelbar sind und es sind noch 6 Fräser dabei. Auch werden 3 Jahre Garantie geboten.
    Ich war entsetzt über diesen günstigen Preis und frage mich wie ist das möglich. Entweder werden wir von den Premiumherstellern mächtig verars... oder das Teil muss lebensgefährlich sein waren meine ersten Gedanken. Aber ganz ehrlich was will man bei so einen Preis erwarten/ falsch machen hab ich mir gedacht und ich gebe zu ich hab Sie mehr oder weniger aus Neugier bestellt. Sie ist ab Donnerstag den 19.11. im Handel, man kann sie aber jetzt schon bei Lidl-Online bestellen und wird dann ab den 19.11 versendet. Wahrscheinlich bewahrheitet sich der Spruch wer billig kauft kauft zweimal. Aber bei den Preis...... Ich werde berichten.

    Achja soll keine Werbung sein, aber der Eine oder Andere will vielleicht mal eine günstige Fräse zum ersten probieren haben und dafür wird sie wohl reichen.


    Es gibt Anwendungen bei denen die Rüstzeit einer Maschine wesentlich länger dauert als der Gebrauch dieser. Meistens hat man in der OF doch immer den "falschen" Fräser drinn - von der richtigen Einstellung ganz zu schweigen. Wenn man sich nun mehrere OFs zulegt um in ihnen die gängigen Fräser zu platzieren spart man sich viel "Rüstzeit" und die Standzeit vervielfacht sich dementsprechend. Ich selbst habe mir diese OF vor einigen Monaten von Lidl online gekauft und sie tut was sie soll.
    LG Holzpaul, der mit dem Holz tanzt

    Kommentar


      Ich habe das ein oder andere auch von Parkside und wurde bislang nicht schwer enttäuscht. Natürlich sind es keine Profigeräte aber, sie machen ihren Job. Wie die das Machen fragst du? Ganz einfach. In China werden hunderte Container damit befüllt unter verschiedensten Produktnamen. Hier und da sind kleinere Designelemente unterschiedlich.

      Einzig wenn es um Reparaturen geht wird es schwierig und wenn da etwas dran ist dann, freunde dich jetzt schon damit an, dass es nichts geben wird. Sollte also etwas kaputt dann gleich in die Tonne damit. Das hat zwar nichts mit Nachhaltigkeit zu tun, ist aber deren Politik.

      Kommentar


        Hat saberlod nicht auch eine seit Jahren im Tisch? Ich hatte mir auch die kleine Akku Kantenfräse gekauft und sie war gut.

        Verarscht werden wir eher nicht, denke die verbauten Teile sind in den teureren Maschinen schon hochwertiger. Dazu kommt evtl Peripherie, die auf solche Modelle abgestimmt ist. Ansonsten so wie Holzpaul sagt. Massenware.

        Schwierig wird es jedoch bei den Fräsern. Die sollte man vorher ausgiebig in Augenschein nehmen.

        Kommentar


          kjs , hat glaube ich zwei Geräte im Betrieb und ist begeistert. Auch ich habe einige Maschinen von Parkside, allerdings keine OF und bin mit denen sehr zufrieden.

          Kommentar


            Bei Weichholz sind die nicht schlechter als andere. Klar, nicht mit Markenware zu vergleichen aber davon ist ja auch keine Rede.

            Kommentar


              Ich habe auch Parkside-Geräte, für den alltag Heimwerker reicht es, hatte noch keine Schäden

              Kommentar


                Parkside als Marke für Elektrowerkzeug war bislang eine Enttäuschung für mich. Sämtliche Geräte gingen entweder zurück oder in die Tonne. Dennoch nehme ich den Hinweis von Krusse dankend an, zumal das Werkzeug nun auch den offiziellen "Holzpaul-Approved" Stempel trägt...

                Kommentar


                  Ich hab keine von Parkside jedoch von Kingcraft. Ist mittlerweile sicherlich gute 20 Jahre alt und gab es seinerzeit bei Penny. Das Teil hat sagenhafte 2600 Watt Leistung und Spannzangen mit 6, 8, 10 und 12 mm Für den habdgebrauch war mir die sehr schnell zu heftig, da sie keinen sanftankauf besaß wanderte sie umgehend in den MFT.
                  Dort ist sie seither sehr häufig im Einsatz. Eigentlich bei so gut wie jedem größeren Projekt.
                  Ich habe einige Fräser mit 12mm Schaft und entsprechender Größe. Das macht sie ohne zu murren! Sagenhaft das die so lange hält.
                  Ich glaube mich erinnern zu können das sie damals so um die 45 DM gekostet hat. Kann mich aber auch täuschen!
                  Die ersten Kohlen sind auch noch drin und ich hab sogar noch die Ersatzkohlen dafür
                  Ich denke selbst bei Top Maschinen von heute sucht man so ein umfangreiches Set vergebens.

                  Kommentar


                    Mit der habe ich auch schon geliebäugelt, so als einfach mal schnell OF da die andere im Frästisch ist und die VonHaus (Makita Klon) meist mit dem Kantenfräsen-Korb ausgerüstet ist und die Tauchkorb nicht so schön passt.
                    Die Fräser würde ich aber nicht nutzen wollen. Hätte da zu viel Angst vor fliegenden Schneiden o.Ä. Oft genug gelesen das den Leuten billige Fräser um die Ohren geflogen sind.

                    Kommentar


                      Danke, die werde ich mir auch ansehen.

                      Kommentar


                        Zitat von George1959 Beitrag anzeigen
                        Einzig wenn es um Reparaturen geht wird es schwierig und wenn da etwas dran ist dann, freunde dich jetzt schon damit an, dass es nichts geben wird. Sollte also etwas kaputt dann gleich in die Tonne damit. Das hat zwar nichts mit Nachhaltigkeit zu tun, ist aber deren Politik.
                        Im konkreten Fall der Oberfräse kann ich es natürlich nicht sagen, aber für viele Parksidegeräte gibt es einen extra Shop für Ersatzteile. In der Anleitung ist dazu etwas zu finden. Auch Bedienungsanleitung lassen sich auch herunterladen.

                        Kommentar


                          Es wäre schon praktisch da man die Fräser nicht so oft wechseln müßte, mit einer billigen mehr.

                          Kommentar


                            Bei manchen Vorrichtungen wie z.B. Zinkenfräse deren Einstellungsaufwand nicht ganz einfach ist, wäre es von Vorteil eine einmalig eingestellte OF zu haben.
                            LG Holzpaul, der mit demHolz tanzt

                            Kommentar


                              Ich wollte ja nie eine haben, habe mich lange dagegen gewehrt. Mittlerweile habe ich schon zwei...
                              die große im Tisch und die kleine Kantenfräse für Handbetrieb, optional mit Rauchkorb. Aber wirklich Spaß macht mir das Fräsen immer noch nicht.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X