Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kleine grüne Kantenfräse von Bosch = Mangelware! Warum?

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Krusse laut Beschreibung, nein.
    Aber zumindest bei der Katsu kann ich dir versichern, dass die Drehzahl relativ konstant bleibt, wenn man es nicht übertreibt. Mit übertreiben meine ich, dass keine 20mm Nuten direkt auf 10mm Tiefe gefräst werden.
    Die Tage habe ich mir ihr zwei lange Griffmulden für eine kleine Treppe in 18mm Multiplex mit 12mm gefräst. In drei Zügen war ich durch.

    Und da man die Katsu gut halten kann, gibt es keinen Ruck wenn sie gestartet wird. Der Sanftanlauf ist also bei ihr nicht nötig.
    Ich habe sie ja auch im Fräszirkel und ziehe meine Kreise ohne Macken.

    Kommentar


      Rookie O.k. Obwohl ich inzwischen nach viel Lehrgeld davon ab bin mir günstige Maschinen zu kaufen außer es sind absolute schnapper LOL. Denn eigentlich hat es sich immer bewiesen wer billig kauft, kauft zweimal. Habe demnächst Geburtstag und hoffe das meine Frau/Familie die mehrfachen Winke mit dem Zaunphalen verstanden haben.
      Und irgendwie stehe ich auf Makita. Aber wie gesagt ich hatte auch schon fast auf bestellen gedrückt. Vieleicht gönne ich mir die Katsu als Zweit ähm Drittmaschiene mal.

      Kommentar


        Die von Zotteltier weiter oben erwähnte grüne, kabelgebundene Kantenfräse gab es nicht nur in Japan, sondern auch hierzulande.
        Sie nannte sich PKF 25, und war eine seinerzeit erhältliche Pof 500, an welcher statt des normalem Fräskorbs ein Kantenfräsvorsatz montiert war.
        Diesen Kantenfräsvorsatz gab es auch einzeln zu kaufen, und da er über einen 43mm Spannflansch befestigt wird, passt er auch auf alle anderen Geräte mit dieser schlanken Bauform und 43mm Maschinenhals.
        Das wären z.B. die grünen Oberfräsen wie die POF 50, 52, 500 und 600 oder eben auch die in Blau verkauften "Duplikate" ala GGS 1210 bis GGS 27.
        Je nach Gerät passen dann natürlich auch Fräser mit 8mm Schaft.
        Diese grüne Kantenfräse bzw. den Fräsvorsatz gab es allerdings vor gut 30-35 Jahren, ist mittlerweile nicht mehr erhältlich und recht rar.
        Wahrscheinlich veranlassten damals recht bescheidene Verkaufszahlen Bosch dazu den Artikel aus dem Programm zu nehmen.
        Gelegentlich ist der Kantenfräsvorsatz noch bei ebay oder in Kleinanzeigen erhältlich.
        Zumindest für jemanden, der noch eines der älteren Bosch-Geräte hat, eine Alternative.


        ​​​​​​

        Kommentar


          Krusse Hab seit einem Jahr die Katsu und sie kommt öfters zum Einsatz als die große POF1400ACE. In letzter Zeit habe ich sehr oft mit der Tilt Base schräge Nuten gefräst und mit dem Scheibenfräser viel Lamellos gesetzt.

          Kommentar


            Zitat von Rookie Beitrag anzeigen

            MelanieO : Kann man das den PMs nicht mal vorschlagen?
            Klar, Ideen sind immer willkommen Du kannst das gerne persönlich in unserem Innovationsportal vorstellen

            Oder falls dir das lieber ist, leite ich den Thread an meine Kollegen weiter.

            Kommentar


              MelanieO wenn das Ideenportal das ist, wo am liebsten noch technische Zeichnungen und Gott weiß was eingereicht werden sollen, bitte ich um eine Weiterleitung des Threads 😇

              Ich nutze meine Katsu auch regelmäßig. Und gefühlt habe ich in meinem ersten Jahr Heimwerken (seit April 2019) so viel gefräst, wie vielleicht andere in zehn Jahren nicht. Entweder läuft bei mir die Katsu, oder eben die Triton. Aber ich runde alles ab bzw fase es an. Ein Wunder dass der ENT Fräser noch lebt.

              Kommentar


                Da muß ich mal in die selbe Scharte hauen. Ich finde Bosch grün verrennt sich gerade manchmal in die falsche Richtung. Ich habe das Gefühl Bosch glaubt der Heimwerker von Heute schraubt Latten zusammen, schleift sie ab und malt sie an. Fertig (kuckt mal auf die Boscheigenen Projektportale 90% sehen so aus). Der süße kleine Handwerker braucht doch keine Tischkreissäge ... gestrichen, keine Oberfräse... keine Innovation...usw. Aber er brauch aller halbe Jahre einen neuen Akkuschrauber, Staubsauger und ne lila IXO !!!
                Ich weiß ja nicht aber ich fühle mich immer weniger angesprochen. Kuckt man sich mal in der DIY-Szene um dann werden da beispielsweise kompakte Stationärgeräte und Fräsen immer beliebter. Und Bosch entwickelt Heißklebepistolen im Stiftformat, während die Mitbewerber massiv auf den Markt drängeln und alle Youtuber mit Geräten ausstatten, die Bosch aus dem Sortiment streicht (Triton, DeWalt, Makita, Ryobi).
                Die PTS10 hatte durchaus Potential nur hat man sie inzwischen Blau gemacht anstatt sie zu entwickeln.

                Meiner Meinung nach gibt es im Segment halbstationäre und Stationärgeräte ne riesen Lücke, zwischen Schrott und viel zu teuren Profigeräten. Und die POF entwickelt sich auch nicht weiter, obwohl gefühlt jeder Zweite sich die Dinger in einen Tisch baut.

                Kommentar


                  Die POF Dingens ACE ist auch fast baugleich mit einer Ryobi. Da gab es wohl mal eine Kooperation?

                  Aber ferdi_007 hat mit seinem "Was Bosch von Handwerkern denkt" Beispiel irgendwie nicht ganz Unrecht.

                  Klar dass andere Firmen da mehr und mehr aufholen, bzw dezent überholen, wenn der Fokus plötzlich ganz woanders liegt.

                  Und was das Potenzial angeht. Die PPS7 hätte das Zeug zu einem Hammer Gerät gehabt! Ne Erika in grün, Wahnsinn! Leider ist sie wieder weg und die Zugfunktion hat jetzt eine Nanoblade übernommen...

                  Kommentar


                    Zitat von MelanieO Beitrag anzeigen

                    Klar, Ideen sind immer willkommen Du kannst das gerne persönlich in unserem Innovationsportal vorstellen

                    Oder falls dir das lieber ist, leite ich den Thread an meine Kollegen weiter.
                    MelanieO Meinerseits kannst du gerne mal an das Ideenportal weiterleiten, warum sie auf ihrer Seite nicht einfach ein Kontaktformular einbetten.
                    Wer hat schon Lust wegen einem einzigen Vorschlag sich irgendwo zu registrieren?

                    ferdi_007 Sehe ich genauso (leider). Sieht für mich alles mehr und mehr nach Vorwerk, als nach Handwerk aus.

                    Kommentar


                      [QUOTE=Rookie;n3858804....

                      Und was das Potenzial angeht. Die PPS7 hätte das Zeug zu einem Hammer Gerät gehabt! Ne Erika in grün, Wahnsinn! Leider ist sie wieder weg und die Zugfunktion hat jetzt eine Nanoblade übernommen...[/QUOTE]

                      Äh.. jein...
                      Ähnlich wie die PTS 10 gab es hier vor allem ein Verbesserungspotential. Ich zähle jetzt hier die einzelnen Punkte nicht auf. Aber, da ich die PPS7 habe, kann ich versichern, dass das eine lange Liste wäre. Mit einer Erika hat sie nur die Idee gemein.

                      Kommentar


                        Na, die PPS7 wäre sowieso nicht mehr ohne weiteres mit den aktuellen Richtlinien/Vorschriften für stationäre Elektrowerkzeuge konform.

                        Aber back zur Kantenfräse: Kennt jemand einen zum GGS18V-LI kompatiblen Vorsatz? Dann könnte ich den als Akkukantenschnitzer nehmen

                        Kommentar


                          Zitat von ascii4711 Beitrag anzeigen
                          Aber back zur Kantenfräse: Kennt jemand einen zum GGS18V-LI kompatiblen Vorsatz? Dann könnte ich den als Akkukantenschnitzer nehmen
                          Da wohl auch die GGS 18V einen 43mm Eurohals hat, sollte hier der POFxxx-Fräskorb S2 als auch der Kantenfräsvorsatz der PKF 25 passen.
                          Jemand im blauen Forum hat das zumindest seinerzeit mal ausprobiert und als passend beschrieben.

                          Kommentar


                            Zitat von Schlacke Beitrag anzeigen
                            Da wohl auch die GGS 18V einen 43mm Eurohals hat, sollte hier der POFxxx-Fräskorb S2 als auch der Kantenfräsvorsatz der PKF 25 passen.
                            Jemand im blauen Forum hat das zumindest seinerzeit mal ausprobiert und als passend beschrieben.
                            Ja, nur der Fräskorb als auch der Kantenfräsvorsatz sind absolute Raritäten und kosten gebraucht (wenn man sie findet) fast mehr als eine Akku-Katsu die beim vorhandenen Zubehör passt. Dachte, vielleicht kennt jemand eine Alternative für Eurohals.

                            Kommentar


                              Zitat von StepeWirschmann Beitrag anzeigen

                              MelanieO Meinerseits kannst du gerne mal an das Ideenportal weiterleiten, warum sie auf ihrer Seite nicht einfach ein Kontaktformular einbetten.
                              Wer hat schon Lust wegen einem einzigen Vorschlag sich irgendwo zu registrieren?
                              Danke dir für dein Feedback dazu.

                              Es gibt mehrere Gründe für die Registrierung: Zustimmung von Datenschutzinformationen, Mindestalter, Mitarbeiter-Ausschluss, Schutz vor Missbrauch und Spam, ... Was aber am wichtigsten ist: Wir nehmen die eingereichten Ideen sehr ernst und benötigen dann auch den direkten Kontakt. Durch die Registrierung wird die Beziehung zwischen Bosch und dem Ideengeber geregelt – ein Schutz für beide Seiten.

                              Kommentar


                                Zitat von Schlacke Beitrag anzeigen
                                Die von Zotteltier weiter oben erwähnte grüne, kabelgebundene Kantenfräse gab es nicht nur in Japan, sondern auch hierzulande.
                                Sie nannte sich PKF 25, und war eine seinerzeit erhältliche Pof 500, an welcher statt des normalem Fräskorbs ein Kantenfräsvorsatz montiert war.
                                ...​​​​​
                                Stimmt die gabs auch, aber ich meine was aktuelleres. Heißt PMR 500. einfach googlen, kommt man auf nen Thread hier von 2013. Mit der Spannzange bin ich mir ga nicht mehr sicher, ich kann halt mkein Japanisch lesen. Sieht aus wie ne grüne GKF600 uns scheint echt nirgends zu bekommen zu sein.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X