Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fräsleistung der Bosch POF 1400 ACE

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Fräsleistung der Bosch POF 1400 ACE

    Hallo allerseits!

    Eine Frage an die Besitzer der Oberfräse Bosch POF 1400 ACE:

    Für den Bau eines Sichtschutzzauns möchte ich u.a. in 2 m lange Douglasienpfosten über die gesamte Länge jeweils 2 Nuten von 20 x 20 mm fräsen.
    Taugt die POF 1400 im Hinblick auf ihre Leistung und dem mitgelieferten Zubehör dafür, oder muss ich mich nach etwas anderem umsehen?

    Grüße
    S.

    Warum sollte sie nicht taugen? Die Leistung passt und wenn sie wärmer wird, machst du eine Kaffeepause. ;-)

    Kommentar


      Für eine solche Arbeit würde ich mir an deiner Stelle aber eine Vorrichtung bauen, die dir das Leben enorm erleichtert.
      Quasi eine 2,10 Meter lange Leiste, so breit wie der Fuß der Oberfräse, an die Links und rechts eine Führung angeschraubt wird. In die Leiste fräst Du deine Nut und legst das Teil dann auf die zu fräsenden Balken. Die Führung sollte den Balken mittig halten und die Oberfräse sollte oben spielfrei zu führen sein.

      So viele Balken nur mit dem mitgelieferten Anschlag fräsen, kann durchaus das eine oder andere Mal in die Hose gehen.

      Plan B wäre, die POF in einem Tisch zu bauen und mit Anschlag zu arbeiten. Damit geht es dann sehr genau.

      Und was natürlich wichtig ist, nicht die 20mm in einem Zug fräsen, sondern mehrere Durchgänge nutzen. Sonst kommen die 1400 Watt schnell an ihre Grenzen.

      Ich hoffe, ich hab die Vorrichtung jetzt halbwegs brauchbar erklärt. 🤔

      Kommentar


        Das geht schon mit der OF, wie Rookie schon schreibt die 20mm Tiefe nicht auf einmal fräsen, mindestens in drei besser vier Durchgänge fräsen.

        Kommentar


          Wenn du eine Tischkreissäge hast, empfehle ich die Nut dort vorzusägen und am Ende nur noch mit der Oberfräse den Feinschnitt, falls erforderlich. Vermutlich sind die Nuten symmetrisch zur Längsachse, dann kannst du mit einer Einstellung jeden Pfosten 4x einsägen bevor du den Anschlag verstellen musst.

          Kommentar


            Von der Leistung sollte die das locker schaffen. Besorg Dir aber einen vernünftigen Fräser und wie schon erwähnt wurde, mach es in 2 Durchgängen und mit einer Vorrichtung.

            Kommentar


              Egal welche Oberfräse, es ist mühsam. Ich würde aber keinen 20 mm Fräser verwenden. So eine Apparatur wie Rookie schreibt als Schlitten. Den Fräser etwas versetzt und ein 12er-Fräser. So befestigen. Dass Du auf einer Seite den richtigen Abstand hast. Nach einem Durchgang Fräse drehen und auf der anderen Seite zurück. So geht es schneller, sauberer und auch für denjenigen der fräst, einfacher. Und die Nut ist dann auch 20 mm breit. Aber es ist nach der ersten Fräsung mehr Platz hinter dem Fräser für Späne.

              Das Problem beim Nutfräsen ist eben der Spanabtrag und dass die Späne die Nut schnell verstopfen. Schau deshalb auch, wenn Du eine Vorrichtung baust wie Rookie vorschlägt, dass Du zur Fräse in der Platte Platz für die Späne lässt.

              Also drei Bretter als U verschrauben. In das Basisbrett ein Loch für den Fräser und von dort zum Ende hin aussägen, so dass dort die Späne Platz haben. Ich hoffe, das ist verständlich. Schau zwischendurch auch den Fräser an. Douglasie ist teils sehr harzig, der Fräser verklebt. Du musst ihn evtl. sauber machen. Backofenspray könnte hilfreich sein.

              Kommentar


                Zitat von JoergC Beitrag anzeigen
                Von der Leistung sollte die das locker schaffen. Besorg Dir aber einen vernünftigen Fräser und wie schon erwähnt wurde, mach es in 2 Durchgängen und mit einer Vorrichtung.
                Es muss nicht mal ein Hartmetallfräser sein. Für Weichholz wie Tanne, Kiefer, Douglasie sind HSS-Fräser oft besser. In Hartholz ist Hartmetall auf jeden Fall nötig.

                Kommentar


                  Danke für Eure Tipps!
                  Seit Samstag bin ich nun stolzer Besitzer einer POF 1400 ACE.

                  Kommentar


                    Herzlichen Glückwunsch zum neuen Spielzeug.

                    Kommentar


                      Herzlichen Glückwunsch, ist echt ein schönes Gerät.

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X