Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Neuer Frästisch von Bosch blau (USA)

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Neuer Frästisch von Bosch blau (USA)

    Hab beim Stöbern im Netz einen neuen Frästisch von der blauen Boschsparte gefunden - leider derzeit anscheinend nur für Amiland - aber man kann ja hoffen oder Zoll bezahlen .

    Infos dazu in diesem Amazon-Link: https://www.amazon.com/dp/B07SB2JN3H

    Was haltet ihr so davon ?

  • Hmm - den Gleichen? gibts wohl auch schon ewig und 3 Tage von Skill : https://www.amazon.de/SKIL-RAS900-Sk.../dp/B002G9UG0C .... und günstiger ... ob die Quali da gleich ist...?

    Kommentar


    • In Blau schaut er schöner aus. ;-) Aber das ist Geschmackssache.

      Kommentar


      • Sieht auf jeden Fall so aus, als sei der Unterschied erstmal nur die Farbe. Ich frage mich nur, wo die MDF Platte versteckt sein soll. Oder haben sie die so beschichtet, dass es wie Alu aussieht?

        Kommentar


        • Zitat von 3radfahrer Beitrag anzeigen
          In Blau schaut er schöner aus. ;-) Aber das ist Geschmackssache.
          Blau ist ein Zustand, in Rot gefällt er mir besser.

          Kommentar


          • die ungleichen Zwillinge sehen sich schon verdammt ähnlich.

            Kommentar


            • Zitat von Rookie Beitrag anzeigen
              Sieht auf jeden Fall so aus, als sei der Unterschied erstmal nur die Farbe. Ich frage mich nur, wo die MDF Platte versteckt sein soll. Oder haben sie die so beschichtet, dass es wie Alu aussieht?
              Schau dir mal die Bilder von unten auf Amazon.com an, dann siehst du es :-)

              Kommentar


              • Zitat von ascii4711 Beitrag anzeigen

                Schau dir mal die Bilder von unten auf Amazon.com an, dann siehst du es :-)
                Ah jetzt! Das hab ich wohl anfangs übersehen.

                Ich bin mir bei diesen Tischen nie sicher. Sie scheinen eher für kleinere Modelle gemacht zu sein und sind an sich immer relativ klein gehalten. Klar, für unterwegs sind sie sicher unschlagbar. Aber als Lösung in der eigenen Werkstatt wohl nur zu gebrauchen, wenn man ganz wenig Platz hat und das Ding nach Gebrauch wieder in dem Schrank stellt.

                Wobei sie dafür zu teuer sind.

                Kommentar


                • Schon merkwürdig, beide Tische gibt es nur in Übersee.
                  Da gefällt mir der Holzmanntisch ja fast besser. Aber ich habe da zugegebener Maßen keine Ahnung.
                  Nur haben tät ich sowas auch mal gern um schnell die Kanten schön zu machen.
                  Ich über erst noch ein bißchen mit meiner Parkside OF.

                  Kommentar


                  • Diese kleinen Tische finde ich für mobile Anwendungen gut, wie z.B. kurz mal Kantenfräsen an zig Latten. Wenn man den Platz hat, ist natürlich ein großer Frästisch mit ordentlichen Anschlägen besser.

                    Kommentar


                    • Und es gibt den etwas stabiler wirkenden Frästisch von Bosch weiß. Nicht zusammenfaltbar.

                      https://www.amazon.com/Bosch-Cabinet...6NHDJVD63AHQ58

                      Aber alles in schönen 110 Volt.

                      Kommentar


                      • Zitat von Rainerle Beitrag anzeigen
                        Und es gibt den etwas stabiler wirkenden Frästisch von Bosch weiß. Nicht zusammenfaltbar.

                        https://www.amazon.com/Bosch-Cabinet...6NHDJVD63AHQ58

                        Aber alles in schönen 110 Volt.
                        Was ist denn Bosch "weiß". In Weiß kenne ich nur die Kühlschränke ;-)
                        wobei ich in dem Design ein paar Lochfräser hab.
                        Der sieht auf jeden Fall robuster aus und sollte sich doch auf 230V anpassen lassen. Geht doch nur um die Stecker.

                        Kommentar


                        • Nein, es geht nicht nur um die Stecker. Amis verwenden Gleichstrom, wir Wechselstrom. Du brauchst einen Spannungswandler, sonst wird das nichts.

                          Kommentar


                          • Zitat von Wolfgang111 Beitrag anzeigen
                            Nein, es geht nicht nur um die Stecker. Amis verwenden Gleichstrom, wir Wechselstrom. Du brauchst einen Spannungswandler, sonst wird das nichts.
                            Schade. Ich dachte man könnte die Elektronik da drin einfach austauschen und für unsere Gefilde umbauen. Mehr als ein Nullspannungsschalter und hinten zwei Steckdosen hat das Ding ja nicht. Oder ich habe etwas grundlegendes übersehen?

                            Kommentar


                            • Zitat von Wolfgang111 Beitrag anzeigen
                              Nein, es geht nicht nur um die Stecker. Amis verwenden Gleichstrom, wir Wechselstrom. Du brauchst einen Spannungswandler, sonst wird das nichts.
                              Äh , ned wirklich - die haben 120 Volt Wechselspannung mit 60 Hz - wir 230 mit 50 Hz

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X