Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Noch zu retten???

Einklappen
X
Einklappen
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zitat von Holzpaul Beitrag anzeigen
    Aber so wie es aussieht treffen wir uns nächste Woche in Leinfelden, oder?
    Genau! Ich freue mich wie ein Kind auf Weihnachten.

    Kommentar


    • Zitat von Holzpaul Beitrag anzeigen
      ...... die ADH mal ferig ist werden dich viele darum beneiden.
      LG Paul
      Ja! Ich zum Beispiel. ...

      Kommentar


      • Ferdi, es gibt noch Möglichkeiten in Frankreich, Ersatzteile für ältere Kity-Maschinen zu ergattern, da diese bei unseren Nachbarn sehr populär waren bzw. sind.

        Schau mal hier:

        https://www.probois-machinoutils.com/de/

        Kommentar


        • Zitat von Ottomar Beitrag anzeigen
          Ferdi, es gibt noch Möglichkeiten in Frankreich, Ersatzteile für ältere Kity-Maschinen zu ergattern, da diese bei unseren Nachbarn sehr populär waren bzw. sind.

          Schau mal hier:

          https://www.probois-machinoutils.com/de/
          Da muß ich aber auf die Künste meiner Schwester (Französischlehrerin) zurückgreifen.
          Manchmal frag ich mich ob Latein und Altgriechisch wirklich die richtige Wahl in der Schule war.

          Kommentar


          • Tröste dich, ich bin Ca 7 Jahre in Frankreich mit dem LKW unterwegs gewesen. Die wichtigsten Wörter die man braucht eignet man sich an, ansonsten gibt es noch Englisch und wenn man auf einen deutsch einsprachigen Franzmann trifft, dann reden die unwahrscheinlich gern Deutsch. Jedenfalls bin ich gut klar gekommen.

            Kommentar


            • Meine Erfahrung war immer: Franzosen können kein einziges Wort Deutsch. Bis man einen Versuch gemacht hat, sich auf Französisch verständlich zu machen. Ab diesem Zeitpunkt wurde der Akzent im Englischen geringer und die Deutschkenntnisse (teilweise sehr gut) wurden aktiviert.

              Schon ein "Salut" oder "Bon Jour" mit einem gestammelten Halbsatz wirkten Wunder...

              Kommentar


              • Zitat von ferdi_007 Beitrag anzeigen

                Da muß ich aber auf die Künste meiner Schwester (Französischlehrerin) zurückgreifen.
                Manchmal frag ich mich ob Latein und Altgriechisch wirklich die richtige Wahl in der Schule war.
                Die Sprache lässt sich umstellen ... Latein ist eine gute Wahl gewesen, aber Altgriechisch??? εὕρηκα !!!

                Kommentar


                • Meine Cusine (ist im Elsaß aufgewachsen und zur Schule gegangen) hatte als erste Fremdsprache "Deutsch".
                  Die gleiche Info bekam ich von der Mitarbeiterin von unserem Vercharterer an der Cóte.
                  Bedingt durch ihren Nationalstolz kann der Franzose natürlich keine Fremdsprache. Sprichst Du aber einige Brocken französisch und hast ein Wörterbuch unterm Arm, in dem Du jedes zweite Wort nachschlagen mußt, kommt seine Ungeduld durch und man höre und staune, der Franzose kann plötzlich auch Fremdsprachen.

                  Kommentar


                  • Wow, das sieht ja auf den ersten Blick echt nach einem Super Fund aus. Was die Leute alles wegwerfen... unglaublich. Glaub das Gerät hätte ich auch mitgenommen und versucht wieder flott zu machen. Sieht schon etwas älter aus, aber damals wurde ja noch Qualität gebaut. Vielleicht paar Teiile ersetzen und dann wieder schön sauber machen, streichen und alles schön schmieren. Dann sollte der wieder wunderbar laufen.
                    Ist nur die Frage mit dem Messer, da könnte es schwieriger werden was passendes zu finden wenn du da was Neues brauchst. Vielleicht ein aktuelles, ähnliches Bauteil passend machen oder das Gerät anpassen.

                    Kommentar


                    • Zitat von thelittleDevil Beitrag anzeigen
                      ....Ist nur die Frage mit dem Messer, da könnte es schwieriger werden was passendes zu finden wenn du da was Neues brauchst. ..
                      Erstaunlicherweise, ist die Ersatzteilbeschaffung insgesamt nicht so einfach, jedoch habe ich auch bei meiner alten Metabo-Bandsäge festgestellt, daß die Verschleißteile von vielen Drittanbietern in ausreichender Weise angeboten werden. In diesem Fall, überlege ich die alten Messer erst mal zu belassen, da die verbauten Messer sich beim Rumspielen mit der Maschine sich schon mit der Notwendigkeit eines kleinen Heftpflasters bedankt haben.
                      Das Einstellen der Messer scheint aber ebenfalls eine kleine Wissenschaft für sich zu sein derer ich mich noch nähern muß.


                      Kommentar


                      • Zufall, aber gerade die Messer gibt es noch im oben von mir verlinkten Handel.

                        Zum Thema der Einstellung neuer Messer hilft Dir unser Forum weiter:

                        https://www.1-2-do.com/forum/alles-u...tig-einstellen

                        Kommentar


                        • Naja mit ein wenig Übung geht das ganz leicht von der Hand.
                          Am einfachsten geht das mit einem Linieal.
                          Das Lineal wird auf den Abgabetisch gelegt, dann müssen die Messer soweit aus der Welle stehen, bis das Lineal beim Drehen der Welle etwa 5mm mitgenommen wird.
                          Es gibt zwar auch Einstelllehren aber mit einem Lineal geht das nach meiner Erfahrung am besten.

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X