Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Suche Mini-Oberfräse

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Suche Mini-Oberfräse


    Die kleine Oberfräse von Proxxon (Proxxon 28568 MICRO-Oberfräse MOF) wird nicht mehr hergestellt und wird neu nicht mehr angeboten.
    Sie hat sich bei mir bewährt für kleine Abrundungen (5mm). Ich habe sie gerne genutzt.

    Nun wurde bei mir vor einer Weile im Keller eingebrochen nur Werkzeug gestohlen...

    Die neue Variante, der Proxxon 28481 Industrie-Bohrschleifer IBS/E mit Proxxon Oberfräsenvorsatz Ofv, 28566, siehe Bild unten, sieht zwar beinahe genauso aus. Hat aber statt 27000 U/min nur 22000 U/min. Das wirkt sich dann bestimmt auch auf das Handling und das Ergebnis aus.


    Dremel hat hier ebenfalls keine gute Lösung mehr im Angebot und alle anderen Hersteller bieten so etwas Kleines nicht an.

    Habt ihr vielleicht noch einen Tipp für mich?

    Ob die niedrige Drehzahl wirklich nicht völlig ausreicht????? Wenn alle Stricke reißen gibt es auf YT auch einige Videos über "router attachment for Dremel". Im Eigenbau sind wir doch besonders stark!

    Kommentar


      Schau mal bei den Ebay Kleinanzeigen. Vielleicht ist die Kleine ja noch zu haben.

      https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-...21314-249-5896

      Kommentar


        Zitat von Ottomar
        Schau mal bei den Ebay Kleinanzeigen. Vielleicht ist die Kleine ja noch zu haben.

        https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-...21314-249-5896
        Nur Abholung, kein Versand. Sind ja nur 600km

        Kommentar


          Es gibt eine von der Firma Böhler... findest du unter modellbahn-hobbyshop.de
          Allerdings ist die Drehzahl niedrig(er)

          Böhler Minitool Oberfräse
          Diese leistungsfähige Mini-Präzisionsfräse ist ein Muss für jede Werkstatt.
          Beschreibung
          * Robuste Konstruktion mit zwei Säulen, gefedert zum gleichmäßigen Absenken
          * Einstellbarer Tiefenanschlag und Tiefenfeststeller zum genauen und kontrollierten Fräsen
          * Mit paralleler Führung für präzise, gerade Profile
          * 110W Motor zum Arbeiten in Holz, Kunststoff und NE-Metall
          * Empfohlener Transformator: kal32901 (gleich mitbestellen)

          Technische Daten
          * Gewicht: 610g
          * Betriebsspannung: 12V DC (Gleichstrom)
          * Max. Leistungsaufnahme: 110W
          * Drehzahl: bis zu 18500/min
          * Drehmoment: 5,72Ncm

          Im Lieferumfang enthalten
          * 1 Spannzange 4mm
          * 1 Spannstift
          * 1 Futterschlüssel

          Kommentar


            Zitat von froschn
            Nur Abholung, kein Versand. Sind ja nur 600km
            Die Hälfte der Stammuser hier wohnt doch in Bayern. - Vielleicht findet sich jemand, der die OF abholen könnte.
            Ggf. kann man aber auch mit dem Verkäufer reden und Versand vereinbaren. - Ich würde es zumindest probieren.

            Kommentar


              Ich habe bei ebay Kleinanzeigen geschaut und noch eine im Raum Rostock gesehen. Und der verschickt wohl auch...

              Edit sagt: Und noch eine im 41er PLZ-Bereich....

              Kommentar


                Kaos, Du sprichst mir aus dem Herzen.

                Wenn das die hiesige Gemeinschaft nicht gebacken kriegen sollte, würde mich das sehr wundern.

                Kommentar


                  Ich betreibe den Proxxon Oberfräsenvorsatz OFV zusammen mit dem Bohrschleifer Micromot 50/E. Dazu gibts von Proxxon einen passenden 10-teiligen Profil-Fräsersatz 29020.

                  Bisher habe ich damit folgendes gemacht:
                  1. Kantenfräsen Siebdruckplatte. Siehe auch dieses Projekt:
                  https://www.1-2-do.com/de/projekt/Au...bauen/4004099/
                  Hat prima funktioniert.

                  2. Nuten in Buche Massivholz fräsen.
                  Da hat's den Fräser nach und nach aus dem Spannfutter gezogen. Jedoch nicht komplett herausgezogen.

                  Meine Bedienfehler:
                  - Ich habe am Micromot 50/E eine zu geringe Drehzahl vorgewählt. Volle Pulle (20.000 U/min) wäre besser gewesen.
                  - Beim Buchenholz habe ich zu tiefe Steps gemacht.

                  Meine Gedanken:
                  Fürs Kantenfräsen reicht auch der kleine Micromot 50/E aus.
                  Fürs Nuten möchte ich mir ggfs. einen Proxxon IBS/E zulegen. Der hat mehr Kraft, und kann bis 22.000 U/min drehen. Und dessen Überwurfmutter für die Spannzange wird mit einem Werkzeug festgezogen.
                  Der OFV lässt sich gut entlang einer Führungsschiene (festgekemmtes Aluprofil, etc.) bewegen.

                  Weiteres:
                  Die Befestigung des Micromot 50/E im OFV ist gut und präzise. Aber die exakte Höheneinstellung muss man üben. Leider ist keine Skale vorhanden.
                  Die Frästiefe ist recht begrenzt. Für große Tiefen würde ein Langhals-Bohrschleifer LBS/E optimal sein.
                  Die Sicht auf den Fräser ist schlecht.

                  Ich benutze den OFV nur selten. Aber wenn ich ihn gebrauche, reicht er mir für meine Zwecke. Das richtige Nuten muss ich noch üben. Werde mir dazu nochmal Holzpauls Tutorial-Videos anschauen.

                  EDIT: Bei Ebay bietet derzeit jemand eine Proxxon MOF in einer Auktion + Sofortkauf an. Sind auch mehrere Sätze Profilfräser dabei.

                  EDIT2: Das ist jetzt meine persönliche Ansicht: Dremel kommt mir nicht mehr ins Haus. Die Dremel Bohrständer und andere Vorsatzgeräte sind wackelige Plastik-Ungetüme und schon von der Systemschraube her (Plastikgewinde) ein No-Go. Da ist mir Proxxon mit der 20mm-Systempassung für die Vorsatzgeräte lieber.

                  Freundliche Grüße,
                  Rumpott

                  Kommentar


                    Mal nur so als Idee.... Die kleine 50€ Katsu Kantenfräse ist auch kaum größer und mit der kann man richtig fräsen........ Mit einer Einsatz-Spannzange für 1/8" auf 6mm kann man auch die ganzen Fräserchen darin betreiben. Mache ich bei meiner Bosch Colt auch so.

                    Bei Dremel kann man eigentlich nur die Maschine selbst als Freihand verwenden. Das ganze Zubehör ist mehr als fraglich. Bei meinem 4000er waren ein paar Sachen mit dabei die man getrost verbasteln kann.

                    Kommentar


                      Zitat von kjs
                      Mal nur so als Idee.... Die kleine 50€ Katsu Kantenfräse ist auch kaum größer und mit der kann man richtig fräsen........ Mit einer Einsatz-Spannzange für 1/8" auf 6mm kann man auch die ganzen Fräserchen darin betreiben. Mache ich bei meiner Bosch Colt auch so.

                      Bei Dremel kann man eigentlich nur die Maschine selbst als Freihand verwenden. Das ganze Zubehör ist mehr als fraglich. Bei meinem 4000er waren ein paar Sachen mit dabei die man getrost verbasteln kann.
                      Den Gedanken hatte anfänglich auch schon, aber die Proxxon ist um einiges leiser als die Katsu. Ich kenne zwar die OF von Proxxon nicht speziell, aber ich habe auch ein paar Maschinen von der Marke; die Teile kann man fast auch nachts betreiben, ohne dass der Nachbar aus dem Bett fällt. Bei der kleinen Katsu steht er senkrecht im Bett.

                      Kommentar


                        Da gebe ich dir recht. Mein Micromot 50/E schnurrt selbst in hohen Drehzahlen so ausgeglichen vor sich hin, dass mein alter Dremel 300 wie ein Düsentriebwerk wirkt. Und trotzdem hat er für sein kleines Erscheinungsbild erstaunlich viel Kraft. Ähnliches kann ich zum OZI/E Multischleifer sagen. Darum auch tauglich für Basteleien am Abend, ohne die Nachbarn zu stören.

                        Grüße, Rumpott.

                        Kommentar


                          Ganz so klein ist sie nicht, aber die bei sehr vielen beliebte Makita Oberfräse stellt auch hier für mich eine gute Alternative dar. Damit geht dann auch mal etwas mehr als ein R5.

                          Kommentar


                            Die Katsu ist ja eine Makita in Verkleidung zum niedrigeren Preis................ Mit dem Krach stimmt aber, leise ist die nicht genau wie meine Bosch Colt. Meine Nachbarn sind aber weit genug weg und wären auch tolerant.

                            Kommentar


                              Ich habe nochmal ein bisschen gestöbert. Es scheint aber so, als wäre die OF und der Nachfolger von Poxxon konkurenzlos auf dem Markt. Es gibt nur noch die Maschine von Böhler, aber mit deutlich weniger Leistung.
                              Danach kommen nur die großen Oberfräsen.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X