Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Teil 14 - Die Zauberkiste - das Multitalent der Holzverbindungen für die OF

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Teil 14 - Die Zauberkiste - das Multitalent der Holzverbindungen für die OF

    Hier möchte ich ein Multitalent der Holzverbindungen für die OF "die Zauberkiste" vorstellen. Guido Henn stellt in seinem Referenzbuch "Die Oberfräse" u. a. einen Bauplan mit Anleitung für diese zur Verfügung. Mit ein paar Multiplexreststücke und zwei Kniehebelspannern ist der Bau kein Hexenwerk. In dem Video gehe ich auf die Funktion und die Möglichkeiten dieser "Kiste" ein. Ich hoffe das sich einige Freunde dieser Vorrichtung finden werden um ihre Erfahrungen und Ideen zu teilen. Ich freue mich wieder über Euer Feedback und wünsche Spass beim Ansehen.





    Teil 1 "Einführung" findest du hier: Klick
    Teil 2 "Abrundfräsen u.v.m." findest du hier: Klick

    Teil 3 "Der Nutfräser" findest du hier: Klick
    Teil 4 "Nuten und Fälzen" findest du hier: Klick
    Teil 5 "Fräserwechsel und Reinigung" findest du hier: Klick
    Teil 6 "Der Revolveranschlag im Detail" findest du hier: Klick
    Teil 7 "Abgesetztes Nuten u.v.m." findest du hier: Klick
    Teil 8 "Sternspitzen abrunden" findest du hier: Klick
    Teil 9 "Halbverdeckte Schwalbenschwanz-Zinken" findest du hier: Klick
    Teil10 "Einstellen und Einmessen eines Zinkenfräsgrätes" findest du hier: Klick
    Teil 11 "Tipps zum Zinkenfräsgerät halbverdeckter Zinken" findest du hier: Klick
    Teil 12 "Der Templatemaster eine Schwalbenschwanzzinkenvorrichtung" Klick
    Teil 13 "Der Templatemaster v. Milescraft Teil 2 – Interessante Variationen" Klick
    Teil 14 "Die Zauberkiste - das Multitalent der Holzverbindungen für die OF" Klick
    Teil 15 "Freihandfräsvorrichtung mit LED für die OF - einfach genial" Klick
    Teil 16 "Der Frästisch - eigentlich ein Muss für den infizierten Oberfräser" Klick
    Teil 17 "Fingerzinkenvorrichtung für den Frästisch - ohne Schablonen!" Klick
    Teil 18 "Frästisch mit oben eingebauter Fräse - eine Alternative"Klick
    Teil 19 "Der Fräshub das meist überschätzte Feature einer OF" Klick
    Teil 20 "Fräsen mit dem Kopierring" und einiges mehr!"Klick
    Teil 21 "Kopierfräsen mit dem Pantograph" Klick



    LG Holzpaul – der mit dem Holz tanzt
    Zuletzt geändert von –; 29.10.2018, 10:21.

  • Vielen Dank für das neue Werk, aber ansehen tu ich es in der Früh............................

    Kommentar


    • Dieses Teil hat mich auch immer schon fasziniert, aber irgendwie fand ich andere Projekte in meiner Liste wichtiger abzuarbeiten. Aber das Ding kommt - irgendwann.

      Danke für die Vorstellung, vor allem auf deutsch

      Kommentar


      • Ein wunderbares Gerät, dass auch auf meiner Wunschliste steht .
        Wenn ich es recht überlege, hätte ich wahrscheinlich genug Restholz- Platten im Keller ....
        Im Moment ist noch anderes im Bau .
        Danke für das schöne Video , Holzpaul ! Als ich den Titel sah, dachte ich: " Natürlich hat er das auch ! " . Und dann sehe ich es doppelt ...
        War sehr interessant !

        Kommentar


        • Interessante Kiste, danke fürs zeigen Holzpaul. Ich glaube ich muss mir doch langsam das Buch besorgen.

          Kommentar


          • Zitat von Bastelfreddy
            Ein wunderbares Gerät, dass auch auf meiner Wunschliste steht .
            Wenn ich es recht überlege, hätte ich wahrscheinlich genug Restholz- Platten im Keller ....
            Im Moment ist noch anderes im Bau .
            Danke für das schöne Video , Holzpaul ! Als ich den Titel sah, dachte ich: " Natürlich hat er das auch ! " . Und dann sehe ich es doppelt ...
            War sehr interessant !
            Wenn man sich gleich zwei Zauberkisten baut, hat man den Vorteil das man die Kniehebelspanner besser positionieren kann. Bei einer Version muß man mit der Position der Kniehebelspanner einen Kompromis eingehehen, dass sie sowohl senkrecht wie auch wagrecht spannen.
            LG Holzpaul - der mit dem Holz tanzt

            Kommentar


            • Wie ich schon geschrieben habe, das Teil, die Zauberkiste, habe ich schon gebaut aber noch nicht richtig gebraucht.
              Deine Vorstellung ist wiedermal Spitze.
              Durch Deine kleinen Filme werde ich aber grade richtig motiviert.
              Wer nicht weiß, wie er die Kiste bauen soll, darf sich gerne an mich wenden.
              Ich helfe gerne.
              Ist auch nicht sehr schwer!
              Wie Ihr im Film von Holzpaul gesehen habt aber sehr hilfreich!

              Kommentar


              • Zitat von Burgjan
                Wie ich schon geschrieben habe, das Teil, die Zauberkiste, habe ich schon gebaut aber noch nicht richtig gebraucht........
                Welche Schablonen hast Du dazu gebaut?
                LG Holzpaul - der mit dem Holz tanzt

                Kommentar


                • Vielen Dank für das tolle und lehrreiche Video. Die Zauberkiste wollte ich immer schon bauen. Ich hab gerade in meinem Holzlager geschaut, ich hab zwei passende Platten im Vorrat, wenn nix dazwischen kommt gehts morgen mit dem Zusammenbau los.

                  Kommentar


                  • Die Zauberkiste kannte ich noch nicht. Danke fürs zeigen.

                    Kommentar


                    • Zitat von Holzpaul
                      Welche Schablonen hast Du dazu gebaut?
                      LG Holzpaul - der mit dem Holz tanzt
                      Hallo Holzpaul,
                      ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich glaube das ich die Zapfenschablone und die Dübelschablone gebaut habe.
                      Sehr gut finde ich die von Dir vorgestellte Dominoschablone.

                      Kommentar


                      • Zitat von Burgjan
                        Hallo Holzpaul,
                        ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich glaube das ich die Zapfenschablone und die Dübelschablone gebaut habe.
                        Sehr gut finde ich die von Dir vorgestellte Dominoschablone.
                        Die Dominoschablone braucht man nicht unbedingt. Man kann dazu auch die Schlitzschablone mit Anschlägen links und rechts verwenden.
                        LG Holzpaul - der mit dem Holz tanzt

                        Kommentar


                        • Zitat von Holzpaul
                          Die Dominoschablone braucht man nicht unbedingt. Man kann dazu auch die Schlitzschablone mit Anschlägen links und rechts verwenden.
                          LG Holzpaul - der mit dem Holz tanzt
                          Stimmt, das habe ich bei Guido Henn auch schon einmal gesehen.
                          Ich weiß nicht warum ich das Teil noch nicht benutzt habe?

                          Kommentar


                          • Zitat von Holzpaul
                            Die Dominoschablone braucht man nicht unbedingt. Man kann dazu auch die Schlitzschablone mit Anschlägen links und rechts verwenden.
                            LG Holzpaul - der mit dem Holz tanzt
                            Das mag durchaus gehen, aber widerspricht das nicht genau der Idee, eben für jeden Einsatz "mal schnell" die passende Schablone zu haben?
                            Klar, für 2 Dominos im Jahr lohnt sich das noch nicht unbedingt, aber doch ab dem 5. ganz bestimmt.

                            Kommentar


                            • Zitat von arathorn76
                              Das mag durchaus gehen, aber widerspricht das nicht genau der Idee, eben für jeden Einsatz "mal schnell" die passende Schablone zu haben?
                              Klar, für 2 Dominos im Jahr lohnt sich das noch nicht unbedingt, aber doch ab dem 5. ganz bestimmt.
                              Ich sehe das genauso wie Du. Eine Schablone herzustellen ist allerdings nicht ganz einfach. Sie muss sehr sorgfältig gemacht sein, ansonsten werden die Werkstücke nicht richtig zusammenpassen. Deshalb habe ich noch keine Zinkenschablone gemacht. aber was nicht ist, kann noch werden.
                              LG Holzpaul - der mit dem Holz tanzt

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X