Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Teil 12 Der Templatemaster eine Schwalbenschwanzzinkenvorrichtung für die OF

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Teil 12 Der Templatemaster eine Schwalbenschwanzzinkenvorrichtung für die OF

    Hier möchte ich nun den sagenumwobenen Templatemaster von Milescraft vorstellen. Er ist eine Zinkenfräsvorrichtung der besonderen Art. Dieser muss anhand einer Schablone selbst hergestellt werden – also kein Fertiggerät. Hat man ihn erstmal erstellt, wird man seine große Freude an ihm und seinen Möglichkeiten haben. So nun genug der Vorschusslorbeeren, schaut Euch das erste Video zu diesem Gerät an. Über ein Feedback von Euch würde ich mich wieder sehr freuen.





    Teil 1 "Einführung" findest du hier: Klick
    Teil 2 "Abrundfräsen u.v.m." findest du hier: Klick

    Teil 3 "Der Nutfräser" findest du hier: Klick
    Teil 4 "Nuten und Fälzen" findest du hier: Klick
    Teil 5 "Fräserwechsel und Reinigung" findest du hier: Klick
    Teil 6 "Der Revolveranschlag im Detail" findest du hier: Klick
    Teil 7 "Abgesetztes Nuten u.v.m." findest du hier: Klick
    Teil 8 "Sternspitzen abrunden" findest du hier: Klick
    Teil 9 "Halbverdeckte Schwalbenschwanz-Zinken" findest du hier: Klick
    Teil10 "Einstellen und Einmessen eines Zinkenfräsgrätes" findest du hier: Klick
    Teil 11 "Tipps zum Zinkenfräsgerät halbverdeckter Zinken" findest du hier: Klick
    Teil 12 "Der Templatemaster eine Schwalbenschwanzzinkenvorrichtung" Klick
    Teil 13 "Der Templatemaster v. Milescraft Teil 2 – Interessante Variationen" Klick
    Teil 14 "Die Zauberkiste - das Multitalent der Holzverbindungen für die OF" Klick
    Teil 15 "Freihandfräsvorrichtung mit LED für die OF - einfach genial" Klick
    Teil 16 "Der Frästisch - eigentlich ein Muss für den infizierten Oberfräser" Klick
    Teil 17 "Fingerzinkenvorrichtung für den Frästisch - ohne Schablonen!" Klick
    Teil 18 "Frästisch mit oben eingebauter Fräse - eine Alternative"Klick
    Teil 19 "Der Fräshub das meist überschätzte Feature einer OF" Klick
    Teil 20 "Fräsen mit dem Kopierring" und einiges mehr!"Klick
    Teil 21 "Kopierfräsen mit dem Pantograph" Klick



    LG Holzpaul – der mit dem Holz tanzt
    Zuletzt geändert von –; 29.10.2018, 09:20.

  • Vielen Dank für das Vorstellen des Template Master.

    Interessant wäre aber auch zu wissen, wie die Einstellung zu machen ist.
    Bei dem US-amerikanischen Kollegen klingt das nämlich teilweise etwas verwirrend bzw. - zumindest für mich - wegen der herben Aussprache manchmal unverständlich.

    Kommentar


    • Zitat von Ottomar
      Vielen Dank für das Vorstellen des Template Master.

      Interessant wäre aber auch zu wissen, wie die Einstellung zu machen ist.
      Bei dem US-amerikanischen Kollegen klingt das nämlich teilweise etwas verwirrend bzw. - zumindest für mich - wegen der herben Aussprache manchmal unverständlich.
      Die Schablone ist auf 1/2" (12,7mm) vorgefertigt, also bieten sich wieder Maße von Vielfachen eines Zoll (25,4mm) an. Dann stellt man das Werkstück auf die Kammseite (gerade Buchten und Finger) wo man mit dem Schwalbenschwanzfräser die Schwalben ausfräst.Hier vermittelt man das Werkstück so das an beiden Enden das Werkstück bis jeweils zur Hälfte der Bucht hineinragt. Bei einem günstig gewählten Maß (vielfaches von 25,4mm) ist es genau die Hälfte einer Bucht (ergibt genau einen halben Zinken). Bei kleineren oder größeren Breitemaße dementsprechend kleiner oder größer. Durch die Abstandschrauben des Anschlages die genau auf ein 1/4" (6,35mm) herausgedreht sind ergibt sich ein Versatz zur gegenüberliegender Seite des gleichen Anschlages. Dort wird dann einfach das Werkstück für die Zinken angelegt und ist automatisch richtig eingestellt. Das wars eigentlich. Werde beim nächsten Video es Schritt für Schritt zeigen.
      LG Holzpaul - der mit dem Holz tanzt

      Kommentar


      • Schöne Vorstellung des Template Master. Ich habe das Teil schon und muss einige Schubladen bauen. Dazu wollte ich gerne mit Fingerzinken arbeiten. Klasse und sehr verständlich erklärt Holzpaul!

        Kommentar


        • Vielen dank für dieses ausführlich beschriebene Video

          Kommentar


          • Zitat von Burgjan
            Schöne Vorstellung des Template Master. Ich habe das Teil schon und muss einige Schubladen bauen. Dazu wollte ich gerne mit Fingerzinken arbeiten. Klasse und sehr verständlich erklärt Holzpaul!
            Bei Fingerzinken musst Du das Kugellager Deines Bündigfräsers wechseln! Du musst das Kugellager des Schwalbenschwanzfräsers an den Bündigfräser montieren (größerer Durchmesser). Ansonsten werden Deine "Buchten" für die Fingerzinkung zu groß.
            LG Holzpaul - der mit dem Holz tanzt

            Kommentar


            • Vielen Dank für das neue Video. Ich muß das erst aufschieben, da ich noch mit den Beginnerarbeiten übe - aber irgendwann bin ich dann auch so weit und werde das auch versuchen. Vielen Dank für Deine Mühe Paul

              Kommentar


              • Danke für den Tipp. Das hätte ich bestimmt gleich falsch gemacht. Da ich einen Frästisch habe werde ich mir auch die Vorrichtung dazu zuerst bauen. Wenn Interesse besteht könnte ich ja ein Projekt daraus machen!?!?

                Kommentar


                • Danke für den Tipp Holzpaul, wollte ich schreiben!

                  Kommentar


                  • Zitat von Burgjan
                    Danke für den Tipp. Das hätte ich bestimmt gleich falsch gemacht. Da ich einen Frästisch habe werde ich mir auch die Vorrichtung dazu zuerst bauen. Wenn Interesse besteht könnte ich ja ein Projekt daraus machen!?!?
                    Natürlich wäre es super wenn Du den TemplateMaster als Projekt einstellst. Ich glaube das fuffy schon mal einen gebaut und präsentiert hat, aber irgendwie finde ich ihn nicht. Kann mich auch täuschen. Bei den Projekten gibt es genügend Nachbauten die mehrfach präsentiert wurden. Also rein mit dem TemplateMaster!
                    LG Holzpaul - der mit dem Holz tanzt

                    Kommentar


                    • Zitat von Holzpaul
                      Natürlich wäre es super wenn Du den TemplateMaster als Projekt einstellst. Ich glaube das fuffy schon mal einen gebaut und präsentiert hat, aber irgendwie finde ich ihn nicht. Kann mich auch täuschen. Bei den Projekten gibt es genügend Nachbauten die mehrfach präsentiert wurden. Also rein mit dem TemplateMaster!
                      LG Holzpaul - der mit dem Holz tanzt
                      Ok Holzpaul, Du hast mich überzeugt. Ich werde das Teil bauen und dann hier als Projekt veröffentlichen. Im Handbuch Oberfräse von Guido Henn ist der Bau super beschrieben. Die Materialliste habe ich schon gecheckt. So viel wird ja nicht dazu gebraucht. Kann ein wenig dauern, aber ich gehe das Thema Zinkenfräsen an. Dann kann ich auch endlich mit den Schubladen für meinen Bandsägentisch beginnen.
                      Hier im Norden heißt es immer, "Es gibt viel zu tun, packen wir es an"
                      Mein Lehrmeister, ich habe zwar Schlosser gelernt, sagt immer, "Geht nicht gibt's nicht, irgendwie geht alles" Mit diesen Vorsätzen klappt sehr oft viel!

                      Kommentar


                      • Danke, das ist wieder eine tolle Fortsetzung -

                        Kommentar


                        • bin ein wenig hinten dran, da ich im Ferienhaus kein Internet habe, werde mir aber alles in Ruhe ansehen - danke für deine Mühen....................

                          Kommentar


                          • Danke, war wieder interessant. Ich glaube das wird bestimmt ein Entscheidungsprozess bis ich mich dazu durchringen kann, was ich kaufe oder baue.

                            Kommentar


                            • Zitat von dani781
                              Danke, war wieder interessant. Ich glaube das wird bestimmt ein Entscheidungsprozess bis ich mich dazu durchringen kann, was ich kaufe oder baue.
                              Du kannst Dir etwas Zeit lassen - es wird noch Einiges kommen!
                              LG Holzpaul - der mit dem Holz tanzt

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X