Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Nicht alles was in eine OF reinpasst gehört dort auch rein!

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zitat von kjs

    Was man vielleicht auch noch erwähnen sollte ist daß man in einer 6mm Spannzange keine 1/4" (6,35mm) Fräser verwenden kann/darf oder noch schlimmer 6mm Fräser in einer 1/4" Spannzange. Bei manchen 1/4" Spannzangen halten die 6mm leider gerade so ein bißchen und wenn man dann anfängt zu fräsen fliegen sie raus.
    Meine Bosch-US Fräse hat Imperial und meine Deutsche hat metrisch. Deshalb sind die Fräser auch streng getrennt.
    Dieses wollte ich eigentlich schon im Teil 1 mit einbauen. Habe es dann aber vorerst gelassen. Nun wäre ein besserer Zeitpunkt. Ich selbst arbeite auch teilweise mit zöllischen Spannzangen bzw. Reduzierstücken (Beall Tools, Templatemaster etc.).
    LG Holzpaul - der mit dem Holz tanzt

    Kommentar


    • Zitat von kjs
      Was man vielleicht auch noch erwähnen sollte ist daß man in einer 6mm Spannzange keine 1/4" (6,35mm) Fräser verwenden kann/darf oder noch schlimmer 6mm Fräser in einer 1/4" Spannzange. Bei manchen 1/4" Spannzangen halten die 6mm leider gerade so ein bißchen und wenn man dann anfängt zu fräsen fliegen sie raus.
      Meine Bosch-US Fräse hat Imperial und meine Deutsche hat metrisch. Deshalb sind die Fräser auch streng getrennt.
      Steckt man einen 6 mm Fräser in eine 1/4 Zoll Hülse, merkt man eigentlich gleich, dass das Spiel viel zu groß ist und etwas nicht stimmen kann ...
      Wem schon einmal ein Stück Holz Weg geflogen ist, der möchte fliegende Fräser nicht erleben .
      Das kann nicht halten .

      Kommentar


      • Wie gut, daß bei meiner OF ein Satz Fräser dabei war. Aber ich hätte beim Kauf sicherlich 5x geguckt und kontrolliert. Ich bin da eher zu vorsichtig.

        Kommentar


          Zitat von Bastelfreddy
          Steckt man einen 6 mm Fräser in eine 1/4 Zoll Hülse, merkt man eigentlich gleich, dass das Spiel viel zu groß ist und etwas nicht stimmen kann ...
          Wem schon einmal ein Stück Holz Weg geflogen ist, der möchte fliegende Fräser nicht erleben .
          Das kann nicht halten .
          Dann mußt Du mich mal besuchen! Bei meiner Bosch Colt mit 1/4" Spannzange werden die 6mm am oberen Rand genau so gehalten daß man meint sie passen....... Tun sie aber nicht! Der Fräser wackelt noch ein klein wenig und fällt dann irgend wann raus, eher früher wie später. Mein Schwiegersohn kam mit dem Schrecken davon und der Abrund-Fräser ist nur auf den Boden gefallen.

          Kommentar


          • Danke Dir für diesen lebenswichtigen Beitrag. Ich wäre wahrscheinlich auch so ein Kandidat dafür gewesen. Man muss sich immer wieder klarmachen was bei der OF für Drehzahlen im Spiel sind.

            Kommentar


            • Zitat von dani781
              Danke Dir für diesen lebenswichtigen Beitrag. Ich wäre wahrscheinlich auch so ein Kandidat dafür gewesen. Man muss sich immer wieder klarmachen was bei der OF für Drehzahlen im Spiel sind.
              Freut mich das ich Dich durch diesen Beitrag vor einem etwaigen Leichtsinn abhalten konnte.
              LG Holzpaul - der mit dem Holz tanzt

              Kommentar


              • Ich habe aber schon mörderische Dinge gesehen. Ein Nachbar hat sich auf den 230 iger Winkelschleifer ein normales Kreissägeblatt gespannt Ohne Schutz oder dgl. Mir stieg die Grausbirne auf. Er ließ sich auch nicht belehren..........mit der habe ich schon etliches geschnitten. Als er es demonstrieren wollte ,war ich schon weg.

                Kommentar


                • Vor rund 20 Jahren habe ich mir diese tollen Fräser auch mal gekauft. Für die Bohrmaschine und schnell festgestellt, dass die aber auch gar nichts taugen. Die liegen immer noch in einer Schublade und warten auf einen Verwendungszweck - aber nicht als Fräser sondern eher als Zahnräder. Ich werde die sicher irgendwo mal einbauen können.

                  Sehr gutes Video mit hilfreicher Botschaft!

                  Kommentar


                  • Ich habe mir bei ebay einen solchen Fräser gekauft: Spiralig Groove 20mm 4 Nuten HSS 6mm x 6m Fräser Schaftfräser Langlochfräser. Von einer Drehzahl steht da nichts. Findet sich aber unter der Kategorie: Holzbearbeitung- Maschinen- Fräser.
                    Kann da jemand was zu sagen?
                    Grüße Hoppel

                    Kommentar


                    • Zitat von rhino2007
                      Ich habe mir bei ebay einen solchen Fräser gekauft: Spiralig Groove 20mm 4 Nuten HSS 6mm x 6m Fräser Schaftfräser Langlochfräser. Von einer Drehzahl steht da nichts. Findet sich aber unter der Kategorie: Holzbearbeitung- Maschinen- Fräser.
                      Kann da jemand was zu sagen?
                      Grüße Hoppel
                      Hallo,
                      habe mir diese Fräser angeschaut. Es sind sog. Langlochfräser für die Oberfräse.Sind ansich Spiralnutfräser aus HSS also für Weichholz.. Allerdings extrem günstig und möglicherweise mit Vorsicht zu genießen.
                      LG Holzpaul - der mit dem Holz tanzt

                      Kommentar


                      • Nun gut, die kommen direkt aus China. Dadurch ist es günstiger, als über drei Zwischenhändler. Außer das sie schnell stumpf werden, kann nicht viel passieren. Danke für deine schnelle Antwort.

                        Kommentar


                        • Zitat von rhino2007
                          Nun gut, die kommen direkt aus China. Dadurch ist es günstiger, als über drei Zwischenhändler. Außer das sie schnell stumpf werden, kann nicht viel passieren. Danke für deine schnelle Antwort.
                          Mich würde schon eine Beurteilung von Dir sehr interessieren.
                          LG Holzpaul - der mit dem Holz tanzt

                          Kommentar


                          • Zitat von rhino2007
                            Außer das sie schnell stumpf werden, kann nicht viel passieren.
                            Es könnte auch noch sein, dass sie unwuchtig oder krumm sind, oder z.B. wegen Materialfehler brechen.
                            Ja, kann bei teuren Markenfräsern genauso sein. Ich würde allerdings davon ausgehen, dass die Wahrscheinlichkeit mit sinkendem Preis steigt.
                            Falls das der Fall sein sollte wäre das natürlich fatal.
                            Falls sie rund laufen und ausreichend stabil sind (wovon ich mal ausgehe) kann außer schlechter Standzeit wirklich nicht viel passieren.

                            Kommentar


                              Bei den Chinesen habe ich schon alles zum fast gleichen Preis gehabt. Von hundsmiserabel bis hervorragend. Da steckt man leider nicht drin.
                              Für meine kleine Colt habe ich noch ein paar Chinesen die mal so um die $3 einschließlich Versand gekostet hatten die sind immer noch prima obwohl ich sie viel verwendet habe. Aber mehr als 50% waren ziemlich schnell in der Tonne.

                              Kommentar


                              • Hallo @Holzpaul
                                Lieben Dank für Dein Video! Ich habe jahrelang nicht mehr mit einer OF gearbeitet und gehe deshalb (immer noch) mit entsprechender Vorsicht an das Gerät dran. Was ich IMMER und MEISTENS mache:
                                Vor Inbetriebnahme JEGLICHER Tätigkeiten, nicht nur das Hirn einschalten, sondern auch die Bedienungsanweisung lesen und lieber 3x nachschauen, ob alles passt. Ist man sich nicht sicher, lieber im Fachhandel oder hier im Forum nachfragen. Denn, weg sind die Finger schnell und ich bestelle lieber 5 Bier mit der ganzen Hand!

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X