Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Warum keine neue Bosch Oberfräse mit 43 mm Hals?

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ich meine die Sicherheit.
    Alle Oberfräsen müssen mit 2 Händen gehalten werden. Punkt
    Was jeder Anwender macht ist im privaten Bereich seine Sache.
    Dasselbe betrifft z.B.: die Winkelschleifer und Kettensägen. Die kleinen Winkelschleifer werden auch gern als Ein-Hand-Winkelschleifer bezeichnet und so genutzt. Was aber nicht richtig ist. Auch hier ist immer eine Zwei (2)-Hand-Bedienung zwingend - und auch so in der Bedienungsanleitung angegeben.

    Überlegt mal wie schnell so eine Oberfräse dreht. Und dann kommt der Fräser (durch was auch immer) nur für den Bruchteil einer Sekunde an die Haut. (28000 U/min -> 466 U/Sek -> 46 Umdrehungen in einer 10tel Sekunde - Wimpernschlag) Man sagt das eitert ganz schlecht raus.

    Also: aus Sicht der Sicherheit die Geräte immer mit beiden Händen bedienen.
    Ich weiß auch, daß es in der Praxis nicht immer gemacht wird. Deswegen dieser explizite Hinweis von mir.

    Gruß Robert

    Kommentar


      Hallo Robert,

      mich würde interessieren, wie du die kleinen Kantenfräsen auch Trim oder Laminate Router in England und USA genannt, mit zwei Händen führen würdest.
      Diese sind für Einhandbetrieb ausgelegt. Genau wie die von Dewalt.

      Zudem haben die eine schöne Auflageplatte, wo man mit den Fräser nicht in Kontakt kommen kann. Die Leistung bei den Geräten ist auch eher sehr niedrig.

      Ich benutze z. B. eine sehr sehr alte Kantenfräse im Betrieb. Hersteller weiß ich nicht mehr. Man hat da keinen Platz für eine zweite Hand. Mit der zweiten Hand kann man nur das Gerät ein- bzw. ausschalten.

      Als Tischler (AZUBI) halte ich natürliche sämtliche BG-Vorschriften ein.

      Bei normalen Oberfräsen gebe ich dir natürlich recht, nur mit zwei Händen zu führen.

      Gruß Roland.

      Kommentar


      • Nimm den Robert nicht so hart ran. Als Vertreter hier von Bosch muß er
        uns darauf hinweisen, wie es tatsächlich in der Praxis ist, weiß er ja selbst

        Kommentar


          Na ja Jogi, es gibt eben Unterschiede zwischen einer normalen Oberfräse und einer richtigen Kantenfräse.
          Auch wenn eine Kantenfräse in dieser Hinsicht eigentlich auch eine Oberfräse wäre.

          Allerdings haben diese weniger Leistung und liegen ruhig in der Hand.

          Eine richtige Oberfräse mit z.B. 1400 Watt mit einer Hand zu führen, wäre ja lebensmüde.

          Kommentar


          • Iich hab die Festool OF 2200 (stationär), die Bosch GOF 1300
            und die GKF 600 in meinem Arsenal, ich weiß also was Du meinst

            Kommentar


              Sehr schön.
              Die GKF 600 wollte ich mir auch schon kaufen. Wie ist die so?
              Ist ja etwas dicker, als gewöhnliche Kantenfräsen.

              Gruß
              Roland.

              Kommentar


              • Ich hatte mal die POF 600 ACE. Im Vegleich ist die GKF 600 meines Empfinden nach zwar etwas dicker, liegt aber um Klassen besser in der (einen ) Hand, weil der Griff ergonomisch gestaltet ist und diese Soft-Gripp Gummierung hat. Ob sie jetzt leichter ist als die alte POF kann ich nicht mehr sagen, da müßten wir mal Ricc fragen ob er die POF wiegen kann.

                Vom Handling allgemein ist die GKF wirklich Klasse und viel besser zu führen als die alte POF, da die ja auch wie die großen in den Zweihandständer gespannt wird.

                Die GKF hat zwar auch einen kurzen 43mm Hals, der ist aber nicht geeignet um z.B. in einen Universalständer von Westfalia eingespannt zu werden, hab das gerade im Selbstversuch getestet.

                Kommentar


                • Ich habe die POF600ACE Gewicht ca. 2300 g

                  Kommentar


                  • ... kann man´s erkennen? ... 1538 Gramm:



                    ohne Fräser

                    Kommentar


                    • Der GGS 28 CE und der Oberfräsenvorsatz POF S2 geben eine hervorragende Oberfräse ab, ich hätte diese Kombi auch fast gekauft (Ich habe sie sogar mal beim Händler ausprobiert), aber jetzt wirds trotzdem die GKF, dort gibts ja auch bald einen Tauchkorb.

                      Kommentar


                      • Zitat von holwerker
                        Der GGS 28 CE und der Oberfräsenvorsatz POF S2 geben eine hervorragende Oberfräse ab, ich hätte diese Kombi auch fast gekauft (Ich habe sie sogar mal beim Händler ausprobiert), aber jetzt wirds trotzdem die GKF, dort gibts ja auch bald einen Tauchkorb.
                        Wollte ich auch erst kaufen, aber habe mich dann nach langem hin und her für diese entschieden:
                        http://www.dewalt.de/powertools/prod...catno/D26204K/

                        Habe sie für 310€ inkl Versand gekauft, der Händler ist nur 45km von mir weg. Also hätte ich sie auch holen können.
                        Da habe ich gleich zwei Körbe und sie liegt gut in der Hand, entscheidend war das sie 900 Watt hat und eine Abgabeleistung von 620 Watt.

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X