Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Bosch GluePen - bis jetzt eine einzige Enttäuschung

Einklappen
X
Einklappen
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ich meine mich zu erinnern, dass einige Tester geschrieben hatten, dass ein wenig Übung notwendig ist. Ich kann dazu leider nichts sagen, ich benutze den Stift nicht. Meine Frau nutzt den GluePen gern für ihre Bastelarbeiten, aber es gibt Grenzen, vorallem bei Kleinstteilen (Modellbau o.ä.) oder dünnen Materialien (Fotobuch o.ä.).

    Kommentar


      Ottomar, kann Dir leider keine Sticks empfehlen da ich immer noch aus Vorrat von den Staaten lebe. Eigentlich verwende ich immer die Netzpistole mit den dickeren Sticks und bisher habe ich mit den richtigen Sticks auch keine Probleme mit Holz gehabt. Allerdings ist die Verklebung nicht so stabil wie mit Leim.

      Kommentar


      • Hallo Ottomar,

        ich war einer der "glücklichen" Tester und ich kann sagen dass mein GluePen sich nicht so verhält.
        Tatsächlich ist etwas Übung nötig was die Dosierung angeht aber ich nutze ihn mittlerweile regelmäßig um das Spielzeug der Kinder (teils sehr kleine Kunststoffteile) zu kleben.

        Mit Holz habe ich aber leider auch keine Erfahrungen da ich, wie die anderen, eher Leim nehme.

        lg

        Christian

        Kommentar


        • Als Besitzer eine GluePens, kann ich deine Probleme in der Form auch nicht nachvollziehen der scheint wirklich nen Schaden zu haben.

          Das Kleben von Holz funktioniert wenn der Kleber richtig heiß ist und die Fläche entsprechend sauber, die Laufzeiten sind mit einer Ladung recht lange.
          Wenn du viel hintereinander klebst, dann solltest du den Pen eingeschaltet lassen, die Wärme zu erhalten kostet weniger Energie als jedesmal den Pen und den Kleber aufzuheizen, sollte der Kleber mal wirklich sehr flüssig werden und Tropen dann hilft etwas am Stick zurückziehen.

          Kommentar


          • Ich habe auch den GluePen und bei mir ist es in Ordnung. Man muß nur relativ lange warten bis er heiß ist. Ich hatte zuvor so einen einfachen von aldi und nehme den noch ab und zu, weil ich noch die Stäbe dazu habe. Aber eigentlich ist mir der GluePen lieber. Der billige tropf stärker und er muß er permanent am Kabel sein...GluePen also viel handlicher.

            Kommentar


            • Je mehr Antworten kommen, desto stärker wird die Vermutung, dass mein Pen wirklich nicht richtig funktioniert.
              Zu Anfang dachte ich, es liege an den Sticks, aber jetzt, nachdem schon so viele schrieben, dass sie meine Probleme nicht hätten, beginne ich zu zweifeln.

              Ich werde also erst einmal noch ein wenig üben, obwohl das bei einem Klebestift schon ein wenig kurios klingt.

              Kommentar

              Lädt...
              X