Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

fehlende Funktionen Indego bzw. APP

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    fehlende Funktionen Indego bzw. APP

    Hallo,

    ich habe seit kurzem einen Indego S500+, APP Software ist 3.3.0 und Ingedo 25116.01251.

    Ich habe zwei Ärgernisse mit der Steuerung / der APP, vielleicht weiß jemand im Forum Rat oder die Kollegen von Bosch können meine Punkte als "Feature Request" mitnehmen?
    1. es ist nicht möglich, einen Mähvorgang manuell zurückzusetzen, so dass Indego wieder mit Randmähen beginnt.
    2. Es fehlt die Möglichkeit, Indego auf einen manuellen Mähvorgang vorzubereiten / dafür aufzuladen (entweder über erst laden/dann losfahren oder nur manuelles Laden). Anders als beim geplanten Mähen fährt der Roboter so bei mir immer nur mit einer Teilladung los.
    3. In der Karten-App fehlt die Möglichkeit, bereits gemähte Flächen zu erkennen
    4. es fehlt die Möglichkeit, ausgelassene (nicht gemähte Stellen) in irgendeiner Form manuell zu priorisieren

    Danke und Gruß
    Arne

    Hallo, ja da gibt es schon das eine oder andere Defizit. Ja er zeigt im Balkendiagramm den Mähfortschnitt aktuell nicht an. Erst wenn das Gerät in Ladestation ist, dann sieht man, das er noch nicht komplett gemäht hat. Aber er fährt dann zu einer bestimmten Zeit wieder los und mäht das fehlende Teil auch noch, wie gestern gegen gegen Abend viertel nach Neun geschehen. Was mich stutzig macht, ist aber das Lademanagement, ich habe den Verdacht, das es den Akku komplett lädt, dann aber seinen Strombedarf aus dem Akku bezieht, während er noch in der Ladestation ist und das Gerät scheint doch einen hohen Strombedarf zu haben. Das hat leider immer wieder zur Folge, das er dann mit halbvollem Akku das mähen beginnt und somit nicht allzu weit kommt, die Mähdauer ist dann bedeutend kürzer, auch reduziert sich die Akkulebensdauer, Lionen Akkus (ist bei anderen Akkutypen ähnlich) haben es nicht so gerne, wenn man sie im halbvollem Zustand wieder auflädt, sie merken sich das und bauen dann schnell ab, sieht man auch dann an den Mobiles, hier hat man auch das Problem, das dieses Verfügbar sein sollen, aber wer wartet da schon bis der Akku leer ist. Warum kann sich das Gerät nicht über die Station versorgen, sollte doch keine Problem sein. Eben gerade zeigt mein Mobile an, das der Akku geladen wird, das sollte so aber nicht sein.
    Zuletzt geändert von –; 10.06.2021, 11:49.

    Kommentar


      Vielen Dank für deine Vorschläge, Arne Wir haben diese an die Produktverantwortlichen weitergeleitet.

      Kommentar


        Zitat von MelanieO Beitrag anzeigen
        Wir haben diese an die Produktverantwortlichen weitergeleitet.
        Und die hauen sich vor Lachen auf die Schenkel.

        Da passiert doch eh nix. Die Software ist schon seit Jahren richtig mies.

        Kommentar


          Ja ausgereift ist Diese wirklich nicht. Aber zumindest geht jetzt der Smart Moving Plan, immer hin. Das mit dem Zeit-Fenster (statt 10:00 >> 10:10) hat man auch behoben. Wenn man jetzt noch die Funktion der Wetter App (angeblich wird diese nur alle sechs Stunden aktualisiert) verbessert, dann kann man nicht motzen. 100% Regenwahrscheinlichkeit und der Mäher tigert los, dann ist das nun nicht wirklich sehr nicht sinnvoll.

          Kommentar


            Meine Verbesserungsvorschläge:

            1. Anmeldung sollte auch mit der Bosch ID klappen. Dafür brauch es kein extra Button der wiederum den Browser öffnet.
            2. Man sollte die Möglichkeit haben angemeldet zu bleiben und sich nciht bei jedem öffnen der App wieder anmelden zu müssen.
            3. Ggf. Anmeldung mit Fingerprint, nachdem man sich einmal authentifiziert hat
            4. Behebt bitte den Fehler bzw. die Fehlermeldung die JEDESMAL auftaucht wenn man sich angemeldet hat. Das Handy dann in Standby schaltet und wieder anschaltet. Dann wirft einen die App mit einer Fehlermeldung wieder zur Anmeldung zurück
            5. Hindernisse sollten in der Karte eingezeichnet werden. So weiß der Nutzer an welchen Stellen der Roboter Schwierigkeiten hat.
            6. Wenn wir shcon Logic Cut haben und der Roboter ja weiß welche Fläche er mähen will, sollte die gerade zu mähende Fläche auch eingezeichnet werden auf der Karte.
            (7. bereits gemähte Flächen sollten definitiv eingezeichnet werden. Auch wenn Bosch damit riskiert sich zu blamieren, dass der Benutzer dann eindeutig sieht das der Roboter nicht alles gemäht hat. Es hilft einfach uns Anwendern. Wir können dann zeitnah z.B. ein Spot Mähen durchführen)
            8. Spot Mähen sollte aus der App möglich sein. Entweder auf die Karte tippen, der Roboter fährt dahin und dann los gehts. Oder ein Rechteck auf die Karte ziehen in der der Roboter dann mäht. Wozu ist der Roboter mit dem Smartphone verbunden wenn ich 50% der Funktionen nur am Roboter selbst einstellen kann?
            9. Nach dem Roboter Update gibt es 3 neue Funktionen. Diese fehlen in der App, müssen abermals beim Roboter vor Ort eingestellt werden.
            10. Es sollte eine Push Meldung kommen wenn der Roboter Diebstahl Alarm losgeht
            11. (Nur) Randmähen sollte aus der App möglich sein
            12. Wenn der Roboter ein Hindernis bemerkt wo er meint er müsse stehen bleiben und um Hilfe schreien, man aus dem Fenster schaut und sieht er muss nur ein Stück zurück fahren. Dann sollte man auch aus der App heraus das befehligen können. Ggf. sowas wie "Falsch Alarm" an den Roboter schicken.
            13. Bezogen auf Punkt 12, wenn man den Roboter dann zurück stellt, Pin eingibt (und dann nochmal eine Pin eingeben muss, WIESO?!?!) bleibt der Roboter einfach stehen, bis man entweder auf dem Roboter wieder mähen drückt. Hier wäre die App sinnvoll einfach auf "Weiter gehts" zu drücken.
            14. Ich kann in der App ja Tastensperre und Pin ändenr sowie den Roboter deaktivieren. Die App geht also davon aus das ich der Besitzer bin, richtig? Ok, warum kann ich in der App nicht eine Taste drücken, um mich beim Roboter zu authentifizieren? Wieso muss ich beim Roboter händisch den PIN eingeben, wenn ich als Besitzer mit der geöffneten App daneben stehe?
            15. Im Mäh Kalender angeben wieso an einem Tag nicht gemäht wird. Wetter? Pause?
            16. Im Mäh Kalender angeben wieso von der ursprünglichen Planung abgewichen wird. Graswachsstum?
            17. Im Mäh Kalender sollte der Benutzer per Drag und Drop das Mäh Fenster verschieben können
            18. Im Mäh Kalender sollte der Benutzer sporadisch ein Tag zum Mähen hinzufügen oder entfernen können

            Das fiel mir spontan ein. Es gibt noch so unendlich viel an der App zu verbessern. Einiges davon ist trivial anderes hingegen ein muss. Mein Nachbar hat ein Konkurrenzprodukt und da kann man nahezu alles einstellen. Als ich das gesehen habe, habe ich nur vor Scharm den Kopf gesenkt und das Bosch Logo auf meinem Roboter übergeklebt. Nagut, letzteres habe ich nicht gemacht aber hätte ich machen sollen.

            Kommentar


              Welche App nutzt du?
              Zu meiner Indegozeit gab es zwei.

              Viele deiner Mängel/Vorschläge waren beim 1000c nicht.
              Da hat er immer angezeigt was gemäht war und was nicht.
              Auch konnte ich immer die App starten ohne mich neu einzuloggen.

              Kommentar


                Nutzername448 Vielen lieben Dank für deine Verbesserungsvorschläge! Deine Liste haben wir direkt an die Produktverantwortlichen weitergeleitet.

                Kommentar


                  Zitat von MelanieO Beitrag anzeigen
                  [USER="5979108"] Deine Liste haben wir direkt an die Produktverantwortlichen weitergeleitet.

                  MelanieO Und das bewirkt was?

                  Soviel Vorschläge, Hinweise etc. die hier schon gekommen sind ..... verbessert/erweitert wurde bisher nichts.
                  Die Software/Steuerung des Indegos wird seitens Bosch so dermaßen stiefmütterlich behandelt ..... eigentlich unfassbar zudem man dieses Forum hat und die Erfahrungen der User direkt abschöpfen könnte.

                  Statt dessen wird weiter unter Laborbedingungen auf Kunstrasen getestet und da ist ja alles prima.

                  Kommentar


                    Zitat von Toby Beitrag anzeigen


                    MelanieO Und das bewirkt was?
                    Davon gehen wir aus Das Produktteam ist immer interessiert an den Rückmeldungen unserer Mitglieder und wir leiten alle Beiträge dazu direkt weiter.

                    Kommentar


                      Zitat von MelanieO Beitrag anzeigen

                      Davon gehen wir aus Das Produktteam ist immer interessiert an den Rückmeldungen unserer Mitglieder und wir leiten alle Beiträge dazu direkt weiter.
                      Das ehrt Euch MelanieO , aber es passiert nix. Ansonsten ist das immer schlechter werden der Software nicht zu erklären.

                      Mit dem Mähergebnis meines Indego 1000C war ich immer zufrieden. Der lief den ganzen Tag und das jeden Tag. Das Schnittbild war schon klasse. Es hat aber auch fast ein Jahr gedauert bis ich den soweit hatte. Kann ja nicht sein bei einem 1200€ Gerät das der Anwender sich da so tief wie ich reindenken muss um brauchbare Ergebnisse zu haben.

                      Dann kam im letzten Jahr der Wechsel zum Marktführer. Dazwischen liegen nur 500€, techn. und von den Einstellmöglichkeiten her ist es aber ein Quantensprung.
                      Quasi so eine Art Industrie 4.0 während Bosch noch bei 1.0 ist.

                      Ich bin mir sicher, auch die Produktentwickler kaufen Konkurenzprodukte um zu lernen. Also wissen die was andere anbieten und können.
                      Wenn da nicht nur Pfeifen arbeiten, wäre es ein leichtes das Logicut mit neuester Bedienapp zu verknüpfen.

                      So wird Bosch immer mehr Marktanteil verlieren zumal das preiswertere Produkt des Marktführers in Baumärkten zu einem gleichen oder günstigeren Preis angeboten wird inkl. der sehr gute Bedienung und Software.

                      Kommentar


                        Zitat von Toby Beitrag anzeigen
                        Welche App nutzt du?
                        Zu meiner Indegozeit gab es zwei.
                        Bosch Smart Gardening und ich besitze ein Indego S500+. Und selbst wenn nichts passiert ist es trotzdem nett von Melanie, dass Sie das Feedback weiterleitet.

                        Kommentar


                          Ihr habt Probleme, ich wäre schon froh, wenn mein 400 Connect den Rand mähen würde und mein S400+ nicht dauerhaft in der App offline wäre

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X