Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Zum x-ten male: Indego App will nicht.

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zum x-ten male: Indego App will nicht.

    App: Der Dienst ist momentan nicht verfügbar.

    Mal gehts wochenlang, dann von heute auf morgen geht nichts mehr.
    Dann mit Support rumschlagen, haufenweise Fragen beantworten die mit dem Problem nichts zu tun haben, und dann die Standart Antwort:
    Mäher zurücksetzten und/oder App neu installieren, einfach nur lästig.

    Und das beste: jedesmal wenn ich mich dann mit diesem Problem im Forum anmelden will, ist angeblich das Passwort nicht richtig.
    Ja, Ja, das kenn ich schon, jedes Jahr das selbe Spiel.
    Den "Ich hab das Passwort vergessen" Link für neues Passwort anklicken, um dann exakt das selbe Passwort wieder ein zu geben.
    Paar mal Einloggen gut, dann wieder das selbe Spiel.

    ALLES funktioniert wunderbar, nur die Indego App ist eine echte Zicke, seid Jahren.

    Was ist denn da eigentlich los?
    Hab nur ich immer und immer dass selbe Problem?

    oder ist Bosch wiedermal auf die Gloreiche Idee gekommen, irgendeine Sinnfreie Änderung in der App zu machen, vermutlich wieder eine Verschlimmbesserung,
    und dadurch wird man gezwungen die neue Version zu installieren?

    Wenn die App alles tut was nötig ist, warum ständig daran pfuschen, es kostet Zeit und Nerven.


  • Bosch kann sehr vieles richtig gut; Automower gehören allerdings nicht dazu.
    Mein Tip: Verticke den Indego bei Ebay, kaufe dir einen von Husqvarna, und deine Probleme sind Geschichte. Mit einem Indego wird man m.M.n. nicht glücklich...

    Kommentar


    • Also ich muss sagen. Ich habe mir seit ein paar Wochen den Bosch indego 350 gekauft .Allerdings noch den ohne Appsteuerung.Der Indego macht seine Sache richtig gut und bin sehr zufrieden damit.

      Kommentar


      • Zitat von Racer Beitrag anzeigen
        App: Der Dienst ist momentan nicht verfügbar.

        Mal gehts wochenlang, dann von heute auf morgen geht nichts mehr.
        Dann mit Support rumschlagen, haufenweise Fragen beantworten die mit dem Problem nichts zu tun haben, und dann die Standart Antwort:
        Mäher zurücksetzten und/oder App neu installieren, einfach nur lästig.

        Und das beste: jedesmal wenn ich mich dann mit diesem Problem im Forum anmelden will, ist angeblich das Passwort nicht richtig.
        Ja, Ja, das kenn ich schon, jedes Jahr das selbe Spiel.
        Den "Ich hab das Passwort vergessen" Link für neues Passwort anklicken, um dann exakt das selbe Passwort wieder ein zu geben.
        Paar mal Einloggen gut, dann wieder das selbe Spiel.

        ALLES funktioniert wunderbar, nur die Indego App ist eine echte Zicke, seid Jahren.

        Was ist denn da eigentlich los?
        Hab nur ich immer und immer dass selbe Problem?

        oder ist Bosch wiedermal auf die Gloreiche Idee gekommen, irgendeine Sinnfreie Änderung in der App zu machen, vermutlich wieder eine Verschlimmbesserung,
        und dadurch wird man gezwungen die neue Version zu installieren?

        Wenn die App alles tut was nötig ist, warum ständig daran pfuschen, es kostet Zeit und Nerven.
        Wenn du, wie du sagtes, dieses Problem schon mehrfach hattest, dann frage ich mich, warum schaltest du Auto Update nicht aus wenn dein Indego mal störungsfrei läuft?
        Ich hatte es aus und mein Indego lief.
        Never touch a running system. Kennt doch jeder.


        Ansonsten, so wie Nightdiver sagte, verkauf das Ding solange es noch Geld dafür gibt.

        Kommentar


        • Wenn er denn mal läuft, und Bosch nicht wieder an der App gemurkst hat, funktionierts ja mehr oder weniger gut.
          Was ich aber nach all den Jahren überhaupt nicht nachvollziehen kann, ist diese bekloppte Einstellung, das der nicht in einer Ecke anfangen kann zu mähen,
          und das dann parallel Bahn an parallel Bahn durch mäht, Nein, mitten drin Stop, dann fährt Er irgendwo anders hin und Mäht da etwas, dann wieder woanders hin, usw,
          und so siehts dann auch aus.
          Und all zu gerne "übersieht" er dann immer und immer wieder die selbe Stelle.
          Und er verändert gerne die parallität der Bahnen, das sieht auf dem 2. Geschoss dann aus wie ein aufgestellter Hand-Luftfächer,
          jede Bahn überschneidet sich an einen Ende mehr als am anderen Ende, also übertrieben gesagt wie ein Dreieck, und Nein, die Räder (Rollumfang) sind nicht verdreckt.
          Ferner Mäht er auch manchmal gerne 2 x komplett hinter einander, so das sich die Bahnen überkreuzen, sieht dann richtig bekloppt aus,
          und dauert bis tief in die Nacht, zur Freude der Nachbarn mit offenen Fenster.
          Oft macht er die Sache aber auch gut, alles OK, keine Fehler!
          Also irgendwie Gaga das Teil...
          Ich wundere mich aber schon oft, wie genau das programmiert wurde, das er manches mal so super exact die Bahnen zieht und die Ansatzpunkte findet,
          und manchmal könnte ich mir die Haare raufen,
          wenn Er mal wieder die "Position" bestimmen muss, als wenn er Alzheimer hätte, und plötzlich jede Ecke und Länge des Gartens vergessen hätte, völlig Absurdes Verhalten.
          Und dann gehts Tagelang wieder gut.
          Trotzdem möchte ich den kleinen nicht missen.
          Nur das wenigsten einmal im Jahr die App komplett streikt geht mir auf die Nerven.
          Und das liegt an Bosch.
          Habe die App auf 3 Mobilen Geräten, streikt dann gleichzeitig überall, und das obwohl keine Updates gemacht wurden.
          Ob der Mäher selbst welche macht weis ich grad nicht, müsste im Menü gucken ob da was ist.
          Und wenn schon Updates, warum ist es dann immer schlechter, läuft der mit Windows, das nach jeden Update schlimmer ist wie vorher?

          Hab die App immer noch nicht zum laufen bekommen, muss wohl wirklich wieder deinstallieren und die neue mit wieder irgendwelchen "Tollen" Neuerungen drauf,
          zum verrückt werden.
          Man könnte fast meinen die wollen einen extra Ärgern, damit man sich was neueres holt.
          Aber das wird Nix, zur Not geh ich halt jedesmal in Garten zum Starten.
          Solange der funktioniert gibts Nix neues, wäre ja noch schöner, der muß für seinen Absurden Preis erst mal Arbeiten...

          Kommentar

          Lädt...
          X