Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Die Testberichte zum Indego S+

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ok, den letzten Testbericht habe ich mir nun auch gegeben. Ich war in 5 Minuten fertig da das "intensive Kabelverlegen" von mir weitgehends übersprungen wurde. Zum Rest erspare ich mir einen Kommentar.
    LG Holzpaul

    Kommentar


    • Hier noch der letzte Testbericht für euch:

      Orka108

      Kommentar


      • Zitat von MelanieO Beitrag anzeigen
        Es gibt einen weiteren Testbericht zum Lesen und Anschauen:

        Kitreli
        Zitat von Holzpaul Beitrag anzeigen
        Ok, den letzten Testbericht habe ich mir nun auch gegeben. Ich war in 5 Minuten fertig da das "intensive Kabelverlegen" von mir weitgehends übersprungen wurde. Zum Rest erspare ich mir einen Kommentar.
        LG Holzpaul

        Ich kann da leider nicht so gnädig und diplomatisch sein wie Holzpaul

        17 Min. Video, davon 6 Min Karton auspacken, knapp 10 Minuten Kabel verlegen und eine Minute die Erkenntnis, dass man wohl besser mal die BA gelesen hätte.
        Bedenkt man, das dieses Gerät ein Preis von 1000 € hat ist dieses Video eine Frechheit.
        Meine Deutschlehrerin hätte gesagt: Thema verfehlt, 6, setzen.

        Ich kenne die Gründe nicht warum dafür so lange gebraucht wurde, aber so etwas abzuliefern ist dreist.
        Ich finde echt keine Worte und bin sprachlos.

        Kommentar


        • Zitat von MelanieO Beitrag anzeigen
          Hier noch der letzte Testbericht für euch:

          Orka108

          Endlich.

          Bis zum letzten Bericht mussten wir warten um einen Einblick in das wohl größte Plus des Mähers zu kommen, die Mehrflächenfähigkeit.
          Das Video ist ok, kein unnötiges Karton auspacken oder langatmiges Kabel verlegen.
          Trotz allem fehlt natürlich auch hier noch einiges zur Bedienung etc.
          Zuletzt geändert von –; 13.11.2019, 17:04.

          Kommentar


          • Tobys Fazit zu den Testberichten:

            Leider konnte ich mich nicht zu diesem Test nicht bewerben, weil sich zu der Zeit unser Garten in der Neuanlage befand. Das habe ich sehr bedauert. Ob ich als Tester genommen worden wäre weiß ich natürlich nicht, aber getestet hätte ich schon gern da ich den Vorgänger im Sondertest bereits hatte und das Ur-Modell noch immer betreibe.

            Was soll ich sagen? Bis auf 3-4 Videos die ok waren bleibt ein fader Geschmack. Ich bin entsetzt was hier abgeliefert wurde. Jedes 50€ Gerät wie der IXO als Beispiel, wird intensiver getestet. Als Produktmanager würde ich mich fragen: Was kann ich mit den vielen Informationen des Karton auspackens - Neudeutsch Unboxing genannt - nun anfangen? Oder: Wie kann ich krabbelnde Männer die Haken auf ein Kabel schlagen, möglichst werbewirksam in Szene setzen?

            Irgendwie war das nix. Tut mir Leid für Bosch und die Macher dort.

            Kommentar


            • Ich bin der Meinung, wer als Tester ausgewählt wurde und somit für Lau ein u. U. sehr teures Gerät erhält, hat eigentlich die Pflicht und Schuldigkeit sich beim Testen alle erdenkliche Mühe zu geben. Leider tut das nicht jeder. Manchmal kommt einem auch einfach was dazwischen. Ich selber war mit meinem letzten Test-Video (GlasVAC) unzufrieden, obwohl es mit Herzblut und dem Bestreben nach Vollständigkeit entstanden ist.

              Kommentar


              • Zitat von chief Beitrag anzeigen
                Manchmal kommt einem auch einfach was dazwischen.
                Das kann passieren. Dafür hätte auch jeder Verständnis wenn es dann erwähnt wird.
                Ein lustloses Auspackvideo ist aber kein Test sondern eine Zumutung für den Leser.

                Kommentar


                • Zitat von Toby Beitrag anzeigen

                  .....
                  Ein lustloses Auspackvideo ist aber kein Test sondern eine Zumutung für den Leser.
                  ....weshalb ich bei Testvideos mittlerweile auf Unboxing verzichte, ich selber finde es langweilig.

                  Kommentar


                  • Ich habe mir seit langer Zeit mal wieder einige Testberichte angeschaut. Einige sind sehr gut und informativ andere wieder den Leseaufwand bzw. die Betrachtung des Videos nicht wert. Bei der Auswahl der Probanden hat die Jury schon oftmals kein glückliches Händchen.Gerade bei hochwertigen Testprodukten sollte man doch imho etwas akribischer die Kanditaten aussuchen um nicht gerade "Perlen vor die Säue zu werfen". Mir ist schon klar das dieses nicht einfach ist. dennoch sollte man sich überlegen es den sog. "Abstaubern" nicht so leicht zu machen. Das mit den 1000 Punkten und eine Anleitung wie man die ganz schnell zusammen bekommt dürfte kein probates Mittel sein. Ich kann den Frust von Toby verstehen hatte er doch sich wegen den für ihn schlecht gewählten Zeitpunkt von einer Bewerbung aus Fairness abgesehen.
                    LG Holzpaul

                    Kommentar


                    • Das Thema ist ja beileibe nicht neu. Bosch argumentiert, dass man auch immer Neulingen eine Chance geben möchte. Dennoch bin auch der Meinung, dass die Hürden höher liegen sollten. Vorschläge dazu wurden im Laufe der Jahre reichlich gemacht. Aber am Ende des Tages entscheidet Bosch über die Modalitäten und da scheint es kein großes Interesse an Verbesserungen zu geben.

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X