Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fehler 45, 145 - Indego 1200 Connect

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Fehler 45, 145 - Indego 1200 Connect

    3. Gerät, natürlich wie die Jahre vorher zuvor ständig Probleme.

    Folgendes:

    Nach dem Winter will er nicht fahren:
    2 Detektoren ausserhalb des Begrenzungsdrahtes… Fehleranzeige erst 146 (bei Bosch unbekannt),
    dann habe ich Reste gemacht, Garten gelöscht:
    er kartiert nicht neu, wieder Anzeige 2 Detektoren ausserhalb des Begrenzungsdrahtes incl. Fehler 45, nach erneutem reset Fehler 145.
    Nix geht mehr. Hat jemand eine Idee?

  • Hallo lexerroboter,

    unsere Kollegen von der Indego-Hotline helfen dir hier gerne weiter:

    Telefon: +49 (0) 711 400 40 470
    E-Mail: indego.support@de.bosch.com
    Montag - Freitag: 08 - 20 Uhr
    Samstag: 08 - 16 Uhr

    Kommentar


    • ...die hatten den Tip, das Teil zum Service schicken. Das mache ich nicht so schnell (nach 5 Reparaturen und 2 Austauschgeräten)!
      Inzwischen habe ich das 3. Gerät, 2x Netzteile getauscht, 2x Ladestationen! Draht erneuert etc.
      Es muss doch bekannt sein, was diese Fehler bedeuten, oder?

      Kommentar


      • Zitat von lexerroboter Beitrag anzeigen
        ...die hatten den Tip, das Teil zum Service schicken. Das mache ich nicht so schnell (nach 5 Reparaturen und 2 Austauschgeräten)!
        Inzwischen habe ich das 3. Gerät, 2x Netzteile getauscht, 2x Ladestationen! Draht erneuert etc.
        Es muss doch bekannt sein, was diese Fehler bedeuten, oder?
        Verstehe gerade deine Aufregung nicht. Warum möchtest du das Gerät nicht einsenden, wenn man es dir schon anbietet? Der Service kann auch eine kostenlose Abholung veranlassen, wenn es dir nicht möglich ist das selber zu machen oder du keine passende Verpackung mehr hast.

        Kommentar


        • Nur im Notfall, dauert mir zu lange. Hatte ich schon und ging danach trotzdem nicht.

          Kommentar


          • Aus Erfahrung weiß ich, dass das immer sehr schnell geht, bei meinen Sachen jedenfalls, waren die Maschinen nach höchstens einer Woche wieder bei mir. Und du kannst dein Gerät nicht für diese kurze Zeit entbehren? Dann können die Fehler ja nicht so gravierend sein, oder?

            Kommentar


            • Hatte einfach schon zuviel Ärger mit diesen Indegos. Abholen lassen, Reparatur und Rücksendung dauern min. (!) 2 Wochen oder mehr.
              Zumal die Prod. diese Geräte eingestellt wurde und es Lieferprobleme gibt für Zubehör. Das kann durchaus 3-4 Wochen dauern.

              Allerdings - habe nun das Teil 24h vom Netz genommen und ein weiteres (6.) Mal reset & den Draht unter der Station begradigt -
              er fährt wieder... Aber ehrlich, man hat ständig zu tun, diesem Teil seine Launen auszumerzen. Das nervt.
              Aber Rasen mähen nervt natürlich noch mehr (bei 1000qm).

              Kommentar


              • Zitat von lexerroboter Beitrag anzeigen
                Hatte einfach schon zuviel Ärger mit diesen Indegos. Abholen lassen, Reparatur und Rücksendung dauern min. (!) 2 Wochen oder mehr.
                Zumal die Prod. diese Geräte eingestellt wurde und es Lieferprobleme gibt für Zubehör. Das kann durchaus 3-4 Wochen dauern.
                Das mit 3-4 Wochen glaube ich nicht. Meiner war beim Winterservice, und es wurde alles außer das Gehäuse auf Garantie getauscht und er war nach 8 Tagen wieder beim Händler.

                Kommentar


                • Zitat von lexerroboter Beitrag anzeigen
                  ...... (nach 5 Reparaturen und 2 Austauschgeräten)!
                  Inzwischen habe ich das 3. Gerät, 2x Netzteile getauscht, 2x Ladestationen! Draht erneuert etc.
                  Es muss doch bekannt sein, was diese Fehler bedeuten, oder?

                  Das so ein Teil mal kaputt geht, ok. Auch das es vielleicht ein 2. Mal defekt ist .... unwahrscheinlich aber möglich.
                  Nur die Probleme die du mit dem Gerät hast ..... ich weiß nicht ..... so viel Pech kann es doch nicht geben.

                  Ich hatte mit meinem Anfangs ja auch extreme Probleme bis ich eine Störquelle lokalisiert hatte.
                  Seitdem läuft er bis auf einmal. Zum Service geschickt, expliziet verboten dort ein Update auf zu spielen, nach 6 Tagen kam das Gerät zurück und sah aus wie neu und läuft seitdem.

                  Kann über den Service nix schlechtes sagen.

                  Kommentar


                    Zitat von Toby Beitrag anzeigen
                    Kann über den Service nix schlechtes sagen.
                    Ist trotzdem eine Aussage die mir nicht so richtig gefällt. Am Liebsten ist es mir wenn Keiner was über die Servicequalität sagen kann weil der Service nie gebraucht wurde. Ganz nebenbei ist das für den Hersteller auch preiswerter.

                    Kommentar


                    • Zitat von kjs Beitrag anzeigen

                      Ist trotzdem eine Aussage die mir nicht so richtig gefällt. Am Liebsten ist es mir wenn Keiner was über die Servicequalität sagen kann weil der Service nie gebraucht wurde. Ganz nebenbei ist das für den Hersteller auch preiswerter.


                      Schon Recht. Aber passieren kann überall was.

                      Kommentar


                      • Ich werde noch wahnsinnig mit dem Sch... Teil. So ein Murks habe ich noch nie erlebt.
                        Ständig ist was anderes mit der Kiste.
                        Entweder er fährt über den Rand raus oder er läuft wie irre immer wieder im die gleichen Wege ab um seine Station zu finden und "verirrt" sich so dass er stehen bleibt weil der Akku leer ist.
                        Nach dem Winter in Betrieb genommen alles tip top.
                        Aber es gibt immer wieder solche Tage an denen er spinnt.
                        Gestern plötzlich die Meldung draht falsch herum und Systemfehler 45 und beim neu Kartieren läuft er gar nicht an, wenn dann fährt er über die Begrenzung bis ins Steinbeet.
                        Irgendwie hat er ein Problem mit der Erkennung vom Draht. Sagt immer Falsche Verlegerichtung ... klar, weil ich einfach umgepolt habe ...
                        Reset, Werkseinstellung, stromlos gemacht, gereinigt.
                        Das ganze Spiel immer wieder bis ich keine Lust mehr hatte.
                        Hat nicht viel gefehlt und er wäre in Flammen aufgegangen.
                        Hab schon das zweite Gerät, Garantie ist abgelaufen und die Nerven sind echt blank.

                        Klar einschicken ... hat sonst jemand Tips?

                        Kommentar


                        • Du hast das Problem ja leider schon lange, ist evtl. der Draht irgendwo beschädigt/repariert oder wurde ein Stück eingeflickt (zb zum Verlängern oder um etwas auszuschließen ?
                          Besteht das Problem eher wenn es Feucht/Nass ist oder auch im Trockenen?

                          Evtl. könnte dir der Anwendungsservice für den Indego helfen Telefon: +49 (0) 711 400 40 470

                          Kommentar


                          • Läuft in der Umgebung evt. ein anderer Robbi der deinen stört? Signal ID mal gewechselt?

                            Kommentar


                            • Ja es wurden Teile zur Vergößerung angeflickt und auch weil mal der Draht durch Unachtsamkeit durchtrennt wurde. Aber er lief ja dann einwandfrei und im Moment ist es trocken.
                              Kein anderer Robbi in der Nähe und ID auch schon umgestellt.
                              Alles ohne Erfolg.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X