Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Mäher durch Hindernis gestoppt. Ihr Indego wurde durch ein Hindernis nahe der Ladestation gestoppt

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Mäher durch Hindernis gestoppt. Ihr Indego wurde durch ein Hindernis nahe der Ladestation gestoppt

    Hallo alle zusammen,
    wenn mein Robby aus der Ladestation fährt kommt ganz oft die Fehlermeldung :

    Mäher durch Hindernis gestoppt. Ihr Indego wurde durch ein Hindernis nahe der Ladestation gestoppt. Bitte bringen Sie den Mäher zur Ladestation zurück und stellen Sie sicher, dass die Fläche rund um die Ladestation frei von Hindernissen ist.

    Dabei ist er nur 15 cm rückwärts aus der Ladestation gefahren und bleibt dann stehen.

    Das passiert nicht immer. Aber so fast jedes 2 mal schon .

    Kennt jemand das Problem ,
    Was kann ich machen ?

    Vielen Dank an alle
    Gruß Mathias

  • Hört sich verrückt an, aber wechsel mal die Siganl ID.

    Anleitung findest du hier.

    Kommentar


    • Habe ich schon gemacht .
      Nichts passiert

      Kommentar


      • Zitat von Benesch01
        Habe ich schon gemacht .
        Nichts passiert


        Dann bleibt dir nur das einschicken wenn du noch Garantie hast.
        Da die Saison eh fast vorbei ist, wohl dann die beste Wahl.

        Kommentar


        • Das interessante ist, dass die Fehlermeldung nur kommt, wenn ich Robby per App oder Kalender starte, nicht wenn ich ihn manuell starte.

          Kommentar


          • Zitat von Benesch01
            Das interessante ist, dass die Fehlermeldung nur kommt, wenn ich Robby per App oder Kalender starte, nicht wenn ich ihn manuell starte.

            Merkwürdig.

            Welche App-Version hast du?

            Kommentar


            • App version 2.2.1

              Kommentar


              • Die App Version ist völlig egal. Die Software ist bei manchen Mäher völlig für den *****. Da kannst einschicken und einschicken und einschicken. So lange Bosch keine Programmierer hat die was drauf haben wird nix gehen. Ist wie mit den Testern der Software, auf einem Hallenboden ohen Hindernisse und komplett eben mag die Software funktionieren. Aber nicht in einem Garten mit Hindernissen und nicht komplett eben.
                Wenn andere Mäher Bahnen mähen würden hätte ich längst einen und Bosch könnte seinen Mäher zurücknehmen.

                Kommentar


                • Zitat von Stefan1971
                  Die App Version ist völlig egal.

                  Eigentlich ja. Nur hättest dir mal die Mühe gemacht, den Thread auch zu lessen, wüsstest du weshalb die Frage kam.


                  Zitat von Stefan1971
                  Die Software ist bei manchen Mäher völlig für den *****. Da kannst einschicken und einschicken und einschicken. So lange Bosch keine Programmierer hat die was drauf haben wird nix gehen. Ist wie mit den Testern der Software, auf einem Hallenboden ohen Hindernisse und komplett eben mag die Software funktionieren. Aber nicht in einem Garten mit Hindernissen und nicht komplett eben.
                  Wenn andere Mäher Bahnen mähen würden hätte ich längst einen und Bosch könnte seinen Mäher zurücknehmen.
                  Das wissen wir auch, nur es ständig zu posten hilft dem TE am allerwenigsten.

                  Kommentar


                  • Moin.
                    Habe leider das gleiche Problem.
                    Nach manuellen Start steht da niedriger Ladestand, Mähen nach Aufladen des Akkus,
                    dann schafft er stolze 10/20 cm Rückwärts und steht wieder mit Anzeige "Auf Hindernis gestoßen".
                    Das an der Ladestadionzufuhr KEIN Hindernis ist, muss ich wohl nicht wirklich noch mal Bestätigen.

                    Also die paar cm geschoben, Kontakte wieder drin, Tasten freigegeben, und hoppla, Akku muss geladen werden, dann erst Start!?
                    Dachte die wären voll, weil er ja loslegen wollte...

                    Etwas später fährt er wieder Rückwärts, so 15-20 cm, und das selbe.
                    Einmal schaffte er sogar ganze 30 cm, Yippieh.
                    Einmal lies ich Ihn einfach neben der Station auf dem Kabel stehen,
                    und, Überraschung er Mähte irgendwann den Rand.

                    Allerdings fuhr er sich dann "Fest".
                    Er schaffte es nicht über einen Grasbüschel, der eine Erhebung von ca. 3 cm darstellte.
                    Vor, Zurück, Vor, Zurück, Meldung Hindernis?
                    Ist der Akku so schlapp das er 3 cm Höhe nicht überfahren kann?

                    Übrigens wurde der Mäher wie man erlesen kann, jedes mal per Hand gestartet, also ist die App nicht Schuld.

                    Außer Verweisen auf Unfähige Programmierer, hat Bosch da noch eine andere Idee?

                    Was ist, wenn sich das Drama um die selten Funktionierenden Indego so lange hinzieht, das die Garantie Abgelaufen ist,
                    dann soll man die Fehlleistungen von Bosch auch noch aus eigener Tasche zahlen?

                    Schon heftiger Tobak.

                    Was mache ich jetzt mit dem gestörten Indego?

                    Auf ein Wunder hoffen?

                    Gruß

                    Kommentar


                    • Hallo Racer,

                      für alle Fragen rund um den Indego haben wir eine extra Indego-Hotline. Unsere Kollegen helfen dir gerne weiter:
                      Telefon: +49 (0) 711 400 40 470
                      E-Mail: indego.support@de.bosch.com
                      Montag - Freitag: 08 - 20 Uhr
                      Samstag: 08 - 16 Uhr

                      Kommentar


                      • Hi ihr beiden ,
                        habt ihr mal die Räder gescheckt und von unten sauber gemacht . Möglich das zu viel Dreck an den Rädern klebt

                        Kommentar


                        • Moin.
                          Habe die Nummer die MelanieO nannte angerufen,
                          und mit dem freundlichen Mitarbeiter die Software über die App aktualisiert,
                          und das aktualisierungs Prozedere am Indeg durchgeführt, (Bestimmte Reihenfolge Stromtrennen usw).
                          Aber der kleine wollte immer noch nicht so richtig,
                          also kam er auf meinen OP-Tisch.
                          Was mir auffiel war, das einer der, ich sage mal "Stossdämpfer",
                          die das eigentliche Gerät mit dem grünen Gehäuse verbinden,
                          aus seiner Halterung gerutsch war, und sich nicht mehr freiwillig zurück schieben lies.
                          Also an beiden Seiten die kleinen silbernen Deckelchen ab, und je eine Schraube heraus.
                          Vorne unter der grünen Boschklappe zwei Schrauben raus, die silberne Kappe ab, eine 10er Mutter ab,
                          und bei dem Mäh-Höheneinsteller ein Stecker gezogen,
                          schon trennte sich das Gehäuse.
                          Es war doch erstaunlich viel Schmutz unter dem grünen Kleid war.
                          Alles hübsch gereinigt, LCD-Display noch 2x dick mit Autowachs behandelt, damits nicht so schnell zerkratzt,
                          die Messer noch schnell geschärft und zusammen damit.
                          Die Gummi gelagerten Stoßdämpferchen sauber an Ihren Platz, alles zusammen Bauen, fertig.
                          Ab in die Ladestation, Pin eingeben und los gehts.
                          Und was soll ich sagen, er mäht als wenn nichts gewesen wäre.
                          Das der Ladezustand des Akkus immer falsch angezeigt wurde kann ich mir nicht erklären, denn bis zu letzt ging es ja Problemlos.
                          Vielleicht durch das Update behoben.
                          Das er immer gegen ein nicht vorhandenes Hinderniß fährt, oder unterwegs beim Randmähen ein 1cm "Hügel" nicht hoch kommt,
                          lag vielleicht an der nicht richtig passenden "Karosserie".
                          Hat vielleicht irgendwelche Sensoren irritiert...?
                          Auf jedenfall mähte er nun einmal ohne Probleme.
                          Mal schauen wie das nächste Mähen wird.
                          Eine Frage an das Bosch Team:
                          Beim Start der App wird im Startbildschirm der App, unterhalb des Textes : Indego Status folgendes angezeigt: State 64513
                          Was ist das?
                          Gruß, Racer

                          Kommentar


                          • Boahhh , so blöde Dinge bringen einen um den Verstand !!! Aber super das du den Fehler finden konntest und vor allem beheben

                            Danke auch für die Rückmeldung , ist für andere Indego Nutzer bestimmt hilfreich wenn sie auch so ein Fehler haben

                            Kommentar


                            • Zitat von Racer Beitrag anzeigen
                              Eine Frage an das Bosch Team:
                              Beim Start der App wird im Startbildschirm der App, unterhalb des Textes : Indego Status folgendes angezeigt: State 64513
                              Was ist das?
                              Gruß, Racer
                              Hallo Racer. Diese Zahlenkombination bezieht sich auf einen Übertragungsfehler in der App und hat daher keinen Einfluss auf die Funktion des Indegos, da sie weder den Akku noch sonstige Bauteilen des Mähers betrifft.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X