Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Produktankündigung: EasyDrill 18V-40 und EasyImpact 18V-40

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von Rookie Beitrag anzeigen
    ...

    ​​​​​​​Das derzeitige grüne Topmodell, der Advanced Impact 18 hat süße 36Nm im harten Schraubfall. Da geht noch was!
    ... aber dafür gibt es doch die Schlagschrauber?

    Kommentar


      Zitat von kaosqlco Beitrag anzeigen

      ... aber dafür gibt es doch die Schlagschrauber?
      Ich weiß jetzt nicht, wie sich eine 6mm Spaxschraube verhällt, die man in Hartholz dreht.
      Und wenn man das ne Stunde macht, vibriert abends sicher noch der Arm.

      Ich denke, es ist vom Anwendungsfall abhängig.
      Die GSR18-110 hat jedenfalls unsagbar viel Kraft.

      Kommentar


        Ich bin mit meinen Schraubern auch zufrieden,der PSR18V fürs grobe und den 12V GSR für den rest,oder einen der IXO,s

        Kommentar


          Zitat von kaosqlco Beitrag anzeigen

          ... aber dafür gibt es doch die Schlagschrauber?
          Ab einer gewissen Länge der Schrauben verpufft die Schlagenergie, da sich die Schraube in einem gewissen Maße verwindet.

          Kommentar


            Zitat von Toby Beitrag anzeigen

            Ich weiß jetzt nicht, wie sich eine 6mm Spaxschraube verhällt, die man in Hartholz dreht.
            Und wenn man das ne Stunde macht, vibriert abends sicher noch der Arm.

            Ich denke, es ist vom Anwendungsfall abhängig.
            Die GSR18-110 hat jedenfalls unsagbar viel Kraft.
            Ich meinte natürlich Drehschlagschrauber.

            Ich besitze den grünen mit 18V. Der hat ein max. Drehmoment von 130Nm, sollte also noch mehr Kraft haben.

            Kommentar


              Zitat von Rookie Beitrag anzeigen

              Ab einer gewissen Länge der Schrauben verpufft die Schlagenergie, da sich die Schraube in einem gewissen Maße verwindet.
              Das klingt logisch. Trotzdem wird die Schlagenergie nicht komplett kompensiert werden. Ansonsten wäre ja das ganze Konzept unsinnig.

              Kommentar


                Zitat von kaosqlco Beitrag anzeigen

                Ich besitze den grünen mit 18V. Der hat ein max. Drehmoment von 130Nm, sollte also noch mehr Kraft haben.
                Welcher grüne Schrauber hat denn 130 Nm?

                Kommentar


                  Zitat von Toby Beitrag anzeigen

                  Welcher grüne Schrauber hat denn 130 Nm?
                  AdvancedImpactDrive 18

                  Kommentar


                    Mein Metabo Schrauber hat auch nur 40Nm, ich hatte noch keine Situation, in der mir das nicht gereicht hätte.

                    Sicher haben auch Schrauber mit mehr Bums ihre Berechtigung. Man muss sich halt fragen, ob man das braucht, oder ob es nur der persönliche "Haben-Will-Faktor" ist.

                    Kommentar


                      Keine Ahnung, wieviele Nm meine beiden Schrauber haben. Bislang hat's gereicht.

                      Kommentar


                        Ich hatte damals einen 18V Makita mit 40Nm. 6x100er Schrauben hat der nicht ganz geschafft und nach drei Schrauben musste ich ihn rausstellen zum Abkühlen. War zum Glück Winter. Hab ich in der Form aber auch noch nie erlebt.

                        Ein Schlagschrauber mag für Schrauben bis Dimension XY seine Berechtigung haben. Einige hier im Forum nutzen sie auch fleißig. Für mich ist das nichts. Wenn ich den Schlagschrauber so dosiere, dass der Schlag gar nicht erst einsetzt, kann ich das auch mit einem Akkuschrauber machen. Und für die "Knallgas" Anwendungen ist mir Holz als Werkstoff zu unsicher. Einmal passt die Schraube bündig, einmal wird sie noch einen Zentimeter versenkt.

                        Aus dem Grund nutze ich die Drehmoment Einstellung am Akkuschrauber auch nie. Das ist bei Holz auch eher ein Glücksspiel.

                        Im Metallbereich sieht es natürlich anders aus. Wobei da letzten Sommer der 110C auch ein Thema am Anhänger für das Tinyhouse hatte. Die Muttern habe ich dann per Hand gelöst.

                        Kommentar


                          Ich sag ja auch nicht, dass die kräftigeren Schrauber keine Berechtigung haben.

                          Ich durfte auch schon mal so einen Drehschlagschrauber ausprobieren, das war schon beeindruckend wie die Schrauben da ins Holz getrieben wurden.
                          Aber es ist halt für mich nicht die Alltagsanwendung.

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X