Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Die Testberichte zum EasyImpact 550

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Der Test Bericht vom Alpenjodel hat mich begeistert . Gefällt mir sehr gut . Sehr konkret und auch ausführlich . Danke dir .

    Kommentar


      Zitat von ThomasLe
      Da muss ich widersprechen, ein Handbuch kann ein durchrutschendes Bohrfutter nicht verbessern. Ich finde das Feststellen mit dem schmalen Gegenring sehr nervig und eben in der Praxis auch nicht richtig fest.
      OK. Ohne dich angreifen zu wollen muss ich gestehen, dass ich bei durchrutschendem Bohrfutter den Fehler meist hinter der Maschine vermute. Wohl aus eigener Erfahrung im falsch machen.
      Mit deinem Kommentar hier hast du mir klar gemacht, das hier ein konstruktives Problem das Handling verschlechtert.

      Und Sorry für meine Formulierung oben. Die war offensichtlich missverständlich und kam abwertend oder a aggressiv rüber. Das war nicht meine Absicht.

      Kommentar


        Testbericht Bosch Schlagbohrmaschine EasyImpact 550 von Alpenjodel
        Ein sehr guter Testbericht.
        Kritik und Lob an der richtigen Stelle ohne die Kleine mit Profigeräten zu vergleichen.

        Kommentar


          Danke an euch, die mit meinen Bericht etwas anfangen können und vielleicht so, eine Kaufentscheidung leichter machen.

          Ich lese es leider sehr häufig, dass ungleiche Maschinen gegenüber gestellt werden. Da ich aber nur eine Bosch GBH 2-20 D als Schlagbohrmaschine besitze, konnte ich die natürlich nicht zum Test hinzu nehmen. Andere Bohrmaschinen habe ich nicht, deshalb habe ich versucht, meine Eindrücke so gut wie möglich euch zu schreiben.

          Was ich noch glaube ist, dass der als Zubehör erhältliche Drill Assistant, die Maschine noch etwas aufwertet.

          Kommentar


            Zitat von Eiguggema
            Der Bericht von grumpie69 liest sich gut. Einziger Abzug, mir sind das etwas wenig Bilder.



            Der Bericht von ThomasLe ist auch nicht schlecht, es wird auch auf die Probleme eingegangen. Auch hier sind mir das etwas zu wenig Bilder.



            Der Bericht von truckermr ist schon arg schwer zu lesen. Auch hier sehr wenig Bilder.



            Der Bericht von Alpenjodel ist spitze. So sollte ein Bericht aussehen.
            Zitieren klappt auch ....lach .

            Nein ehrlich . So sehe ich das ebenfalls. :-)


            Alpenjodel .... Richtig gut.
            Das was mir bei Deinem Test fehlt (und das ist nicht viel), finde ich in meinem eigenen.
            Umgekehrt fehlen bei mit die Holz Szenarien - aus privaten Gründen. Die hast Du wiederum komplett und aus meiner Sicht echt super nachvollziehbar abgedeckt!!!!

            Danke für die vielen unterschiedlichen Bohrszenarien.

            Saustark.

            Kommentar


              Die Testberichte sind interessant zu lesen. Und ne Frage: Was haben die speziellen Betonbohrer an sich?
              Das Video ist echt klasse. Zeigt die verschiedenen Maschinen gut auf.

              Kommentar


                Sodele, also kleine Kritik zu den Mittestern:
                Grumpie69: Guter und ausführlicher Bericht bisschen wenig Fotos vom Einsatz.
                ThomasLe: Auch sehr ausführlicher Bericht und ... Ein bisschen wenig Fotos zum Einsatz
                Truckermr: Es ist schwierig zu wissen welche Fragen du beantwortest, wenn sie nicht dastehen. Schönes Projekt, aber im Vergleich zu den Anderen ist der Bericht nicht ganz so ausführlich.
                Alpenjodel: Der Bericht und die getesteten Einsatzmöglichkeiten sind phänomenal, so muß ein Testberichte aussehen ( Warnung vorab meiner ist nich ganz so gut).
                Ich freue mich auf die nächsten.

                Kommentar


                  zu grumpie 69: Guter Bericht, fehlen vielleicht Fotos zum Projekt,
                  Thomas Le: Gut Beschrieben, völlig in Ordnung.
                  Truckermr: sehr wenig informativ, überzeugt mich leider nicht, die Eigenschaften zur Maschinen fehlen mir. Positiv/Negativ über das Produkt
                  Alpenjodel: Sehr Informativ, toller Bericht, durch diesen Bericht wüsste ich, das er für meine Hobbyarbeiten völlig ausreichend wäre, jedoch für die Projekte meinen Mannes garnicht in Frage käm.

                  Kommentar


                    Zitat von ThomasLe
                    Da muss ich widersprechen, ein Handbuch kann ein durchrutschendes Bohrfutter nicht verbessern. Ich finde das Feststellen mit dem schmalen Gegenring sehr nervig und eben in der Praxis auch nicht richtig fest.
                    Ohne die Maschine selbst getestet zu haben, kann ich dir nach Begutachtung des Bosch-eigenen Videos beim Bohrfutter nur zustimmen (zumindest wenn der zweite Handgriff drauf ist).
                    Im Video (bei 0.51) zeigt Bosch selber (bewusst oder unbewusst .... ich geh mal von zweiteren aus), das die Lösung bei der 550nicht optimal ist. Witzigerweise gleich dannach werden deutlich bessere Lösungen bei den größeren Maschinen gezeigt.
                    Warum wurde bei einer Maschinengeneration gleich mehrere (mind. 3) verschiedene Varianten verbaut?

                    Auch wäre bei dem Test der Drill Assistant als Dreingabe zum Testen nicht schlecht gewesen.

                    Kommentar


                      Das Problem mit rutschenden Bohrern hatte ich auch . In meinem Testvideo
                      ist das sogar zu sehen .Ich möchte keinen Drill Assistant oder ähnliche Extras , aber das Bohrfutter sollte schon nicht schlechter sein, als bei den größeren Schwestern , ebenso brauche ich eine Drehzahlregelung . Das ist schließlich keine Billigmaschine , sondern BOSCH !

                      Kommentar


                        Zitat von Bastelfreddy
                        Das Problem mit rutschenden Bohrern hatte ich auch . In meinem Testvideo
                        ist das sogar zu sehen .Ich möchte keinen Drill Assistant oder ähnliche Extras , aber das Bohrfutter sollte schon nicht schlechter sein, als bei den größeren Schwestern , ebenso brauche ich eine Drehzahlregelung . Das ist schließlich keine Billigmaschine , sondern BOSCH !
                        Die rutschenden Bohrer kommen eventuell vom schlechten zuspannen.
                        Der Drill Assistant ist sicherlich keine schlechte Sache, gerade im Haus, wo man allein, möglichst staubfei Bohren möchte um z.B. ein Bild aufzuhängen.
                        Ich habe den Vor-Vorläufer und der ist dafür schon nicht schlecht.

                        Das Bohrfutter selber muss nicht zwingend schlechter sein, auch wenn es zweihülsig ist.
                        Das mag von der Bedienung vielleicht nicht komfortabel sein, wichtiger sind aber Spannkraft, Spannkraftsicherheit, Robustheit und das die Backen so gestaltet sind, das die Bohrer nicht durchrutschen (hier empfehle ich für Stein/Beton aber sowieso die Cyl-5, die haben am Schaft Fähnchen, da rutscht nix mehr durch).

                        Die Bosch ist sicherlich keine "Billigmaschine", aber mit einer UVP von gerade mal 69,99 € das Einstiegsgerät, da muss man zwangsläufig bei der Ausstattung abstriche machen.
                        Übrigens eine Drehzahlregelung hat aber m.W.n. auch die 550er = "Gasgebeschalter"), wenn auch nicht im festgestellten Zustand Regelbar bzw. Voreinstellbar.

                        Wenn du (wie du schreibst) zwingend eine voreinstellbare Drehzahlregelung benötigst, dann mach es doch schlicht so.
                        Die 550er verschenkst du hier im Forum (hab ich auch schon bei einem Testgerät gemacht, aber vorher den Mods miteilen) und kaufst dir die größere Version, dann hat sich auch das Problem mit dem Bohrfutter erledigt.

                        Kommentar


                          Und wir starten in eine neue Woche, natürlich mit neuen Berichten

                          UniversalImpact 800 bzw. Easy Impact 550 von Franky1980
                          und
                          Produkttest "Easyimpakt 550" von StepeWirschmann

                          Viel Spaß beim Lesen!

                          Kommentar


                            @Franky1980, ganz ehrlich, das war nix.
                            Wie soll hier eine Kaufentscheidung treffen??

                            Kommentar


                              @StepeWirschmann, guter Bericht, liest sich recht flüssig.
                              Gutes Argument zum Bosch Zubehör pro und contra.

                              Kommentar


                                StepeWirschmann: flüssig zu lesen, aber für mich irgendwie nur ein Testszenario ersichtlich (Beton bis 6mm). Trotzdem die Leistungsfähigkeit und die Grenzen der Maschine aufgezeigt. (Und das WEU in der Anleitung könnte für WestEUropa stehen)

                                Franky1980: Dein Bericht kommt bei mir etwas unstrukturiert an. Eine Aussage kommt aber trotzdem rüber. Ich bin wohl nicht in deiner literarischen Zielgruppe...

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X