Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Bosch PBD 40 - ein paar Fragen

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ich habe sie gekauft, lange Zeit bevor sie hier zum Test kam.
    Also keine Erfahrungswerte und dergleichen haben mich zum Kauf bewegt.

    Heute kann ich sagen, ein tolles Gerät, dass mir ausreichend Qualität liefert. Verglichen zu meiner vorher verwendeten Bohrmaschine mit Bosch S7 Bohr- Fräsständer.

    Sie hat auch Spiel, jedoch zeigt es sich nicht beim Bohren. Die Bohrlöcher sind sauber rund, keine Vielecke und dergleichen. Am besten gefällt mir, die schnelle Umschaltung der Geschwindigkeiten, und da kann keine Riemenmaschine mithalten.

    Kommentar


    • Ich bin kein so ein Profi wie Du, aber ich bin mehr als zufrieden mit dieser Maschine, sie wird von der ganzen Familie immer wieder benutzt und keiner hat sich je beschwert

      Kommentar


        Das Teil wird auf alle Fälle demnächst gekauft..... Hab die PBD 40 nun für 313 EUR gesehen.

        Kommentar


        • Ist ja eigentlich schon alles gesagt - für Fachleute gibt es sicherlich immer ein paar Kritikpunkte - aber für den ambitionierten Heimwerker ist sie einfach toll. (so zumindest meine Erfahrung)

          Kommentar


          • Zitat von rogsch
            Das Teil wird auf alle Fälle demnächst gekauft..... Hab die PBD 40 nun für 313 EUR gesehen.
            Bald gibt es wieder eine Prozent Aktion bei Max Bahr habe ich gehört.

            Kommentar


              Hallo verehrte Heimwerker-Kollegen !

              Seit heute bin auch ich stolzer Besitzer der PBD 40 !!! und ich muss sagen : " TOP !!! "

              Seit Monaten bin ich im Baumarkt meines Vertrauens immer um das Teil rumgeschlichen... soll ich - soll ich nicht... ...und heute kam ich nicht mehr dran vorbei ! Wenn auch die Erweiterung meiner kleinen bescheidenen Werkstatt noch dauern wird, so hab ich SIE schon mal !

              Leute, ich muss sagen... wenn man gewohnt ist, mit ner normalen Hand-Bohrmaschine ( PHB 240 RE ) in einem Bohrständer zu arbeiten, so liegen da Welten dazwischen !

              Das Handling der PBD 40 ist absolut einfach, was mich etwas stört ist, dass der Werkstück-Halter keine Arretierung am Ständer / der Säule hat.

              Ich hab natürlich gleich mal Bohr-Proben gemacht und gleich mit 20 mm und 35 mm Forstnerbohrer angefangen... Das Ergebnis spricht Bände... siehe Bilder z.B. in MDF, Buche und Sperrholz Birke. Gerade beim Sperrholz Birke ist der Unterschied gegenüber der Handbohrmaschine im Bohrständer mehr als deutlich ( Ausreissen ) Das Beispiel in MDF zeigt überschneidende Bohrungen... da verläuft nixx... ich bin begeistert !

              Die Tiefenmessung ist einwandfrei... 10 mm sind dann auch 10 mm ( mit Mess-Schieber nachgemessen...) !

              Drehzahllregelung, Kraft / Drehmoment... vom Feinsten !

              Ich hätt das Teil schon viel früher kaufen sollen... ( Anbei paar Bilder von den ersten "Test-Bohrungen..."

              Ach ja, was ich noch sagen wollte... Im Baumarkt meines Vertrauens gab es die Maschine für 279,00 Euronen; Preisempfehlung von Bosch 329,99 Euronen !!! Immerhin ein Fuffi !!!

              Kommentar


              • Die Tiefenanzeige hatte ich mit Endmaßen überprüft und war mehr als positiv überrascht.

                Kommentar


                • Man, ich muß sie mir doch kaufen. Hört auf davon zu schreiben, sonst werde ich schwach.

                  Kommentar


                  • Zitat von MicGro
                    Man, ich muß sie mir doch kaufen. Hört auf davon zu schreiben, sonst werde ich schwach.
                    Nicht das Du heute Nacht statt Schäfchen PBD40's zählst... PBD1, PBD2, PBD3 .... bis PBD40

                    Kommentar


                    • Zitat von sabolein
                      Nicht das Du heute Nacht statt Schäfchen PBD40's zählst... PBD1, PBD2, PBD3 .... bis PBD40
                      Das könnte wirklich passieren.

                      Kommentar


                      • Zitat von MicGro
                        Man, ich muß sie mir doch kaufen. Hört auf davon zu schreiben, sonst werde ich schwach.
                        Ich habe sie mir beim Workshop in Erding mal im Baumarkt angeschaut... sie ist hübsch, elegant, graziös, offen, kompakt, interessant, grün, aber leider für ich immer noch zu teuer ... sonst hätte ich sie schon längst geheiratet

                        Kommentar


                        • Zitat von gschafft
                          Ich habe sie mir beim Workshop in Erding mal im Baumarkt angeschaut... sie ist hübsch, elegant, graziös, offen, kompakt, interessant, grün, aber leider für ich immer noch zu teuer ... sonst hätte ich sie schon längst geheiratet
                          Bald gibt es 25% bei Max Bahr.

                          Kommentar


                          • Schöne, kompakte Tischbohrmaschine. Die Tests hier sind ja durchweg positiv ausgefallen und Messungen von Ricc sprechen für sich. Wenn ich nicht schon eine TiBoMa hätte, würd ich mir das Teil sofort kaufen.

                            Kommentar


                            • Zitat von Hobbyholzwerker
                              Schöne, kompakte Tischbohrmaschine. Die Tests hier sind ja durchweg positiv ausgefallen und Messungen von Ricc sprechen für sich. Wenn ich nicht schon eine TiBoMa hätte, würd ich mir das Teil sofort kaufen.
                              Ich kann egal wo ich sie seh nicht einfach dran vorbei laufen, muss immer erstmal dran rum spielen. Mal schauen bald gibt es ja 25% bei Max Bahr.

                              Kommentar


                              • @MicGro: Na dann kauf Dir das Teil doch, wenn Du Spaß dran hast. Ist mit Sicherheit kein Fehlkauf. Man lebt nur einmal.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X