Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Die 18V POWER FOR ALL ALLIANCE

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Die 18V POWER FOR ALL ALLIANCE

    Liebe Community,

    es gibt tolle Neuigkeiten aus dem Hause Bosch: Die POWER FOR ALL ALLIANCE

    Diese wurde heute Vormittag auf der Pressekonferenz vorgestellt: Geld, Platz und Zeit sparen mit einem Akku für viele Marken

    Das wird besonders die Nutzer unserer 18V Akku-Serie freuen.

    Unser 18V Akku konnte bisher bereits für rund 40 Bosch Heimwerker- und Gartengeräte genutzt werden. Doch dabei soll es nicht bleiben.

    Wir möchten, dass ein und derselben Akku für alle Anwendungen rund um das gesamte Zuhause genutzt werden kann. Gemeinsam mit führenden Herstellern weltweit haben wir aus diesem Grund die POWER FOR ALL ALLIANCE gegründet. Dazu gehören bisher: Bosch Home & Garden, Gardena, Bosch Hausgeräte, GLORIA Haus und Gartengeräte, Emmaljunga epowered by Bosch, Wagner und Rapid.

    Die POWER FOR ALL ALLIANCE wird stetig erweitert und zusätzliche Partner sollen folgen:
    Schon heute können mit dem 18V Akku neben den Produkten von Bosch Home & Garden bereits der Haushaltsstaubsauger Unlimited Serie 8 und 6 von Bosch Home, das mobile Hochleistungs-Sprühgerät MultiJet 18V von Gloria, sowie zwei weitere Gloria Produkte betrieben werden. Im Jahr 2021 wird die POWER FOR ALL ALLIANCE ca. 70 Produkte umfassen – wir halten euch darüber natürlich gerne auf dem Laufenden!

    Anwenden könnt ihr den Bosch-Akku somit fortan in vielen Lebensbereichen wie Heimwerken, Garten, Haushalt, Reinigung, Freizeit, Oberflächenbeschichtung im Innen- und -Außenbereich, Dekoration und kreatives Werken.

    Weitere Infos gibt es auf unserer Alliance Website www.powerforall-alliance.com

    Was haltet ihr von der Erweiterung der 18V Akku-Serie? Wir freuen uns auf eure Meinungen dazu.

    Euer 1-2-do.com Team

  • Das sind hervorragende Nachrichten, die ich sehr gern vernehme. Super. Jetzt müsst Ihr es nur noch hinbekommen das Blaue und Grüne Geräte die gleichen Akkus verwenden und dann, gäbe es von mir die Bestnote.

    Kommentar


    • Zitat von George1959 Beitrag anzeigen
      Das sind hervorragende Nachrichten, die ich sehr gern vernehme. Super. Jetzt müsst Ihr es nur noch hinbekommen das Blaue und Grüne Geräte die gleichen Akkus verwenden und dann, gäbe es von mir die Bestnote.
      Das gleiche wollte ich auch gerade schreiben. Ich finde es zwar wirklich lobenswert, dass es langsam einheitliche und herstellerübergreifende Akkusysteme gibt. Aber sollte Bosch zuerst mal im eigenen Haus anfangen und blau und grün bei den Akkus kompatibel zu machen. Das Innenleben ist ja eh weitgehend identisch.

      Kommentar


      • Ich persönlich finde diesen Schritt als einen in die richtige Richtung. Wenn Akkutechnologie, dann einen Akku für viele Geräte auch für andere Anbieter. Der (eine) Akku wird effizienter genutzt und die Anzahl unterschiedlicher(!) Akkus verringert, was auch ein wenig mit der Umwelt einhergeht.

        Kommentar


        • Das hört sich doch gut an
          Bzgl. Kompatibilität von blau und grün sehe ich es wie George1959 . Aber auch so ist das schon ein Schritt in die richtige Richtung. Wer zu Hause einen 'Akku- und Ladegeräte-Zoo' hat (wie ich), wird das begrüßen.

          Kommentar


          • Da kann ich mich nur anschließen.
            Ein Schritt in die richtige Richtung. Hoffentlich gehen Bosch (und alle anderen Hersteller von Akkugeräten) diesen Weg bis zum Ende!

            Kommentar


            • Das hört sich ja mal super an👍

              Kommentar


              • Jetzt noch blau.

                Aber ich bin neugierig, es gibt CAS und dort spielen auch diverse Hersteller mit. Warum geht man nicht auch in diese Richtung? Oder geht es zum Schluss darum, wer die größere "Allianz" hat?

                Oder sagt Bosch explizit, dass es eher für die Heim- bzw Hausgeräte gehen soll?

                Kommentar


                • Emmaljunga? Is ja interessant, wer da alles mitmacht.
                  Hoffentlich verwechsel ich demnächst nicht den Kinderwagen mit dem Rasenmäher.

                  Kommentar


                  • Super Schritt in die richtige Richtung.

                    Wenn jetzt noch blau dabei wäre, dass man mehr Auswahl bei den Heimwerk-Geräten hätte,
                    dann ist die Sache perfekt.

                    Kommentar


                    • ok, ich auch noch einmal:

                      Schön wäre es, wenn Ihr im eigenen Haus mal damit beginnen würdet.

                      Kommentar


                      • Das sind wirklich tolle Neuigkeiten! Da können wir Heimwerker gespannt sein, wie diese Entwicklung weiter geht.

                        Kommentar


                        • Das Prinzip ist gut. Ich wünsche mir dazu noch Kärcher, Stihl und Gardena. Metabo, Makita, Fein sowieso. Aber ich weiß, das ist Wunschdenken.

                          Das ist nur interessant für Firmen, die relativ neu ins Akkugeschäft einsteigen wollen.

                          Für mich ist das eher die Bestätigung langfristig die zwei Wege blau und grün zu verfestigen. Wenn man andere Hersteller nun auf grün umstellt, wird ein gemeinsamer Weg blau und grün noch unwahrscheinlicher.

                          Bosch-Entwickler denkt mal darüber nach, ob ihr nicht einige Modelle der blauen Serie parallel für grüne Akkus anbietet. Beim Kauf entscheidet man, ob man das Gerät grün oder blau möchte. Oder wenn schon eine andere Spritzgussform, dann einfach das Gerät in echtem Grün parallel produzieren. Schlagartig gäbe es dann statt 40 grünen Power for all-Geräte deutlich mehr. Und im Gegenzug grüne blau machen, die es in blau eben nicht gibt. Könnte neue Märkte erschließen.

                          Kommentar


                          • Hat schon jemand erwähnt, dass es noch besser wäre, wenn auch die blaue Bosch Serie nun mit grünen Akkus genutzt werden könnte....?

                            Kommentar


                            • evtl.gibts auch so eine ähnliche Adapterlösung:
                              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Adapter.jpg
Ansichten: 199
Größe: 73,6 KB
ID: 3867614

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X