Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Akkubetriebener 18V Ventilator – Deine Meinung ist gefragt

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Toby
    Ich habe kein Problem damit, dass Bosch auch mal Nischenprodukte auf den Markt wirft. Wegen meiner auch ein akkubetriebenen und appgesteuerten Ostereier-Kolorierungsautomaten.
    Ich sehe nur, daß andere Lücken nicht gefüllt werden. Und da gewinnt man den Eindruck, dass Bosch sich in solchen Nebenkriegsschauplätze verliert.

    Kommentar


      Zitat von chief Beitrag anzeigen
      Toby
      Ich habe kein Problem damit, dass Bosch auch mal Nischenprodukte auf den Markt wirft. Wegen meiner auch ein akkubetriebenen und appgesteuerten Ostereier-Kolorierungsautomaten.
      Ich sehe nur, daß andere Lücken nicht gefüllt werden. Und da gewinnt man den Eindruck, dass Bosch sich in solchen Nebenkriegsschauplätze verliert.
      Genauso sehe ich das auch.
      So ein Ventilator ist ein nettes Giveaway beim Kauf von einem Set oder ähnlichen.
      Die blauen haben dem Set einen Adapter für die Akkus mit USB Buchse beigelegt. So kannst du auf der Baustelle dein Handy laden.
      Den Ventilator sehe ich auch in so einem Segment.

      Kommentar


        Na ja, wenn man sich die Teile von Makita anschaut, sind die schon was größer. Die Frage ist jetzt, ob es kleines Handgerät wird oder was in Richtung Makita. Die Frage, für welchen Heimerker das Ding dann sein soll, hatten wir ja bereits.

        Mein Tipp an Bosch: Stellt es im blauen Forum vor und entwickelt es für die blaue Linie. Da gibt es dann sicherlich wesentlich mehr Abnehmer als bei den Heimwerkern. Bisher haben sich hier im Thread nur 2-3 Personen gemeldet, die tatsächlich Bedarf hätten und die dafür vorgesehene Anwendung war doch sehr speziell (Brandmalerei, Brandstempel etc.).

        Kommentar


          Also den 36V Ventilator in Grün gibt es ja bereits.
          Tja, hätte man die 36V mit 2x18V realisiert .....

          Kommentar


            Hi ,
            nur weil man so ein Teil nicht selbst verwenden würde oder andere Möglichkeiten hat, heißt es doch nicht sofort das es keine Daseinsberechtigung hat .
            Ich könnte mir so ein Teil gut vorstellen , und ich würde es auch nutzen wie ich vorher anhand von Beispielen beschrieben habe .
            Es gibt vielleicht mehr Leute die sowas benutzen würden , weiß man es vorher ?

            Kommentar


              Nein Bine , das weiß man tatsächlich nicht. Und es ist vielleicht sogar etwas anmaßend von mir, vom eigenem Null-Bedarf auf die Allgemeinheit zu schließen.
              Aber, die Resonanz ist hier mehrheitlich, sagen wir mal -verhalten-...
              Wenn unsere Community also ein Querschnitt der typischen Heimwerkerschafft darstellt, dann scheint sich selbige nicht gerade nach einem 18V Ventilator zu sehnen...

              Kommentar


                Guten morgen Reinhard
                ja man weiß es nicht . Ich würde den Ventilator eher im Bastelteil sehen , Heimwerken eher weniger da außer zum kühlen der Werkstatt kaum bedarf dafür besteht.
                Kann mir gut vorstellen das für Lötarbeiten , im Modellbau usw so ein teil gebraucht wird .
                Ich habe zb den PMF 190 , den brauche ich auch soooo selten , aber man hat ihn trotzdem . Und wenn ich ihn mal brauche weil andere Gerätschaften nicht geeignet sind bin ich dankbar das ich ihn habe -
                Vom Nutzen- Kostenfaktor her hätte ich ihn mir schenken können , müsste ich nicht unbedingt haben für die 2 x wie ich ihn im Jahr rauskrame.
                Hat er jetzt auch keine Daseinsberechtigung oder woran macht man das fest ob oder ob nicht ?
                Ein anderer User nutzt ihn vielleicht 3 x die Woche und könnte nicht ohne ihn auskommen , er sagt natürlich das man ihn auf jeden Fall braucht und er eine Marktberechtigung hat.
                Ich hingegen würde sagen braucht man nicht unbedingt .

                Kommentar


                  Einen Ventilator nutze ich nur äußerst selten. Derzeit habe ich noch nicht mal einen einzigen seitdem der letzten das zeitliche gesegnet hat.
                  In der Werkstatt würde ich sicher auch keinen Nutzen da wahrscheinlich sonst der ganze Holzstaub umher fliegt.

                  Den Akku würde ich wohl auch eher für ein anderes Gerät nutzen.

                  Also für mich gibt es hier keinen Anwendungsfall.

                  Kommentar


                    Zitat von Bine Beitrag anzeigen
                    Kann mir gut vorstellen das für Lötarbeiten , im Modellbau usw so ein teil gebraucht wird .
                    Da ist aber auch eher sinnvoll, abzusaugen als die Dämpfe nur zu verwirbeln.

                    Kommentar


                      Da gebe ich dir Recht Jörg , wenn man eine Absauganlage hat wäre es das beste Ohne Absauganlage wäre der Ventilator eine alternative

                      Kommentar


                        Zitat von Bine Beitrag anzeigen
                        Da gebe ich dir Recht Jörg , wenn man eine Absauganlage hat wäre es das beste Ohne Absauganlage wäre der Ventilator eine alternative
                        Wenn Du einen Raum hast, der gut durchlüftet ist, vielleicht. Aber in einem kleinen Kellerraum reicherst Du die Luftschadstoffkonzentration damit evtl. unmerklich an.

                        Kommentar


                          Naja, für eure Lötarbeiten gäbe es natürlich auch noch andere Lösungen, damit kann man zur Not auch nach draußen gehen (also der Akku-Lötkolben ist top ... auch selbst mal in der Werkstatt kurz auf den Arbeitstisch gestellt um etwas zu löten, dafür ist das Teil absolut praktisch)!
                          https://www.instagram.com/p/CC1MAPRD..._web_copy_link


                          Zum Thema Akku-Ventilator ist eben nötig, dass der wie erwähnt auch mit Kabel (230V) funktioniert und entsprechend leise ist, denke dann können auch mehrere etwas damit anfangen.
                          Wöllte den in der Werkstatt egal ob Sommer oder Winter nicht mehr missen, wenn er auch überwiegend am Kabel hängt.

                          Kommentar


                            Wenn es um "nur mal kurz" geht, braucht es auch nicht wirklich eine Absaugung. Wenn ich an Lötarbeiten denke, dann habe ich so komplette Platinen im Kopf...

                            Kommentar


                              Ah ok ... für mich Privat eher nicht, da gibts nur Reparaturen und kleinere Basteleien.

                              Kommentar


                                Zitat von MrDitschy Beitrag anzeigen
                                Ah ok ... für mich Privat eher nicht, da gibts nur Reparaturen und kleinere Basteleien.
                                Mehr als Kleinkram habe ich derzeit auch nicht. Deshalb habe ich auch keine extra Absaugung um Löten.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X