Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Akkubetriebener 18V Ventilator – Deine Meinung ist gefragt

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Von mir ganz sicher nicht. Im Gegenteil, ich habe genau das schon in meinem ersten oder zweiten Posting ausgeschlossen.

    Kommentar


      Zitat von Rainerle Beitrag anzeigen
      Irgendwie komisch. Jetzt schreibt jeder, er brauche so etwas nicht. Gibt es dann einen Produkttest, kommen hundert Bewerbungen aus dem Forum (Duckundweg)
      Ich glaube, diesmal eher nicht.

      Kommentar


        Zitat von Rainerle Beitrag anzeigen
        Irgendwie komisch. Jetzt schreibt jeder, er brauche so etwas nicht. Gibt es dann einen Produkttest, kommen hundert Bewerbungen aus dem Forum (Duckundweg)
        🤣🤣

        Kommentar


          Zitat von Rainerle Beitrag anzeigen
          Irgendwie komisch. Jetzt schreibt jeder, er brauche so etwas nicht. Gibt es dann einen Produkttest, kommen hundert Bewerbungen aus dem Forum (Duckundweg)
          Ehrlich gesagt, ja - selbst wenn ich ihn danach nicht behalten könnte würde ich mich hier bei einem Test bewerben.
          Hier würde die Neugierde über den Nutzen siegen

          Wer keine Aversion gegen Zugluft hat wird wohl immer Testbereiche für einen Ventilator finden.

          Kommentar


            Also, um keine falsche Meinung aufkommen zu lassen, ich mag so 'nen Ventilator, unter der Decke, mit Vor-und Rücklauf und Leuchten, mit Kabel. Auf Akku lege ich keinen Wert und werde mich deshalb auch nicht an einer Ausschreibung, vorausgesetzt es wird sie Mal geben, definitiv nie nicht beteiligen. Ich habe fertig.

            Kommentar


              Vielleicht muss man größer denken und das soll so ein Lüfter werden wie der "Dyson pure",
              der zusätzlich noch Hausstaub aus der Luft filtert.

              [ironie] Oder es wird so ein Teleshopping-Teil mit Verdunstungskühle wie "Arctic air".
              Den Topseller davon kann man aufgrund seiner geringen Leistung aktuell auch mit einer Powerbank betreiben.
              [/ironie]

              Hab gerade gesehen, dass 18V-Lüfter, -Kühl-L-Box und -Kompressor seit Jahren im Bosch-blau-Forum angefragt werden.
              Vielleicht ist dieser Thread die Reaktion darauf. (dort kommt scheinbar auch die Idee der Akku-Wasserpumpe her...)

              Kommentar


                Zitat von StepeWirschmann Beitrag anzeigen

                Hab gerade gesehen, dass 18V-Lüfter, -Kühl-L-Box und -Kompressor seit Jahren im Bosch-blau-Forum angefragt werden.
                Vielleicht ist dieser Thread die Reaktion darauf. (dort kommt scheinbar auch die Idee der Akku-Wasserpumpe her...)
                Und da fragt man natürlich erstmal im grünen Forum die Bastelfront, bei der 9 von 10 Nutzern absolut keinen Bedarf an so einem Teil haben und sich ernsthaft fragen, ob die Bosch Entwicklung beim letzten Ausflug in den Wald die falschen Pilze gepflückt hat.

                Wenn gewerbliche Nutzer das brauchen, sollen sie es für blau auf den Markt bringen. Da ist der Bedarf ja dann da.

                Kommentar


                  Also habe gestern und heute erst wieder den Ventus in der Richtung Decke stehen um für etwas Umluft im Bastelraum zu sorgen ...

                  Kommentar


                    Sicher kein „Must Have“, aber wenn man ihn hätte, würde man ihn nutzen.

                    Kommentar


                      Zitat von Rainerle Beitrag anzeigen
                      Sicher kein „Must Have“, aber wenn man ihn hätte, würde man ihn nutzen.
                      So wie die diversen Nanobladesägen, von denen so viele geschrieben haben, dass sie sie seit dem Produkttest nicht mehr angefasst haben...?

                      Kommentar


                        Naja, mein Bohrhammer kommt auch nur aus der Kiste wenn ich in Beton bohren muss. Und das ist alle Jahre einmal. Aber wehe, man hat keinen. Also braucht man dies und das.

                        Wer Werkzeuge sammelt, wie andere Briefmarken, braucht natürlich Nanosägen und Ventilatoren. Was doppelt ist, wird getauscht.

                        Kommentar


                          Also im Winter wenn ich in der Wohnung Zierbranding mache wäre absolut Bedarf , schon alleine damit die Rauchmelder nicht in Betrieb gehen.
                          In der großen Küche sind die nächsten Steckdosen mindestens 2 Meter vom Tisch entfernt , meistens an den Arbeitsplatten. Und Verlängerungskabel und 2 Hunde die immer hin und her rennen ist nicht wirklich sicher
                          Habe einen kleinen Lötventilator mit gerade mal 1 Meter Kabel dran , da muss man erst mal eine Verlängerung legen um ihn starten zu können . Das nervt schon , da wäre ein Akkugerät besser
                          Und wer selbst Branding macht , der weiß wie sehr es raucht und stinkt und nicht zuletzt in den Augen brennt , das ist sehr unangenehm
                          Und ich weiß das die 18 V Akkus sehr Leistungstark sind , also warum nicht auch einen Ventilator damit betreiben ,wenn schon Rasenmäher und Co damit betrieben werden können ?

                          Oder wenn ich meine Ostereier ( Plastik schleife entstehen ekelige Dämpfe vom geschmolzenen Plastik ) da macht so ein Ding auch absolut Sinn für mich .

                          Kommentar


                            Zitat von Bine Beitrag anzeigen
                            Also im Winter wenn ich in der Wohnung Zierbranding mache wäre absolut Bedarf , schon alleine damit die Rauchmelder nicht in Betrieb gehen.
                            In der großen Küche sind die nächsten Steckdosen mindestens 2 Meter vom Tisch entfernt , meistens an den Arbeitsplatten. Und Verlängerungskabel und 2 Hunde die immer hin und her rennen ist nicht wirklich sicher
                            Habe einen kleinen Lötventilator mit gerade mal 1 Meter Kabel dran , da muss man erst mal eine Verlängerung legen um ihn starten zu können . Das nervt schon , da wäre ein Akkugerät besser
                            Und wer selbst Branding macht , der weiß wie sehr es raucht und stinkt und nicht zuletzt in den Augen brennt , das ist sehr unangenehm
                            Und ich weiß das die 18 V Akkus sehr Leistungstark sind , also warum nicht auch einen Ventilator damit betreiben ,wenn schon Rasenmäher und Co damit betrieben werden können ?

                            Oder wenn ich meine Ostereier ( Plastik schleife entstehen ekelige Dämpfe vom geschmolzenen Plastik ) da macht so ein Ding auch absolut Sinn für mich .


                            Ich muss dir zustimmen.
                            Und je mehr ich darüber nachdenke, desto mehr macht so ein Akkubetriebener Ventilator Sinn.
                            Ich verstehe auch nicht, wie wir soooooo lange ohne auskommen konnten.

                            Zu Weihnachten würde ich mir noch einen Advanced Lametta Thrower 18V wünschen. Am liebsten als Kombigerät mit dem Advanced Egg Colourmaker 18V der hoffentlich zu Ostern den Markt erreicht.
                            In letzter Zeit frage ich mich echt ob ich hier noch richtig bin. Aber, und das ist das gute an der POWER FOR ALL ALLIANCE

                            ich muss nicht hier bleiben und das gibt wieder Freude für andere.

                            Bine , bezieh das jetzt bitte nicht auf dich. Ich habe das Zitat nur zum Zweck der Mittel genommen, nicht um damit zum Ausdruck zu bringen dass sämtliche Anwendungen damit Blödsinn wären.

                            Kommentar


                              Könntest das einfach in der Nähe oder unter der Dunstabzugshaube machen. Dann würde der Gestank gleich abgesaugt und nach Außen befördert. Zu dem Zweck hängt bei mir im Werkstatttrakt eine ausgediente Abzugshaube. Ein Ventilator verteilt den Dampf leider nur.

                              Kommentar


                                Hi Rainer ,
                                wäre eine Moglichkeit , aber ich hab nur eine Dunstabzughaube die nirgendwo hin geht . Eher eine Fettabzugshaube

                                Auch wenn der Dunst bzw rauch verteilt wird , es brennt nicht mehr so extrem in der Nase oder in den Augen . Wie gesagt der Kabelgebundene Ventilator macht einen guten Job und es hilft , aber leider ist das Kabel zu kurz -

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X