Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Akkubetriebener 18V Ventilator – Deine Meinung ist gefragt

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von MelanieO Beitrag anzeigen
    Zur besseren Übersicht wurden alle Beiträge zu dem Vorschlag Ideen-Tag bei Bosch in einen separaten Thread verschoben: Vorschlag: Ideen-Tag bei Bosch "Vom Heimwerker erdacht, von Bosch gemacht"
    Hm, warum erinnert mich das nun ein bisschen an Homer Simpson wie er für seinen Bruder ein Auto entwirft...

    Kommentar


      Zitat von ascii4711 Beitrag anzeigen

      Hm, warum erinnert mich das nun ein bisschen an Homer Simpson wie er für seinen Bruder ein Auto entwirft...
      Und seine Makeup-Pumpgun..

      So schlecht fände ich die 18V-Kühlbox echt nicht.
      Schade nur, dass Piezo so ineffektiv ist.


      Kommentar


        1.) Wie steht ihr generell zu dem Thema Ventilator?
        Dem stehe ich positiv gegenüber.

        2.) Welche Projekte stehen bei euch üblicherweise an, bei denen ihr einen Ventilator verwendet? Welche Einsatzzwecke könnt ihr euch vorstellen?
        In der Firma haben wir zur "Abkühlung" Ventilatoren mit Kabel bekommen, da die meisten einen abwechselten Arbeitsplatz haben sind diese nicht immer Sinnvoll einsetzbar.

        a.) ...bei welchen Heimwerkerprojekten (draußen)?
        Für draußen sehe ich keinen Sinnvollen Einsatz, außer beim Grillen.

        b.) ...bei welchen Heimwerkerprojekten (drinnen)?
        Bei fast allen arbeiten wenn es sehr heiß ist.

        c.) …bei welchen Heimwerkerprojekten in der Werkstatt?
        Bei fast allen arbeiten wenn es sehr heiß ist.

        3.) Gibt es für den Ventilator neben der Kühlung noch weitere Einsatzzwecke für euch? Beispielsweise Einsatz bei Staub, Rauch und Dämpfen?
        Da müsste er schon richtig "Dampf" haben, für den Einsatz bei Staub, Rauch und Dämpfen.

        4.) Gibt es außerhalb der genannten Einsatzgebiete (Heimwerkerprojekte) noch andere Einsatzzwecke? Wo seid ihr dort konkret Hitze, Staub, Rauch und Dämpfen ausgesetzt (sonstige Hobbies oder Freizeitaktivitäten)?
        Da fällt mir spontan nichts dazu ein.

        Kommentar


          Ich brauche den Ventilator doch. Mir ist zu warm im Büro.

          Kommentar


            Zitat von Rainerle Beitrag anzeigen
            Ich brauche den Ventilator doch. Mir ist zu warm im Büro.
            Da machst Du was falsch. Bei mir im Hiomeoffice die Balkontür offen, Temperatur ok. Und das unterm Dach!

            Kommentar


              Deckenventilator auf Stufe 1, damit stören einen 27 Grad unter bitumiertem Flachdach überhaupt nicht.

              Kommentar


                Am Arbeitsplatz habe ich einen großen Ventilator mit Kabel, bei Bedarf kam der bisher in Einsatz, aber wegen Corona dürfen im ganzen Betrieb derzeit keine Ventilatoren laufen.
                Beim Heimwerken hatte ich noch nie einen Ventilator vermißt, im Gegenteil, seine Verwirbelungendes sich so schön angesetzten Staubes würde ich als störend empfinden. Zum Trocken bringe ich meine Sachen in den Heizungskeller, da geht das auch schneller, wenn man will.

                Kommentar


                  Wir fänden einen Akku-Ventilator klasse. Mein Sohn hat so einen USB Ventilator, der läuft mit ner Powerbank. Oben in den Kinderzimmern ist es im Sommer echt heiß. Beim Camping im Zelt (dieses Jahr schon drei Wochen im heimischen Garten) wird der auch gerne genutzt, hat aber wenig Power. Auch zwischendurch im Garten ist er an, wenn wir in der Hängematte chillen. Selbst im Auto wird er von den Kids genutzt, anstelle der Klimaanlage.

                  Kommentar


                    Es gibt noch Autos ohne Klimaanlage? Ich dachte, die wären seit dem "chief Erlass fürs Wohlfühlen unterwegs" Erlass seit 1999 verboten...
                    *duckundwech*

                    Kommentar


                      Schönen Guten Tag alle miteinander,
                      Ich würde auch gerne meinen Senf zum Thema Ventilator dazugeben.
                      1.) Wie steht ihr generell zu dem Thema Ventilator?
                      An sich finde ich Ventilatoren absolut klasse. Immer wenn ein Ventilator dabei steht, freut man sich über die kühle Luft. Das Problem ist, dass es zum einen ja eine sehr saisonale Anschaffung ist. Also abseits vom Sommer benötige ich keinen Ventilator und zum anderen ist man zwar glücklich, dass die kühle Luft vorhanden ist, aber es ist auch absolut ohne Ventilator möglich zu arbeiten. Hier muss ich aber hinzufügen, dass ich nicht weiß, wie nützlich ein Ventilator beim Schweißen ist, da das eher weniger meinem Themengebiet entspricht :P

                      2 a.) Erst letztes Wochenende habe ich für den Balkon eine Palette zusammengebastelt, um eine kleine Couch für den Balkon zu bauen. Die Luft stand an dem Tag und es war unglaublich warm. Da hab ich mir einen kleinen USB-Ventilator genommen, um etwas gegen die Hitze zu tun. Auch wenn er nicht wirklich geholfen hat, war die kalte Luft hin und wieder schon sehr sehr angenehm.

                      Ein Ventilator fühlt sich für mich immer wie ein Luxusgegenstand an, man braucht ihn nicht unbedingt, aber wenn er da ist, ist es super!

                      Kommentar


                        Zitat von chief Beitrag anzeigen
                        Es gibt noch Autos ohne Klimaanlage? Ich dachte, die wären seit dem "chief Erlass fürs Wohlfühlen unterwegs" Erlass seit 1999 verboten...
                        *duckundwech*
                        Ich habe zwar ein altes Auto, aber es hat schon eine Klimaanlage. Wir machen sie allerdings nur recht selten an, sind eher der Typ "Fenster auf" oder "Ventilator an"

                        Kommentar


                          In der Werkstatt benutze ich auch öfter einen Ventilator. Beim Löten ist es z. B. sehr angenehm, wenn einem der Rauch nicht direkt in die Nase steigt.

                          Kommentar


                            Zitat von mit Beitrag anzeigen
                            In der Werkstatt benutze ich auch öfter einen Ventilator. Beim Löten ist es z. B. sehr angenehm, wenn einem der Rauch nicht direkt in die Nase steigt.
                            beim Löten ja, beim Kleben möcht ich dann schon schnüffeln

                            Kommentar


                              Vielleicht könnte man das ganze ja umdrehen? Der Ventilator lädt den Akku?

                              Kommentar


                                Ein Ventilator ist für uns nicht interessant, nicht einmal für Camping.
                                Luftzug, egal wie stark oder schwach, lieben wir nicht.
                                Als eine der wenigen Anwendungsgebiete käme außer bei (seltenen) Lötarbeiten zeitweise
                                eine Luftbewegung im Gewächshaus in Frage.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X