Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wir suchen Produkttester für den Akku-Schlagbohrschrauber PSB 18 LI-2

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Seh ich auch so, laufen ja nicht weg.
    Ich wäre ja ruhiger, aber ein Test ist von mir. Daher auch der leichte Anflug von Nervosität.

    Kommentar


      Na klar zwei Monate Seit bekannt werden des Testobjektes, realisieren da sich kein Projekt habe und nun warten auf die Tests

      Kommt immer drauf an wie man rechnet.

      Kommentar


        Sind die Tests mitlerweile online und ich bin blind? Oder fehlen die noch immer?

        Kommentar


          Es sind ja gerade die Berichte vom Vortest online gestellt worden.

          Daher vermute ich, das wohl diese bzw nächste Woche damit angefangen wird die Berichte vom PSB online zu stellen (wenn schon alle da sind).

          Kommentar


            Hallo Hermen,

            so ist es. Wenn ich mit diesen Berichten durch bin, geht es hier weiter.

            Viele Grüße
            Björn

            Kommentar


              Ah ok, war der Meinung das geht dann immer zum Monatsanfang. Dann muss ich mich halt doch in Geduld üben.

              Kommentar


                Soooooo fdiskc2000, dein Wunsch wurde erhört.
                Die (der) erste Testbericht ist Online.------------quasi meiner einer.

                Also bitte schnell feste druff, denn mein PSB 18 Li-2 soll an ein anderes Forumsmitglied und wer noch was wissen will soll sich dann mal beeilen, schliesslich will der den auch mal haben.


                KLICK MICH ich bin ein Link!

                Kommentar


                  Zitat von Hermen
                  Die (der) erste Testbericht ist Online.
                  Und die anderen sind auch da:

                  http://www.1-2-do.com/de/produkt-tes...rschrauber/47/

                  Kommentar


                    So schnell alle auf einmal.......mhhhhh das mit zwei auf einmal hat mir besser gefallen, wer liest die alle auf einmal durch?

                    Kommentar


                      Zitat von Hermen
                      wer liest die alle auf einmal durch?
                      Äh ... ich bin so frei ;-)

                      Was mir aber jetzt schon auffällt: Alle (bisher gelesenen) testen (und bemängeln) das Schlagbohren in Beton oder gar Stahlbeton.

                      Zitat von Bosch Bedienungsanleitung
                      .
                      Bestimmungsgemäßer Gebrauch
                      Das Elektrowerkzeug ist bestimmt zum Eindrehen und Lösen von Schrauben sowie zum Bohren in Holz, Metall, Keramik und Kunststoff und zum Schlagbohren in Ziegel, Mauerwerk und Gestein.
                      Von Beton steht da nix, aber einer der Tester meinte ja: "die Bedienungsanleitung könnte man sich getrost sparen"

                      Kommentar


                        Also dann bist du noch nicht bei meinen test

                        Kommentar


                          Nö, hab erst 13 hinter mich gebrungen ;-)

                          Bisher ist auffällig, dass noch nicht ein Kandidat mal in Metall gebohrt hat, ein paar jedoch aufs Betonbohren verzichtet haben (oder zumindest nicht erwähnt).

                          Trotz der durchweg positiven Berichte weiß ich nach wie vor nicht, was ich von solchen Kaffee kochenden Akkuhammerschlagbohrschraubermeisselschleifern mit integriertem Baustellenradio halten soll. Ich tendiere da eher zu einer PSR/Uneo-Kombi.

                          Kommentar


                            Mhhhh stimmt, Metallbohrung hab ich auch nicht vorgenommen, fand ich dahingehend nicht so spannend, da ich den max. Bohrdurchmesser von 13mm nicht hatte.

                            Hab zwar in einen Axtkopf eine Bohrung setzen wollen, hab ich aber dann doch nicht gemacht.

                            Liefere ich aber nach, daher ist der PSB auch noch nicht verschickt.


                            Die PSR / Uneo Kombi?

                            Gegenfrage, was soll denn alles gebohrt werden (max.) und was ist den Haupteinsatzgebiet?

                            Kommentar


                              So, jetzt aber :-)

                              Sehr schöner Bericht von Dir. (Von den Euro-Kisten wünsche ich mir eine Projektbeschreibung ;-)

                              Auf Deinem Bild 3 sieht man schön, dass doch der Bereich der Schraube/des Bits gut ausgeleuchtet wird. Aufgrund vieler anderer Beleuchtungstestfotos hatte ich den Eindruck gewonnen, dass die LED in zu steilem Winkel leuchtet. Ein Bohrer war gerade mal am unteren Rand des Lichtkegels angesetzt, das Lichtzentrum gut 5cm höher.

                              Etwas erschrocken war ich über das "geplatzte" Gehäuse. Es scheint mir aber ein Einzelfall gewesen zu sein, da kein anderer Tester etwas Ähnliches bemerkt hat.

                              Bzgl. meiner Bohr-Kombi war das Paar eher theoretischer Natur. Ich bohre hautsächlich Holz, Metall (Eisen, Stahl, Alu und Messing), Ziegel und Gasbeton. Sollte ich tatsächlich mal in Beton rein müssen, klau ich meinem Vater den uralten kabelgebundenen Boschhammer (noch in einem alten Hartschalenkoffer mit Drückerverriegelung - Modell weiß ich leider nicht).

                              Kommentar


                                Zitat von Michael_ZZ
                                Etwas erschrocken war ich über das "geplatzte" Gehäuse. Es scheint mir aber ein Einzelfall gewesen zu sein, da kein anderer Tester etwas Ähnliches bemerkt hat.

                                Ich weiß zumindest von einem weiteren Tester, der auch diesen Spalt hat.
                                Er schaut ned schön aus, ist aber auch nicht aufgeplatzt und ist auch nicht nach innen offen.
                                Woher das kommt ist mir leider auch unerklärlich, war aber von Anfang an.
                                Also ein Problem bei der Passgenauigkeit ohne Auswirkung auf Nutzung oder Nutzungsdauer....aber auch ned schön.
                                Das Gehäuse arbeitet auch nicht und verwindet sich auch nicht.
                                Der Schrauber wirkt ansonsten absout stabil und hochwertig.




                                Zitat von Michael_ZZ
                                Bzgl. meiner Bohr-Kombi war das Paar eher theoretischer Natur. Ich bohre hautsächlich Holz, Metall (Eisen, Stahl, Alu und Messing), Ziegel und Gasbeton. Sollte ich tatsächlich mal in Beton rein müssen, klau ich meinem Vater den uralten kabelgebundenen Boschhammer (noch in einem alten Hartschalenkoffer mit Drückerverriegelung - Modell weiß ich leider nicht).

                                Auf jeden Fall die sinvollere Kombi.



                                Zur Entscheidung PSR / PSB:

                                Grundsätzlich empfehle ich immer den PSB...warum?

                                -Grundsätzlich Bohrfutter mit Spannkraftsicherung
                                -mit geringem Mehrpreis deutlicher Mehrwert. Man hat immer eine Schlagbohrmaschine für Zwischendurch dabei.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X