Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Stichsäge und andere Geräte für Linkshänder

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Grundsätzlich, egal ob Links- oder Rechtshänder, sollten man mit holzverarbeitenden Maschinen für eine gute Durchlüftung und Absaugung sorgen. Auch mit einem Gesichtsschutz atmet man noch eine Menge Holzstaub ein.

    Die meisten Hölzer sind zum Teil sehr giftig und beim Einatmen von Holzstaub können ernsthafte Erkrankungen die Folge sein.

    Deshalb immer eine Atemmaske beim Arbeiten mit Holz tragen. Jedenfalls ist das bei mir eine der ersten und ständigen Maßnahmen welche ich für mich durchführe...

    Holzstaub, die unsichtbare Gefahr...

    Kommentar


      Vielen Dank erstmal für die zahlreichen Meldungen zu dem Thema. Mittlerweile habe ich mir eine Schutzbrille zugelegt, die quasi rundrum anliegt. Somit ist das zumindest kein Thema mehr. Eine Staubmaske habe ich bei solchen Arbeiten immer auf, auch wenn die ganz feinen Staubkörnchen eigentlich vom angeschlossenen Sauger eingefangen werden sollten. Aber man weiß ja nie.....
      Mich "stört" nur der teilweise kalte Lutfzug (ja, nennt mich ruhig Weichei ).

      Über die fehlende Bedienbarkeit von Geräten bei Linkshändern ärgere ich mich schon lang nimmer, da wird man. wie Hoppel und George schon geschrieben haben, irgendwann kreativ. Spätenstens wenns garnet anders geht und man die rechte Hand nutzen muss....

      Kommentar


        Kellerfish
        der Thread hat auf jeden Fall sein gutes. du trägst jetzt Schutzbrille und Staubmaske. Und das bißerl Zug mußt Du dann halt leider in Kauf nehmen.

        Kommentar


          Wenn ich mich so im Bekanntenkreis umsehe wundere ich mich immer wieder wie Wenige eine Schutzbrille verwenden. Jeden den wir dazu bringen ist ein Gewinn.

          Das mit dem unpraktisch für Linkshänder ist auch relativ wie ich bei meiner Frau sehe. Die hat auch mit ein paar "Rechtshändermaschinen" manchmal ihr Problem weil man sie für manche Arbeiten besser mit Links führt und sie ist ausgeprägte Rechtshänderin........

          Kommentar


            Also ehrlich gesagt, fehlen mir hier gerade die "echten" Argumente. Wenn ich mir meine Maschinen so ansehe, wüsste ich außer die Tischbohrmaschine keine, die sich nicht mit links genau so bedienen lässt, wie mit rechts. Das mit dem Luftauslass betrifft eigentlich jeden, ist nur eine Frage der Arbeitshaltung und Position.

            Kommentar

            Lädt...
            X